Fashion

Must-Have: Das Maxikleid mit Schulterpolstern

Nachdem ich zu Beginn des Jahres schon das Shirt mit Schulterpolstern so gefeiert habe, war es nur eine Frage der Zeit, dass ich mich im Sommer dann auch noch in ein Kleid mit Schulterpolstern verlieben würde.

Das Maxikleid mit Schulterpolstern

Die großen Marken haben mich nicht enttäuscht und so bin ich schon nach kurzer Suche über das perfekte Maxikleid mit Schulterpolstern gestolpert. 

Nice to know: Bereits im 17. Jahrhundert wurden in der gesellschaftlichen Oberschicht die Schultern durch Auspolsterungen betont. In den 1930er Jahren erreichte die Mode der breit ausgearbeiteten Schulterpartien einen Höhepunkt. Als Markenzeichen einer „starken Frau“ wurden aufgepolsterte Schultern besonders bei Frauen in Wirtschaft und Politik beliebt. 

Diese Form des Maxikleides ist so beliebt bei mir,

weil es eine gewisse Geradlinigkeit verkörpert, die ich in der Mode wie auch in meinem Leben gerade sehr schätze.  Zu Beginn war es mir etwas zu kantig und zu wenig Figur. Daher bin ich wohl auch bei einem figurbetonten Kleid mit den passenden Schulterpolstern gelandet. Vielleicht weil ich etwas verloren oder klein wirken könnte in der nicht figurbetonten Variante, vielleicht weil ich doch immer wieder den femininen Touch in meinem Kleiderschrank suche, aber vielleicht  war es auch nur ein Glücksgriff. Das Maxikleid mit Schulterpolstern macht so oder so eine richtig gute Figur. Es funktioniert deshalb so gut, weil es so simpel und dezent ist und deshalb wieder auffällt. Wenn ihr meine Leidenschaft für figurbetonte Kleidungsstücke nicht teilt, möchte ich euch natürlich dennoch nicht mit leeren Händen von meiner Seite gehen lassen, und habe euch ein paar schöne Kleider zusammengesucht.  

P.S.: Ja ich weiß, ungewohnt sind sie, die Maxikleider mit oder ohne Schulterpolster. Aber im Sommer sind sie für mich ein must have. Sie sind easy casual oder elegant kombinierbar und in der richtigen Farbe sogar fast schon ein zeitloses Kleidungsstück?

Wir werden es sehen. 


 

P.S. Mein Kleid findet ihr hier: Maxikleid mit Schulterpolstern 

Kommentare

Bisher ein Kommentar zu “Must-Have: Das Maxikleid mit Schulterpolstern”

  1. Susanne sagt:

    Hallo Franzi,
    auch wenn ich das Maxikleid mit Schulterpolstern an dir sehr passend finde: ich persönlich konnte mich noch nie für Schulterpolster begeistern und das wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr ändern. Ich mag es nicht, weil ich es einfach immer als ein wenig „störend“ empfinde. Auch bei Blazern, Jacken oder Mänteln mag ich keine Schulterpolster.
    Dazu fällt mir auch die Mode der 80er Jahre ein. Die übertrieben breiten Schultern bei Frauen mit den Schulterpolstern waren auch da nichts für mich. Aber wie so oft in der Mode ist es wohl einfach Geschmackssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.