Anzeige
Inspiration

Das persönliche Blumengeschenk: Wie verpacke ich einen Blumenstrauss?

17. September 2019

Halten wir fest: Eine der besten Erfindungen sind Blumenläden. Vor allem die, die online vertreten sind, denn dort kann ich von zu Hause aus rund um die Uhr ganz einfach einen Blumenstrauss zu mir oder zu der Person senden, die ich gern beschenken möchte.

Blumenstrauss schenken und verschönern

Das ist praktisch für Trödler und die nicht-in-den-Kalender-Schauer, für Vorplaner und für Menschen, die gern spontan aber schön verschenken. Was Blumen können und wie ihr den richtigen Strauß für eure Freunde, Familie und Bekannten findet, habe ich euch hier schon erzählt. 

Aber wie sieht es denn in 2019 mit der persönlichen Note aus? 

Klar könnt ihr bei Blume2000.de online zusätzlich Glückwunschkarte und Süßes in den Warenkorb legen und die Größe des Straußes mitbestimmen. Ebenso wird euch für jeden Anlass eine große Auswahl an Sträußen und Pflanzen geboten. Aber vielleicht möchtet ihr den nächsten Blumenstrauss persönlich übergeben? Vielleicht möchtet ihr zur persönlichen Blumenauswahl auch noch eine ganz persönliche Note einbringen? So geht es mir zumindest in diesem Jahr. Blumen ja, der fertige Strauß von Blume2000.de besser, aber es geht noch mehr. Daher habe ich mir vorgenommen, ab jetzt Blumen noch persönlicher zu verschenken und teile meine drei Umsetzungen in Sachen „Das persönliche Blumengeschenk“ mit euch. 

Blumenstrauss schenken und verschönern blume2000de

Wie verpacke ich einen Blumenstrauss?

Ich habe drei Varianten für euch, die ihr zu Hause auch ganz einfach umsetzen könnt. Alles was ihr dafür benötigt, ist der Strauß eurer Wahl via Blume2000.de, etwas Bastelpapier in DIN A2 oder A1, simples Einpackpapier, grobes und feines Schleifenband und etwas Geduld. 

Ein Tipp vorweg: Die Stiele bitte immer schräg frisch anschneiden, etwas Küchenrolle anfeuchten (zwei Blätter reichen aus), um die Stiele legen und sie mit Frischhaltefolie einwickeln. So haben die Blumen einen kleinen Wasservorrat, damit sie nicht hängen, wenn ihr den Strauß erst am Abend übergeben möchtet. 

Variante Nummer 1: Easy Going 

Blumenstrauss schenken und verschönern blume2000de

Zeitdruck? Nervöse Hände? Oder nicht viel Talent und Geduld, um Sachen schön einzupacken? Dann ist das hier genau die richtige Idee für euch. Der Strauß kommt fertig gebunden zu euch- Perfekt. Alles was es jetzt benötigt ist etwas Packpapier, das ihr im Laden für Schulbedarf oder in eurer Post kaufen könnt. Ihr schneidet euch ein großes Viereck zurecht und wickelt den Blumenstrauss einfach ein. Die vorderen Partien knickt ihr etwas nach außen und befestigt alles mit einem derben Band. Retro, schick und in Kombination mit klassischen Blumen wie die Lilie hier  ist  ein schöner Stilbruch. 

Variante Nummer 2: Der Trick mit der Kiste

Blumenstrauss schenken und verschönern blume2000de

Jetzt kommt mehr Arbeit auf euch zu. Wer mit Variante eins nicht zufrieden ist, der schnappt sich eine Vase, einen Schuhkarton oder wie ich eine Schmuckkiste und wandelt sie zum Blumengeschenk um. Dafür sucht ihr euch die blumigsten Stiele aus eurem Blumenstrauss heraus. Hier könnt ihr auch das ganze Grün, das in jedem Strauß eingebunden wird, benutzen. Es füllt die Kiste euer Wahl gut aus und sorgt für einen optischen Mehrwert. Alles auf eine Länge kürzen und immer wieder gern die verwendete Schachtel als Maß nehmen. Je kürzer, desto besser der Look. Bindet alle Stile unten mit einem Gummi oder Schleifenband zusammen und stellt den Bund in die Schachtel. Noch Platz für Dekoration?

Dann ein nettes Schleifenband um die Schachtel legen. Wer es bunter mag, kann die Kiste selbst vorher noch in Geschenkpapier einpacken, aber ich finde hier gilt auch gern die Regel: Weniger ist mehr. Die Blumen sprechen so für sich. 

Variante Nummer 3: 100% Kreativität

Blumenstrauss schenken und verschönern blume2000de

Die Trickkiste war euch noch nicht persönlich genug? Ihr wollt euch in Sachen persönliches Blumengeschenk noch mehr austoben? Dann ist diese Variante genau die richtige für euch. Ihr schnappt euch aus dem Strauß alle Highlights. Die Blumen, die immer wieder alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, dürfen jetzt zusammen in einem kleinen Arrangement nur für sich glänzen. Nutzt gern noch ein wenig Grün für den Hintergrund und setzt auf zusätzliche Accessoires- wie wäre es mit Pampasgras? 

Die Farbe für das Faltpapier aus Pappe würde ich persönlich nach der dominantesten Farbe im Strauß auswählen. Dann heißt es wieder Viereck schneiden, mit der Spitze einer Seite in die Mitte vor dir auslegen, ein weißes Blatt Papier, oder wie ich eine Seite aus einer Modezeitschrift ausschneiden, und einfach gerade auf die Spitze legen. Das kleine Blumenarrangement genau in der Mitte drapieren. Die rechte wie auch linke Spitze der jeweiligen Seiten zu einer geraden Kante falten und zusammenlegen. Dann noch am Stiel die goldene Mitte finden, wie bei einer Zuckertüte leicht verengen und ein edles Schleifenband zur Schleife binden. 

Et voilà! 

Das persönliche Blumengeschenk: So verpackst du einen Blumenstrauss mit persönlicher Note. Und wie immer zeige ich euch in den Stories auf Instagram wie ihr das gut umsetzen könnt.

Hier geht es zum Strauß aus diesem Post von Blume2000.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Das persönliche Blumengeschenk: Wie verpacke ich einen Blumenstrauss?”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar