Anzeige
Inspiration

Flower Presentation

22. September 2015 von

9 Kommentare · Kommentar schreiben

Ihr lest richtig, Flower Presentation. Blumen Präsentation? Wer hier schon länger liest und auch fleißig auf Instagram flogt, der weiß ich habe eine große Liebe zu Blumen entwickelt. Wann immer es geht, versuche ich mir frische Blumen in meine Nähe zu bringen und es für mich und auch für andere festzuhalten. Vielleicht ist da schon eine kleine Leidenschaft zu frischen Blumen entstanden. Vielleicht. 😉

Flower Presentation

Daher habe ich mir auch schon das ein oder andere Mal überlegt, wie ich diesen tollen Wohnaccessoires eine richtig gute Bühne bieten könnte. Daher dreht sich heute alles um das Wie. Wie gestalte, präsentiere ich meine Blumenauswahl in meinen vier Wänden. Allein, clean, wild oder verspielt? Da findet sich für jedes Blumenherz eine Art der Präsentation. Daraus ist ein kleiner Mini Guide entstanden, den ich gern mit euch teilen möchte.

Simple one

Die Einzelgänger unter den Blumenpräsentationen. Diese Blumenauswahl braucht nur drei Dinge: Frisches Wasser, eine aussagekräftige Vase und einen guten Platz. Die Einzelgängerin macht allein immer die beste Figur und braucht wirklich nicht viel. Mein Favorit bleibt da die Hortensie. Sie ist einfach am schönsten, wenn sie allein präsentiert wird, oder höchstens mit einer zweiten Hortensie.

Flower Presentation

Merkmale: Große, einprägsame Blumenart
Must-Have: Schöne, auffällige Vase
Blumentyp: Clean

Simple more

Manche Blumen wirken erst in einem Bund/ Strauß richtig. Sicher könnte man sie ebenso einzeln in eine Vase verfrachten, aber in einer Gruppe Gleichgesinnter machen sie viel mehr her. Gerade bei sehr zarten, blassen Farben macht es Sinn, auf weniger ist mehr zu verzichten und die volle Pracht mit in die eigenen vier Wände zu nehmen.
So ergeht es immer meiner Rosen- und Gerberaauswahl. Da ich softe Töne liebe und sie auch meinen persönlichen Stil unterstreichen, dürfen sie gern im Bund auftauchen. Aber auch satte Farben können so mehr zur Geltung kommen.

Flower Presentation

Merkmale: interessante Farben
Must-Have: simpler Vasentyp
Blumentyp: verspielt/romantisch

Mixed one

Etwas für kreative Köpfe, die wissen wie man schöne Sträuße erstellt. Etwas für heimliche Floristinnen, würde ich frech behaupten. Wem all diese simple one oder simple more Präsentationen viel zu öde oder unpassend erscheinen, der kann seine Blumenauswahl auch regelmäßig mixen. Blume trifft Blume, beliebt Rose trifft Gerbera, oder Blume trifft Kraut, gerade ganz schön anzusehen Heidekraut trifft Rosen. Es hat etwas mehr Wärme, mehr Landhausflair, wie ich finde und kann eine gute Abwechslung zur cleanen Blumenzusammenstellungen sein.

Flower Presentation

Merkmale: kräftige oder softe Blumenfarben gemixt mit derben oder feinen Gewächsen
Must-Have: Vase mit genug Platz
Blumentyp: Landhausstil, Natur

Mixed more

Kleine Vasen, große Vasen, alte Blumen, neue Blumen, kurz, lang alles kann und sollte auch gemixt werden. Einfach eine schöne Art alle möglichen Lieblingsblumen und alle vorhandenen Vasen auf einen Platz zu bringen und zu präsentieren. Wann nutze ich diese Art der Blumenpräsentation: Wenn ältere Blumen noch einmal verwendet werden können, bevor sie endgültig verwelken.

Flower Presentation

Merkmale: viele Blumen, gern unterschiedliche Arten
Must-Have: viele Vasen, in unterschiedlichen Formen und Farben
Blumentyp: romantisch/kreativ

Und geht ihr blumentechnsich mit mir?

Liebe Grüße

English Folks: Ok I’m a floweraholic. I’m always searching for reasons to talk about beautiful flower stuff. This time I decided to show you how we could present flowers in our apartments. Check out and leave a comment!

*Danke an Blume2000 für die tolle Produktunterstützung.

Kommentare

Bisher 9 Kommentare zu “Flower Presentation”

  1. Luise sagt:

    Der Einzelgänger ist auch mein Liebling – so hübsch <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. WOW! Wunderschöner Post!
    Ich finde die Vasen ja herrlich! Meine aller liebsten sind die Rosen! 🙂
    *_*

    XX,
    Photography & Fashion Post

    CHRISTINA KEY
    http://www.christinakey.com

  3. Sissi sagt:

    Mein Favorit ist die Einzelgängerin 🙂 und ich liebe Hortensien!!
    Ich kaufe mir aber eher selten richtige Blumen, weil ich es total schade finde, wenn sie welken (und ich habe leider auch nicht gerade einen grünen Daumen…)
    Aber eine Vorliebe für Vasen habe ich ebenfalls! Nur leider kann ich die nur selten verwenden, da ich mehr Vasen besitze als ich mit Blumen füllen könnte 😉

    Liebe Grüße
    Sissi

    http://sissi-chic.blogspot.de

  4. Lea sagt:

    Toller Post ! Und die Bilder sind einfach traumhaft !
    Da bekommt man sofort Lust sich selber ein paar schöne Blumen zu hohlen ! 😉
    liebe grüße

    http://www.estilo-bylea.blogspot.de

  5. Caro sagt:

    Oh wie wunderschön! Da ist ja eine Vase und dessen Inhalt schöner als die Nächste 🙂

  6. Oh, ganz toll. Der Einzelgänger ist mein Liebling. 🙂

  7. S. sagt:

    Die Bilder sind einfach so traumhaft schön! Ich finde die Blumen im letzten Bild am besten. 🙂
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  8. Nadine sagt:

    Bei mir daheim stehen aktuell eine Hortensie, ein ganzer Bund Gladiolen im tiefen lila und ein selbstzusammengebastelter Herbststrauss aus Disteln und Pon Pon Chrysanthemen rum, muss ich auch einmal demnächst ein Bild von machen. Deine Vasen find ich echt bezaubernd, ich bin stättig auf der Suche meine Sammelung zu erweitern 😉

  9. Nick sagt:

    Hallo,

    ganz schöner Artikel. Wir würden uns freuen wenn du auch einmal so einen Artikel für uns veröffentlichst kannst dich gerne unter der E-Mail melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.