Inspiration

Trend check: Color of the year 2019 – Think Orange – living coral

1. Februar 2019

Orange ist eine Farbe, die sagen wir es: polarisiert. Die einen lieben sie, die anderen assoziieren damit eine Arbeitsuniform, die anderen ignorieren sie. Doch dieses Jahr hat der Farbton Orange  absolutes Potential.

living coral orange is the new black

Unterstützung bei meiner Farbmeinung bekomme ich von dem renommierten amerikanischen Pantone Color Institut. Die Damen und Herren habenim Dezember zum 20. Mal die Trendfarbe des Jahres ausgewählt – und sich dafür von der Natur inspirieren lassen: Living Coral ist DIE Farbe für 2019.

Was steckt hinter der Trendfarbe Living Coral?

Die Farbe Koralle entsteht aus einer Mischung von Orange- und Pink-Tönen. Sie ist frisch, ausdrucksstark und strahlend. Gleichzeitig wirkt sie elegant und stilsicher.  Und hier schließen wir den Kreis für meine neue Vorliebe für diesen Farbton. Denn das Neon Orange, das Orange Orange waren nie meine Farben. Aber die Abschwächung des Tones, die Vermischung zu einem, erdigen, softenund vor allem eleganten Farbton entspricht genau meinem persönlichen Geschmack.

Hinter dem warmen, lebensfrohen Ton steckt aber auch eine politische Botschaft:

„Living Coral“ steht – wie der Name schon impliziert – für die Korallenriffe, die als natürlicher Lebensraum für Millionen von Meerestieren mehr und mehr in Gefahr sind.

Trotz dieser düsteren Realität in unseren Weltmeeren möchte das Farbinstitut die Schönheit des Farbtons Koralle in seinem ursprünglichen, lebendigen Zustand feiern und in den Fokus rücken. Pantone setzt bei seiner diesjährigen Trendfarbe außerdem auf so ziemlich jede Sparte: Nicht nur im Bereich der Inneneinrichtung, sondern auch in der Kosmetik und natürlich in der Damen- wie auch Herren-Mode ist sie zu finden:

Living Coral als modisches Statement

Wer sich jetzt ein paar Kleidungsstücke in der Trendfarbe Living Coral zulegen möchte, schaut bitte noch einmal kurz in seinen Kleiderschrank. Jeder Trend war schon einmal da. Oder wir setzen zu erst auf kleine Akzente. So schnell wie Trends kommen, verschwinden sie ja auch oft genug wieder. Vielleicht kann auch ein schönes Accessoire oder ein neuer Nagellack in Koralle den Kleiderschrank neu aufwerten?

Können dafür vielleicht andere Teile ins Recycling gegeben werden? Viele Modelabel bieten mittlerweile solche Giveback-Optionen an. So handelt man im erklärten Sinne von Pantone und im Zeichen von mehr Sustainability.

Mit Living Coral Interior-Akzente setzen

Die Farbe eignet sich dank ihres auffälligen Tons hervorragend, um gezielt leuchtende Akzente zu setzen und damit ein wenig frischen Wind in die eigenen vier Wände zu bringen. Hier eine Vase oder ein Kissen in dezentem Orange, da ein Sessel oder ein Beistelltisch in Koralle – Und die Wohnung wirkt augenblicklich einladender. Insbesondere schlichte Räume in gedeckten Tönen erhalten mit diesem Farbklecks eine besondere Note.

 

Living Coral als Eyecatcher im Make up

Lidschatten in Koralltönen beispielsweise wirkt nicht nur eleganter und softer, sondern auch weniger dramatisch als Smokey Eyes in einem dunklen Anthrazit. Auch Lippen sehen manchmal im „Living Coral“-Ton etwas edler, weil dezenter, aus als tiefrote Lippen. Gerade im Frühjahr und Sommer zaubert die Farbe eine angenehme Frische ins Gesicht. Und wer sich weder an Lidschatten noch Lippenstift in „Living Coral“ ran traut, der der kann es ja vielleicht erst mal mit Nagellack in dem Ton probieren.

 

Am Ende darf ich euch auch immer wieder gern sagen: Nicht jeder Trend muss mitgemacht werden, nicht alles was online glänzt, ist offline so wichttig.

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Trend check: Color of the year 2019 – Think Orange – living coral”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar