Beauty

What’s in my travel bag? – handluggage version

16. Juni 2016 von

5 Kommentare · Kommentar schreiben

Ich gebe zu, ich spiele gern Mäuschen. Ob im Beautyregal der Freundin, oder in die zahlreichen „What’s in my bag“ Videos. Ich bin neugierig, was andere so mitnehmen, was Sinn ergibt und ich mir zu eigen machen kann.

Travel_Valentino_whatsinmybag_reisen

What’s in my travel bag?

Da ich nun so neugierig auf andere Inhalte bin und gern reise, habe ich mir diese Art der Berichterstattung einfach geschnappt um euch mein Handgepäck zu zeigen. Die Dinge in einen Post zu packen, die für mich essentiell sind und in fast jede Handtasche passen. Wenn ich also auf Reisen bin, benötige ich oft nur kleine Wohlfühlprodukte. Ich kann auf Musik und Zeitschriften verzichten, weil ich prinzipiell eine von den Reisenden bin, die immer und überall schlafen kann. Mir ist es schon oft passiert, dass ich in den Flieger eingestiegen bin, mich auf meinen Platz begeben habe und eingeschlafen bin. Erst mit dem Ruckeln der Landung war ich wieder wach. Das verrät wohl, dass ich eine sehr langweilige Reisebegleitung bin, aber für mich vergeht die Anreise und Abreise immer sehr schnell- haha. Daher bin ich eigentlich immer ganz gut mit folgenden Dingen unterwegs:

Handgepaeck_Beauty_lastminute_clinique

Der Lippenstift

Ohne Farbe geht nichts. Ich muss mich immer vorher entscheiden: Rotton oder Pinknuance? Oft greife ich dann aber pflegender Weise zu einem Lippenstift der noch eine extra Portion Pflege neben der Farbe mit aufträgt. Da ich immer trockene Lippen habe, ist das dann am Ende das Hauptauswahlkriterium.

Das Puder

Ich liebe transparente Puder. Ich creme mich auf Reisen immer ein wie eine kleine Ölsardine. Ich scheine und schimmere von Weitem um ja viel Feuchtigkeit auf und in die Haut zu lassen. Da ich ja gern einschlafe, gibt es gleich doppelte Pflege: Schlaf und eine Portion Gesichtscreme. Um dem Glanz ein wenig entgegenwirken, mattiere ich nach der Ankunft schnell mit Pinsel und Puder das Gesicht ab. Make-Up und Co. warten dann im Hotelzimmer auf mich.

Der kleine Rasierer

Ja, der Rasierer ist wirklich fast immer mit dabei. Vor allem wenn ich mit der Bahn reise, weil er so klein und praktisch in jede Tasche passt. Ich stecke ihn ohne große Bedenken immer ins Handgepäck. So weiß ich auch wo er steckt und bin immer gut ausgerüstet. Es gab sogar Zeiten, da hatte ich immer zwei davon mit dabei und habe immer einen verschenken müssen.Ja, ihr lest richtig, die kleinen Rasierer sind sehr beliebt.
Meine Marke seit Jahren: Gillette Venus. Seitdem es den Snap gibt, für unterwegs auf Reisen ist immer der Snap mit dabei. Ich glaube, ich bin schon ganz verwachsen mit diesem Brand- aber das Produkt ist auch klasse.

Die Sonnenbrille

An einem sonnigen Morgen, das klingt noch gut, 4 Uhr. Da liegt das Problem. Ich gehöre zu der Sorte Mensch, die mindestens sechs Stunden Schlaf benötigt, um nicht all zu zerknautscht den Tag anzugehen. Da manche Verbindungen aber einfach ein zeitiges Aufstehen erfordern, schütze ich mich und meine Umwelt vor meinen Augenringen mit einer Sonnenbrille. Damit fühle ich mich auch immer ein wenig wohler, vor allem an solchen Tagen mit sehr sehr wenig Schlaf.

Ich liebe ja Ray-Ban Sonnenbrillen. Am Ende lande ich immer wieder bei diesem Brand!

Die Handtasche

Ich liebe Taschen. Also könnt ihr mich im Zug, neben dem schimmernden Gesicht auch noch an der Kombination kleine Handtasche in mittlere Handtasche erkennen. Wenn es sich einrichten lässt, packe ich alle verfügbaren Lieblingstaschen ein. Oft sind es aber nur zwei. Eine davon ist die Valentino! Bis jetzt mein bester Kauf. Sie hält meine Reisen und „das passt da noch rein“ Versuchen aus.

Was darf bei euch nicht fehlen? Ich bin neugierig!

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation mit Gillette Venus

Kommentare

Bisher 5 Kommentare zu “What’s in my travel bag? – handluggage version”

  1. Anne sagt:

    Guten Morgen liebe Franzi,

    ich gehe niemals ohne Handcreme aus dem Haus. Mein absoluter Favorit ist gerade Resurrection Aromatique – Hand Balm von Aesop – der riecht so toll nach Rosmarin und pflegt die Hände seidenweich.

    Liebe Grüße
    Anne
    von
    http://www.lilagluecklich.de

    • Franzi sagt:

      Hallo liebe Anne! Ich habe schon so viel Gutes über Aesop gehört! Vielleicht muss ich doch einmal zuschlagen! Danke für den Tipp! Ja Handcreme muss auch mit auf meine Liste!

      Liebe Grüße

  2. Bianca sagt:

    Liebe Franzi,

    Ein schöner Post. Ich bin tatsächlich auch immer total neugierig, was andere wohl in ihren Taschen so mit sich rumtragen -> ich hab grundsätzlich alles und zu viel dabei 😉

    Herzliche Grüße,
    Bianca

  3. Ella sagt:

    Hey Franzi!
    Also bei mir ist es die Lippenpflege, eine Gesichtscreme und ein Concealer. Für die Lippen nehme ich am liebsten den Lip Balm von Martina Gebhardt, der ist so richtig schön reichhaltig und pflegt die Lippen wie kein anderer! 🙂 Gesichtscreme (Leichte Rosencreme) und Concealer sind von Dr. Hauschka, ich liebe diese Marke, der bin ich absolut treu. 😉
    Liebste Grüße
    Ella
    http://lavie-byella.de/

  4. Caterina sagt:

    Das Foto ist so schön. Deine Valentino ist einfach hinreißend.
    Ich gehe auch nie ohne Handcreme und ein Lippenpflegeprodukt aus dem Haus.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.