Inspiration

5 Geschenkideen zu Weihnachten die (fast) nichts kosten

23. Dezember 2019 • 2 Kommentare

Geschenkideen zu Weihnachten

Wir sind alle mitten im Weihnachtsstress, wir sind alle neben der Arbeit, der Familie und den Freunden immer wieder auf der Suche nach dem richtigen Geschenk. Aber vielleicht ist es an der Zeit umzudenken, oder noch besser: Sich zurückzubesinnen? 

Weihnachten ohne Geld ausgeben, Geschenkideen die nichts kosten

Müssen Geschenkideen immer einen bestimmten Wert haben? Müssen wir uns überhaupt noch etwas schenken und wenn ja, vielleicht hat das Miteinander ein viel größeren Stellenwert? 

Ich habe versucht, euch ein paar Ideen in Sachen schenken mit Mehrwert in einen Blogpost zu packen. Vielleicht ist ja die eine oder andere Idee etwas für euch?

5 Geschenkideen zu Weihnachten die (fast) nichts kosten

Der Besuch 

Du bist gerade in eine andere Stadt gezogen und deine Freunde und Eltern haben es immer noch nicht geschafft dich zu besuchen? Dann wird es Zeit dem Abhilfe zu schaffen. Ob einfach gemeinsam die Stadt erkunden, oder eine eigens geplante Stadtführung angehen oder einfach nur die Zeit zusammen genießen, sich gegenseitig zu besuchen ist um so älter wir werden eine schöne Art Zeit miteinander zu verbringen. Das beste Frühstück der Stadt, das Mittagessen beim Lieblingsitaliener und Kaffee und Kuchen im besten Café der Stadt zu genießen sind schöne Möglichkeiten Zeit zu verschwenden. Sind wir einmal ehrlich, wie oft nehmen wir uns Reisen und Verabredungen vor und was wird dann aus ihnen? Daher auf das Geschenk direkt Datum und Anreisezeit vermerken und im Kalender eintragen. 

Das Brief-Abo

Damals als wir uns noch Zeit genommen haben, unsere Gedanken niederzuschreiben. In unserer Zeit von Smartphone und Co. kaum noch auszudenken, oder? Aber das Brief-Abo setzt hier genau an. Sich die Zeit nehmen und sich Gedanken zu machen über den eigenen Alltag und was mich gerade beschäftigt in Worte aufzuschreiben, ist eine schöne Möglichkeit sich wieder mehr zu erzählen. Die Idee dahinter ist, jeden Monat einen Brief zu versenden. Egal wie lang, egal welcher Inhalt. Man kann ihn den Eltern schenken, wie den Großeltern oder der besten Freundin, die umgezogen ist. Jeden Monat kann man einen Brief vollpacken mit Kindheitserinnerungen, mit den aktuellsten Themen, die einen beschäftigen und was wir vielleicht auch schon immer einmal wissen wollten von einer geliebten Person. Einen Brief handschriftlich zu verfassen ist heute etwas sehr wertvolles, weil wir es so selten noch wirklich tun. 

Der Theaterbesuch 

Kultur erleben ist etwas wunderbares. In so gut wie jeder Stadt findet ihr ein Theater, oder bestimmte Events in Sachen Bühne. Wieso nicht zwei karten kaufen, den tag blocken und gemeinsam Kultur und Gespräche genießen? 

Selbstgemachtes

Von Plätzchen Backen, ein selbst gestaltetes Buch, etwas gestricktes, oder etwas gezeichnetes- etwas das von Herzen kommt und zur beschenkten Person passt, kann ebenso eine tolle Idee sein. Handcremes selbst machen? Badebomben zusammenstellen? Das alles sind Geschenkideen die immer wieder Verwendung finden und von Herzen kommen. Dinge die man kaufen könnte, aber so nie den gleichen Stellenwert hätten. 

Das Dinner zusammen 

Zum Essen einladen. Zusammen kochen. Ob in kleiner oder großer Runde: Essen verbindet die Menschen und so lässt sich auch ein wundervoller Abend zusammen einleiten. Ob ihr zusammen etwas kocht, oder jeder etwas mitbringt, oder ihr am Ende doch nur den Lieferservice nutzt, Zeit zusammen an einem Tisch, das bleibt in Erinnerung, das gibt uns allen ein gutes Gefühl. 

Ich hoffe, diese 5 Geschenkideen konnten euch weiterhelfen? Falls ihr noch mehr Inspirationen benötigt, Seiten wie Zeit statt Zeug, oder die Website eurer Stadt können auf jeden Fall Inspirationen bieten.
Alles Liebe

Psst, folgt ihr mir schon auf Instagram? @Frances 

Kommentare

2 Kommentare zu “5 Geschenkideen zu Weihnachten die (fast) nichts kosten”
  1. Nadine sagt:

    Hallo liebe Frances,

    das sind wunderbare Ideen 😃 vor allem die Idee mit den Briefen finde ich gut. Ich selbst ziehe im Januar von Stuttgart nach München und wurde nun auf eine Idee gebracht 😊 Nachdem ich eh schon selbstgemachte Körperöle und selbstgemischte Frauentees verschenke, wird das noch ein weiteres Geschenk für meine Mama sein. 😍
    By the way: mach weiter so, folge dir schon lange und lese gerne deine Artikel oder schaue mir die Storys an. 👍🏻👍🏻

    Liebe Grüße,
    Nadine

  2. Anonymous sagt:

    Fröhliche Weihnachten! Danke für all die tollen Inhalte in diesem Jahr, es war zuverlässig, interessant, relatable und nützlich. Genießen Sie Ihre Auszeit mit Ihrer Familie, ich freue mich auf mehr ausgezeichnete Lesung im nächsten Jahr.

Schreibe einen Kommentar