Anzeige
Fashion

Die vegane Bucket Bag von NYZE 

11. März 2020

Ich bin schon etwas länger an diesem Thema, klüger und nachhaltiger zu leben. Das klappt in manchen Bereichen schon richtig gut, aber in anderen gibt es noch größere Defizite.

NYZE Taschen sind die neuen Influencer Taschen

 

Gerade in Sachen Accessoires muss ich mich noch immer zurückhalten und die eine oder andere Kaufentscheidung rückgängig machen. Doch ich möchte mich bemühen, meine Kaufentscheidungen bewusster und klüger umzusetzen. 

 Bei der Bucket Bag, die für mich auch nach dem Jahr 2016 noch Trend geblieben ist, habe ich jetzt mit der Marke NYZE einen guten Partner für neue, stylische Taschen aus veganem Material gefunden. Ich besitze bis jetzt nur Handtaschen aus echtem Leder, möchte mich hier aber noch besser und sinnvoller aufstellen. Bewusst kaufen ist gerade mein Shopping-Mantra. Lieber seltene und nachhaltige Kaufentscheidungen, als später etwas zu bereuen. So stand auf meiner Shoppingliste schon lange das Thema Bucket Bag fest. Nach gut zwei Jahren habe ich meinen Taschen-Favoriten gefunden. 

Falls euch der Begriff Bucket Bag nichts sagst: 

NYZE Taschen sind die neuen Influencer Taschen

Eine „Bucket Bag“ zu tragen, bedeutet übersetzt wirklich auch eine „Eimertasche“ zu tragen. Die Tasche hat die runde Form eines Eimers mit entsprechendem Boden, wird jedoch am oberen Ende mit einem Band zusammengezogen und erhält so den speziellen Look. Zusätzlich hat diese Taschenart immer noch kurze oder längere Trageriemen, um sie als Schulter- oder kurze Handtasche zu tragen. Meine Wahl fiel das erste Mal auf eine lila- bzw. fliederfarbene Bucket Bag von NYZE.

Diese Tasche gibt es natürlich auch in einem klassischen Schwarz für all die, die in Sachen Accessoires eher klassisch unterwegs sind.

Wie trage ich die Bucket Bag? 

 

Das Schöne an dieser Taschenart ist, dass sie dank ihrer schlichten Ausformung so gut wie zu jedem Anlass und Stil passt. Sie ist im Alltag einfach zu kombinieren, kann aber auch am Abend zum Cocktailempfang eine gute Figur machen. Auch die Größen der Bucket Bags können variieren. Ihr könnt euch hier von der Office-Größe bis hin zur kleinen Umhängetasche für den Abend entscheiden, in der nur Handy, Kleingeld und Lippenstift Platz finden. Da ich aber wie oben schon erwähnt, meinen Kleiderschrank lieber wieder sinnvoller und langfristiger aufbauen möchte, habe ich mich für die gute Mitte entschieden.

Meine Variante von NYZE kann ich universell einsetzen und kombinieren. Zur Zeit tendiere ich zu Blazer, Leggings, Turnschuhen und der Bucket Bag, oder wie ihr hier auf den Bildern sehen könnt, zur Mom Jeans, mit Shirt, Pumps und der passenden Tasche. 

NYZE Vegane Taschen sind der neue Trend

NYZE Taschen sind die neuen Influencer Taschen

NYZE Taschen sind die neuen Influencer Taschen


Falls ihr euch neben der Bucket Bag noch für andere vegane Taschenarten interessiert, findet ihr online bei NYZE natürlich auch eine große Auswahl weiterer Trendtaschen. Neben der Bucket Bag aus veganem Material habe ich mich noch für eine klassische Beuteltasche in einem ganz simplen Creme entschieden.

Meine Shopping Liste ist nun erst einmal abgearbeitet und ich werde euch in den kommenden Wochen bestimmt noch öfter zeigen, wie gut ich meine zwei neuen Taschen in meinen Alltag und meine Daily Looks integriere.

Hier geht es zu meiner Auswahl. Vielleicht möchtet ihr ja auch längerfristig auf vegane Alternativen in eurem Kleiderschrank umsteigen.

Alles Liebe

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Die vegane Bucket Bag von NYZE ”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar