Beauty

Schöne Lippen im Winter/ Lippenpflege Tipps und Tricks Part 1.

10. Dezember 2018 • 3 Kommentare

Ein chinesisches Sprichwort lautet: Die Lippen einer Frau sind das Tor zu ihrer Seele.

Schöne Lippen im Winter/ Lippenpflege Tipps und Tricks Part 1.

Ich habe jedes Jahr das gleiche Problem: Trockene Lippen. Gerade jetzt im Winter steht bei mir eine regelmäßige Lippenpflege an erster Stelle und da ich euch in meinen Stories schon mein Leid geklagt habe, musste ich mich natürlich um ein paar Lösungsvorschläge kümmern. Ich habe einige Tipps für euch gesammelt, wie selbst aufgesprungene Lippen wieder samtweich werden können.

Schauen wir uns aber zuvor einmal den Ursprung trockene Lippen an!

Insbesondere äußere Einflüsse wie trockene Heizungsluft und der ständige Wechsel zwischen kalten und warmen Temperaturen – besonders im Winter – Lassen unsere Lippen spröde und rau werden. Aber auch ein Mangel an Vitamin E und Feuchtigkeit kann zu aufgesprungenen Lippen führen. Durch die entstehenden kleinen Risse sind unsere Lippen sehr empfindlich und anfälliger für mögliche Krankheiten.

Ebenso die falsche Pflege kann sich negativ auf unsere Lippen auswirken. Bei Lippenpflegeprodukten lohnt sich daher ein Blick auf die Inhaltsstoffe. Kritisch sind die Kohlenwasserstoffe Mosh, Posh und Moah, die oft in erdölbasierten Zutaten enthalten sind. Außerdem sind viele Pflegestifte parfümiert und aromatisiert. Dies kann insbesondere bei Stoffen wie Hydroxycitronellal problematisch sein, da es häufig Allergien auslöst. Hinzu kommt, dass wir die Lippen oft mit der Zunge anfeuchten. Das bringt zwar kurzfristig Linderung bei spröden Lippen, führt aber auf Dauer dazu, dass die Haut austrocknet.

Überblick über gefährliche Stoffe:

Mosh (Mineral oil satured hydrocarbons): Gesättigte Kohlenwasserstoffe
Posh (Polymer oligomeric saturated hydrocarbons): Kohlenwasserstoffe
Moah (Mineral oil aromatic hydrocarbons): Aromatische Kohlenwasserstoffe
Folgende Inhaltsstoffe können auf Mosh, Posh und Moah hinweisen:
Cera Microcristallina/Microcristallina Wax

Ceresin
Mineral Oil
Ozokerite
Paraffin
Paraffinum Liquidum
Petrolatum
Hydrogenated Polyisobutene
Polyethylene
Polybutene

Die richtige Pflege macht’s!

Tipps für eine intensive Lippenpflege:

Lippenpflegestifte

 

Für den Alltag sind Lippenpflegestifte und Lippenbalsam echte Allrounder. Beide Varianten versorgen die Lippen mit Feuchtigkeit und schützen sie vor Austrocknung und Rissen. Im Sommer wie auch im Winter sind Lippenpflegestifte mit Lichtschutzfaktor empfehlenswert, um sie vor UV-Strahlung zu schützen.

( Nice to know: Alterra und Lavera bieten wunderbare Lippenpflegestifte an)

Lippen-Peeling

Ein wichtiger Schritt in der Lippenpflege ist das Lippenpeeling. Es befreit die Lippen von abgestorbenen Hautschüppchen, sorgt für eine bessere Durchblutung und lässt die Lippen voller und gesünder aussehen. Die meisten Lippenpeelings hinterlassen einen schützenden Film auf der Haut und bereiten optimal auf die anschließende Lippenpflege vor.

( Nice to know: selbstgemacht – oder von Lush in unterscheidlichen Geschmacksrichtungen)

Lippenmasken

Aus der asiatischen Kosmetik importiert bieten Lippenmasken eine effektive Lösung für Problemlippen. Eine Alternative zu 15-minütigen Masken sind auch fetthaltige Cremes, die über Nacht aufgetragen werden können. Sie pflegen im Schlaf und versprechen weiche Lippen beim Aufwachen.

( Nice to know: aus dem NaturdrogerieOnlineshop: Alteya Sheabutter )

Intensive Lippenpflege

Für eine besonders reichhaltige Lippenpflege eignet sich auch eine sogenannte Lip Butter – diese enthält oft noch intensivere Nährstoffe und wird mit den Fingern aufgetragen. Daher ist es wichtig, seine Hände vor dem Auftragen zu waschen, um Infektionen durch Bakterien zu vermeiden.

(Nice to know: Martina Gebhardt wie auch die Marke Pai via Zalando können hier helfen)

Anbei 3- 4 Produkte aufgelistet, die ihr euch merken solltet in Sachen Lippenpflege:

Lush // Bubblegum Lippenpeeling

Martina Gebhardt // Lip Balm

Alterra // Lippenpflegestift

Pai // Head To Toe Hero Buriti Balm

… das war noch nicht alles- im nächsten Part sprechen wir dann über Hausmittelchen 😉 Dranbleiben und wieder reinklicken lohnt sich also!

 

Kommentare

3 Kommentare zu “Schöne Lippen im Winter/ Lippenpflege Tipps und Tricks Part 1.”
  1. Carla sagt:

    Ich hätte mir an der Stelle zu den jeweiligen Kategorien noch Produktempfehlungen gewünscht. Ich hatte das beim Lesen irgendwie erwartet und dann war der Post auf einmal abrupt zu ende, schade.

Schreibe einen Kommentar