Anzeige
Inspiration

Der Blumenknigge: Wie finde ich den passenden Strauß?

15. August 2019

Der Blumenknigge: Haben Blumen eine Sprache? Ja das haben sie und sie besitzen vielfältige Bedeutungen, die teilweise mehr aussagen als Worte es manchmal vermögen.

Der Blumenknigge. Wie finde ich den passenden Strauss mit blume2000.de

Liebe, Freundschaft Zuneigung können wir dank unserer Blumenwahl ausdrücken. Aber wir können durchaus auch in ein Fettnäpfchen treten, wenn wir die falschen Blumen verschenken.

Ich selbst überlege oft genug welche Blumen ich zu einem bestimmten Anlass mitbringen oder verschenken kann. Weil mit einem Strauß ein „Danke“ oder „schön das es dich gibt“ manchmal noch etwas besser funktioniert. Deshalb habe ich mich wieder mit blume2000.de zusammengetan, um mein neu gewonnenes Wissen  über die richtige Wahl des Straußes zum passenden Anlass mit euch zu teilen und euch einen Blumenknigge online zu stellen.

Verschenken mit Köpfchen: Jeder Strauß ist eine leise Mitteilung an eurer Gegenüber. Der Blumenknigge

1.Wie groß soll der Strauß sein?

Je größer desto so besser? Das stimmt manchmal, da eine große Blumenpracht zu bestimmten Anlässen ausdrucksstärker sein kann, als eine einzelne Blume. Die Größe des Straußes kann zeigen wie viel Wert dir der Beschenkte oder die Beschenkte ist. Ein zu großer Strauß kann aber auch als prollig und angeberisch ankommen bei deinem Gegenüber. Es kommt daher auf den Anlass und die Person an, die beschenkt werden soll.

2.Die Farbwahl spielt eine große Rolle.

 

Rot steht für die Liebe, Weiß für die Hochzeit, oder gilt doch eher als Grabbeigabe? Es gibt unterschiedliche Bedeutungen für jede Farbe. Hinzu kommt, dass es manchmal eine Lieblingsfarbe gibt, die unbedingt beachtet werden sollte oder eine Farbe, die der oder die Beschenkte nicht im Haus haben will! Gut zuhören!

 

3.Welche Blumen dürfen es sein?

Stellt euch gern die Fragen: Welche Blume würde sie oder ihn erfreuen, mit welcher Blumenwahl würde  jemandem auf den Schlips treten? Es dreht sich natürlich oft um den persönlichen Geschmack, welche Blume vorrangig gern gesehen wird, aber auch die Bedeutung der Blume sollte nicht außer acht gelassen werden. So kann die Nelke für Leidenschaft oder innige Liebe und Freundschaft stehen. Sie kann aber auch mit den Eigenschaften Eitelkeit und „altmodisch sein“ in Verbindung gebracht werden.

4. Auf Nummer sicher gehen und Bunt mischen.

 

Falls ihr keine Ahnung habt, was der oder die Beschenkte gern hat, sucht euch einen Strauß aus, der alles beinhaltet. So geht ihr auf Nummer sicher und die bunte Mischung entschärft die Bedeutung der einzelnen Blumen. Selbst die vielleicht aus Versehen ausgesuchte verhasste Farbe kann dadurch gut kaschiert und die Bedeutung gemindert werden.

5. Die Anzahl der Stiele ist kein Garant für einen guten Strauß

Die alte Faustregel, dass ein Strauß immer aus einer ungeraden Zahl von Blütenstielen bestehen soll, ist überholt. Früher galt sie, weil sich eine ungerade Zahl besser arrangieren und binden ließ. Die kreative Floristik hat hier aber schon lange eine Vielzahl ansprechender Möglichkeiten auf dem Plan, mit denen auch aus einer geraden Anzahl an Blumenstielen ein wunderschöner Strauß entsteht.

Nur bei der Zahl 13 sollten wir vielleicht vorsichtig werden. Früher wie heute gilt, dass sie bekanntlich Unglück verheißt.

6. Der eigene Geschmack spielt hier keine große Rolle

 

Wer Blumen verschenkt, sollte nicht auf den eigenen Geschmack setzen und einfach kaufen was persönlich gefällt. Es geht es in erster Linie darum, dem oder der Beschenkten eine Freude zu machen und nicht sich selbst. Also den eigenen Geschmack hinten anstellen!

7. Die Ausnahme macht es!

Verschiedene Anlässe und Wünsche können auch verschiedene begleitende Geschenke fordern. Blumenpräsente zu Ostern, zum Muttertag oder zu Weihnachten können eine tolle Lösung sein, um Blumen und Gutscheine oder weitere Geschenke mit zu verschenken. Aber auch der Rosenbusch kann ein tolles Geschenk mit gedanklichem Mehrwert sein, bei einer Hochzeit zum Beispiel. Daher sind Ausnahmen gern auch die Regel.

Der Blumenknigge. Wie finde ich den passenden Strauss mit blume2000.de

Ein Strauß kann sehr viel bedeuten, er kann eure Gedanken und Worte wie auch persönlichen Gefühle zum Ausdruck bringen. Er ist eine kleine Geste, die  viel bewirken kann. Denkt gern bei eurem nächsten Einkauf an meinen Blumenknigge.

P.S. Die Sträuße die ihr hier seht, könnt ihr natürlich alle online auf blume2000.de shoppen.

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Der Blumenknigge: Wie finde ich den passenden Strauß?”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar