Anzeige
Inspiration

Wäre das für euch eine Möglichkeit euren Traumjob zu finden?

29. November 2018 • 1 Kommentar

Hallo, mein Name ist Frances. Ich bin Wahlerfurterin und ich glaube wir brauchen dich hier, um meine Wahlheimat noch schöner und innovativer zu gestalten.

Das wäre ein sensationelles Werbeplakat für die Messe academix Thüringen, die ich seit Oktober ein wenig unterstütze, um den hier angesiedelten Unternehmen wunderbare Menschen zu vermitteln. Denn genau dafür ist die Messe zuständig. Sie bringt Firmen und potenzielle Arbeitnehmer zusammen- und vielleicht bleibt ihr in oder zieht bald nach Erfurt?

Genau das benötigt diese Stadt auch: Euch, eure Ideen und eure Lebensvorstellungen.

Ich bin in „Ostdeutschland“ geboren und groß geworden. Ich war auch mal weg, im Ausland und „im Westen“ Deutschlands, bin jedoch immer wieder zurückgekommen. Ich fühle mich hier wohl, habe tolle Menschen um mich herum, die mich schon lange begleiten, und habe das Privileg, selbstständig sein zu können.

Arbeitstechnisch ist „der Osten“ aber leider noch nicht so attraktiv angesehen wie er sein sollte. Wir hinken im Ansehen hinterher. Für mich persönlich sehr schade, denn hier bieten sich wirklich viele Möglichkeiten. Aber ich bin auch ehrlich: Als junger, ambitionierter Mensch würde ich mich wenn überhaupt für die Hauptstädte interessieren. Über die reden ja auch immer alle. Mit schwerem Herzen die Heimat zu verlassen, sich nicht für den Osten zu entscheiden, hat viele Gründe.

Für mich war bei der Wahl ausschlaggebend, dass ich eine gute Ausbildung bekomme, einen gut bezahlten Job nach dem Studium und faire Arbeitsbedingungen für mich als Frau finde und die Aussicht auf Aufstieg gegeben ist.

Keine leichte Aufgabe, oder?

Genau das denken sich aber auch die ansässigen Firmen hier. Ich kann verstehen, wenn man seine Heimat verlassen möchte, sich nach dem Studium nicht den Osten aussucht. Mir ist es genau so ergangen, da ich aber auch so gut wie keine gescheite Informationen über zukünftige Arbeitgeber erhalten habe. Der Osten war nicht sexy, nicht laut und nicht medial genug, um mich nach dem Studium hier zu behalten.

Die Informationen an die richtige Zielgruppe, an euch zu bringen ist heute zwar einfacher, aber die Möglichkeiten sind auch wesentlich vielfältiger. Im Netz tummeln sich viele Adressen und Anlaufstellen, aber auf ein persönliches Kennenlernen wäre ich so nicht gekommen.

Und deshalb möchte ich euch auf die academix Thüringen Messe bringen. Am 1. Dezember 2018 hat jeder die Möglichkeit kostenlos die academix Thüringen zu besuchen und sich mit den Firmenvertretern direkt zu unterhalten.

Rund 100 Unternehmen aus Thüringen präsentieren Praktikumsplätze, Themen für Abschlussarbeiten, Traineeprogramme sowie Direkteinstiegsmöglichkeiten. Darunter sind die Bahn, die Polizei, IT- Firmen aber auch zahlreiche Studienangebote, die auf Ausbildung und Weiterbildung spezialisiert sind. Ihr könnt an diesem einen Tag unglaublich viele Eindrücke und Einblicke erhalten und eure Fragen direkt einem Ansprechpartner stellen.

Meine Liste würde wie folgt aussehen.

  • Was wird angeboten?
  • Was muss ich für den Job/ die Ausbildung leisten?
  • Wieviel werde ich verdienen?
  • Wie sind die Arbeitsbedingungen?
  • Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es?
  • Werden Weiterbildungen unterstützt?

Fragen, die euch sicher bei eurer Berufswahl begleiten. Und vielleicht überzeugen euch die Antworten doch auch in Thüringen zu bleiben, zu leben, zu arbeiten und es zu genießen.

Ihr könnt auf der Messe ebenso Expertenvorträgen lauschen (z.B: Steuertipps für Studenten, wie gründet man eigentlich, und welche Tipps gibt es für mein Bewerbungsgespräch), kostenlose Bewerbungsfotos von euch schießen und auch gern eure Bewerbungsmappen einmal überprüfen lassen. Zusätzlich wird es eine Jobwall geben, an der ihr einen Blick auf die Auswahl der aktuellen Stellengesuche der ausstellenden Unternehmen werfen könnt.

Natürlich ist auch für Unterhaltung gesorgt: Ab 15 Uhr könnt ihr Poetry Slamerinnen und Slamern lauschen.

That’s it. Thüringen hat einiges zu bieten, es ist nur manchmal schwer an die richtigen Infos zu kommen. Damit auch ihr vielleicht irgendwann Thüringen als eure Wahlheimat benennen könnt, schaut gern mal vorbei. Unterhaltet euch, tauscht euch aus, seid ehrlich, kritisch und verfolgt eure Ziele.

Wäre das für euch eine Möglichkeit euren Traumjob zu finden?

Kommentare

Ein Kommentar zu “Wäre das für euch eine Möglichkeit euren Traumjob zu finden?”
  1. Laura sagt:

    Klingt super! Ich mache gerade meinen Master in Erfurt und würde auch gerne in dieser wunderschönen Stadt bleiben. Auf der Suche nach Jobs im Marketing ist es hier tatsächlich nicht so einfach und die großen Konzerne locken einen tatsächlich eher nach Düsseldorf oder München aber ich werde am Samstag auf deinen Rat mal vorbeischauen und vielleicht ergibt sich ja tatsächlich die Chance zu einem Direkteinstieg 🙂

Schreibe einen Kommentar