Fashion

Der Haarreif – das It-Accessoire ist nicht mehr wegzudenken

27. November 2019

Ich liebe sie, ich trage sie wieder und hätte das selbst nie vermutet- dass ich ihn an mir sehen kann. Der Haarreif!

Der Haarreif ist zurück

Der Haarreif ist wieder da – und er ist schöner und vielfältiger als je zuvor!

Wir gehen kurz zurück in der Zeit und landen  – in den 90ern. Dort haben wir ihn alle getragen.  Irgendwann aber wurde es peinlich einen Haarreif auszuführen und er gehörte zum Style von damals. Lange Zeit galt er als ziemlich eingestaubt, unmodisch und wurde eher als Schulmädchen-Accessoire gesehen.

Doch seit 2018 ist er wieder ein dankbarer Begleiter für jeden Look und für jedes Haar.

Wer trägt ihn? Auf Instagram natürlich die großen Fashion Accounts, Herzogin Kate und am Ende setzte Prada mit seiner Haarreif Kreation noch einen oben drauf. Und jetzt? Jetzt finden wir ihn neben Prada wieder bei Zara und Co. Gerade geht der Trend hin zu Samt oder Satin, gerne auch mit Perlen-, Nieten- oder Schmucksteinapplikationen besetzt oder geflochten und mit Knoten verziert. Was mir besonders gefällt:  je größer, desto besser! Die richtigen In-Teile erinnern dabei nämlich schon fast an Heiligenscheine. Amen.

Nice to know: im Zuge dieses heißen Wintertrends tut sie ein noch recht junges Label hervor: Bluetiful Milano.

Groß, farbig und so gut wie zu jedem Look passend. Daher gibt es heute eine kleine aber feine Auswahl an Haarreifen für euch. Traut euch.


 


 

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Der Haarreif – das It-Accessoire ist nicht mehr wegzudenken”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar