Inspiration

Wrap-around – Meine Liebe für Wickelblusen

6. März 2019 • 1 Kommentar

Der Frühling ist da- noch nicht ganz gefühlt – aber wir dürfen gern schon den ein oder anderen Blusentrend mitnehmen. Zumindest geht es mir so.

Die Wickelbluse ein Must-have im Kleiderschrank

Ich bin ganz offiziell dem Oldie der Wickelbluse verfallen und habe euch schon vor ein paar Wochen ein Modell auf Instagram präsentiert, dem ich auf dem Blog heute noch mehr Raum geben möchte. Wir gehen es aber langsam an und stürzen uns auf die: Langärmlige Wickelblusen.

Ihr denkt jetzt vielleicht: Blusen können nur noch spießig und langweilig sein. Immerhin sind sie gerade nicht das Trendteil, das überall zu sehen ist. Aber wer die richtige Bluse findet, hat im Alltag den richtigen Helfer in Sachen: Was ziehe ich heute bloß wieder an im Kleiderschrank. Mir persönlich hat die perfekte Bluse schon oft genug das Outfit und somit auch den Tag gerettet. Und so landen wir heute bei der Wickelbluse, ein besonderes Modell des Klassikers.

Was die Wickelbluse so einzigartig macht?

Die Wickelbluse besitzt eine schärpenartige Form mit übereinander gekreuzten Stoffteilen. Diese werden um die Taille gewickelt und festgebunden, wodurch eine Gürtel-Optik entsteht. Man kann dies auch durch sich kreuzende und geknöpfte Vorder- und Rückenteile erreichen. Hinsichtlich des Stylings haben wir hier viel Freiraum und viel Luft, nach oben. Hosen oder Röcke auf der Taille geschnitten oder mit High-Waist-Bund zählen zu den idealen Kombi-Möglichkeiten, wie auch lässig geschnittene Stoffhosen und Leggings. Das sowieso schon recht feminine Modell kommt auch gut mit romantischen Details wie Rüschen oder Volants daher und benötigt so auch selten noch zusätzliche Accessoires.

 

Die Wickelbluse kann etwas und daher ist sie mein Favorit im März und ihr bekommt ein paar Ideen auf’s Auge gedrückt.

Kommentare

Ein Kommentar zu “Wrap-around – Meine Liebe für Wickelblusen”
  1. Indie sagt:

    Es ist schon spannend, wie alles in der Mode irgendwann wieder kommt.
    Über die Wickelbluse freue ich mich, mochte ich sie vor 10-15 Jahren schon sehr gerne (vor allem verspielt und gerüscht).

Schreibe einen Kommentar