Anzeige
Inspiration

Kann eigentlich jeder Augenblick ein großartiger Sommer sein?

5. Juli 2018 • 1 Kommentar

Ich hol mir den Sommer zu mir.

Das Wetter stimmt. Die Bilder auf Instagram auch. Nur mein Urlaubsfeeling bleibt manchmal auf der Strecke. Es lässt sich einfach oft genug viel Zeit und nimmt schnell noch Umwege, bevor es bei mir landet und mich endlich in den Sommer bringt.

Kann eigentlich jeder Augenblick ein großartiger Sommer sein?

 

Ich brauche immer einen Denkanstoß, um wieder zu erkennen, wie nahe ich der Lösung bin und wie unwichtig das ist, was andere gerade machen und was sie mir online davon zeigen. Was helfen kann? Alles stehen und liegen lassen. Last Minute Urlaub buchen und all die Verpflichtungen einfach einmal sein lassen. Das klingt verlockend, ist aber nicht immer machbar und eigentlich nicht Sinn der Sache. Ich will ja nicht weglaufen. Vielmehr möchte ich trotz Büro und Alltag den Sommer zu Hause nicht missen und jeden Moment genießen können.

Hier und jetzt, egal wo, egal wie,

aber auf jeden Fall für mich und den Augenblick, den ich bestimme.

Ich will nur kurz die Seele baumeln lassen, die Sonnenstrahlen genießen und an meinem Kaffee nippen. Wie und wann ich das am besten umsetzen kann, habe ich in den letzten Wochen für mich herausgefunden. Gerade morgens, wenn alle anderen noch schlafen oder sich gerade auf den Weg zur Arbeit machen, nutze ich die Chance, mich auf den Balkon zu schleichen. Mit Kaffee in der Hand. Um beim ersten Schluck zu wissen, es ist Sommer und ich kann einen Iced Coffee ohne Gänsehaut, dafür mit zarten Sonnenstrahlen auf den Zehen genießen.

Ich liebe den Geschmack in Verbindung mit der Kühle und muss gleich an Strand, Meer und Auszeit denken. Auf meinen zehn Quadratmetern Balkonstrand ist dann auf einmal der Sommer ausgebrochen.

 

Kann eigentlich jeder Augenblick

ein großartiger Sommer sein?

 

Ich glaube ja. Ob ein Song, ein Gespräch, ein Sonnenstrahl oder das leichte, kühle Bitzeln auf der Zunge beim ersten Schluck aus der Kaffeetasse. Ich muss meine vier Wände nicht verlassen, um den Sommer zu spüren. Ich muss nicht alles stehen und liegen lassen und weit weg, um in Stimmung zu kommen. Ich muss mir nur diese kleinen Momente schaffen, die mir das richtige Gefühl geben, damit ich es für den ganzen Tag nutzen kann.

 

Kann eigentlich jeder Augenblick ein großartiger Sommer sein?

Kann eigentlich jeder Augenblick ein großartiger Sommer sein?


„Ich schnappe mir drei Eiswürfel, die extra Großen, weil sie sich so gut im Glas machen, und gebe eine wirklich kleine Prise Zucker hinzu. Ich stelle das Glas ab, schaue dem Kaffee zu, wie er ganz frech den Eiswürfeln neue Formen gibt, lege den Deckel auf das Glas und schüttele kräftig. Dann schnappe ich mir den Papierstrohhalm, um auf dem Balkon meinen ersten Kaffee des Tages zu genießen.“


Ich gebe zu, manchmal fiel es mir schwer, so auf Knopfdruck happy mit bestimmten Situationen zu sein, besonders wenn das Leben der anderen mal wieder viel bunter und fröhlicher auf mich wirkte. Akzeptieren und das Beste draus machen, ja!

Wenn alle eher gehen und ihre Arbeit doch auf morgen verschieben, wenn es dann doch wieder länger dauert als geplant – dann ist es eben so.

Ich muss mich nur dazu entscheiden, mein Glas zu füllen und dem Sommer ganz kurz wieder die Oberhand zu geben. Sommer = glücklich? Gerade ja. Aber viel wichtiger ist, die richtigen Rituale zu schaffen, um nicht zu vergessen, wie gut es mir geht und wie großartig meine zehn Quadratmeter sein können.

Genau das ging mir in den letzten Wochen durch den Kopf, als der Sommer gefühlt noch in weiter Ferne war, aber im Netz und meinem Umfeld der schon ganz nah. Also habe ich mir meine kleine Sommeroase geschaffen: Mit Bank, Pflanzen und Iced Coffee in der Hand.

Kann eigentlich jeder Augenblick ein großartiger Sommer sein?

 

Mein Rezept zum Glück lautet: Einfach genießen.


 Das passende Rezept von Nespresso dazu:

Mein Rezept: Caffè Shakerato by Nespresso

Ein easy Rezept, für das ihr nur eine Kapsel der Limited Edition Ispirazione Shakerato Sorte, 3 Eiswürfel, einen Shaker und eine Prise Zucker benötigt! Kaffee in den Shaker laufen lassen, die Prise Zucker und die drei Eiswürfel hinzugeben, gut schütteln und dann mit Papierstrohhalm genießen.

In Kooperation mit Nespresso

Alles Liebe

Kommentare

Ein Kommentar zu “Kann eigentlich jeder Augenblick ein großartiger Sommer sein?”
  1. Hallo Franzi
    Tatsächlich trinke ich den Nespresso Eiskaffee zurzeit auch jeden Tag und nutze ihn als kleine Auszeit. Ich friere dazu den Kaffee gleich direkt in eine Eiwürfelform, friere ihn so auf und habe am nächsten Tag alles parat. Die Kaffeewürfel giesse ich dann mit etwas kalter Milch (schuldig: ohne Milch geht bei mir nichts) auf. Lecker und Sommer pur. Eine schöne, leichte Inspiration und tolle Bilder!
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

Schreibe einen Kommentar