Anzeige
Travel

Karlsbad for beauty beginners!

30. Dezember 2018

Im Osten Urlaub machen. Nicht im Osten Deutschlands, sondern in Osteuropa. Ob das für viele noch eingestaubt klingt? Nicht Paris, nicht New York und somit nicht auf Instagram vorzeigbar? Schon lange nicht mehr.


Nach Prag und Krakau war ich nun das erste Mal in Karlsbad. Zum Einen, weil mich Boho Travels einlud um ein besonderes Beauty Reiseprogramm zu testen, zum Anderen weil mein Großmutter lange Zeit und viel von dieser Stadt schwärmte. Leider haben wir es nie geschafft zusammen hier zu sein. Daher wollte ich diese Chance nutzen und selbst erfahren, was an dieser Stadt so besonders ist.

Es muss, das nehme ich einmal vorweg, ganz klar die unglaubliche Schönheit sein.

Diese Stadt ist selbst in der kalten Jahreszeit einfach nur schön. Die Berge, die kleinen und großen Häuser, wunderschön in Stand gehalten und schön hergerichtet. Man will kaum glauben, dass das hier alles echt ist und so schon eine ziemlich lange Zeit hier in Tschechien bestehen konnte, ohne an der Geschichte zu zerbrechen. Vielleicht auch weil man sich bewusst war, wie wertvoll die Karlsbader Thermalquellen für den Menschen sind.

Schon vor dem 16. Jahrhundert war Karlsbad in gewisser Weise ein Kurort. Die Schönen und Reichen trafen sich hier um sich zu erholen. Heute leben rund 50.000 Einwohnern in Karlsbad und die Stadt gehört zu den berühmtesten und traditionsreichsten Kurorten der Welt. Mit den 12 Quellen finden sich überall in der ganzen Stadt verteilt immer wieder Wasserspender, deren Wasser man während eines Spazierganges aus einer ganz besondern Tasse schlürft.

Die bekannteste und stärkste Quelle befindet sich in den Weißen Kolonnaden und wird „Sprudel“ genannt. Sie ist 72 °C heiß, schießt bis zu 14 Meter in die Höhe und hat eine Schüttung von 2000 Litern pro Minute. Insgesamt sind im zentralen Kurortgebiet 89 Austritte von mineralisierten Thermalwässern dokumentiert, 19 davon sind gemäß dem Kurortgesetz zugelassene, natürliche Heilwässer.

Ob man an Detox und Reinigung des Körpers und der Seele glaubt, sei jedem selbst überlassen. Aber ich vermute die Schönheit der Stadt und die Vielzahl der Spas zeigt den Besuchern, was Karlsbad ausmacht und wofür die Stadt steht. Meine Großmutter soll also Recht behalten. Karlsbad ist einen oder sogar mehrere Besuche wert.

Während meines Aufenthalts mit Boho Travels, einer Agentur die besondere Wellness & Lifestyle Konzeptreisen anbietet, übernachteten wir drei Nächte im „Hotel Prezident“. Ein Design- und Boutique Hotel, das Erholung und Spa ganz groß auf der Agenda hat. Alles dreht sich um Erholung und die Regenration mit den heißen Quellen. Wenn ihr die Möglichkeit habt die Inhaber des familiengeführten Hotels zu treffen, werdet ihr das Haus sicher noch mehr lieben. Familiär und persönlich trifft hier absolut zu und das trägt natürlich auch zur Erholung bei. Dr. Milada Sárová ist eine Frau, die man für ihr Wissen, für ihre Expertise und den Mut ein Hotel mit dem Sohn zu eröffnen, einfach lieben muss!

Ich durfte in den drei Tagen ein Spa Angebot von Boho Travels testen, dass die Trinkkur, ein angepasstes Essen sowie unterschiedliche Spa Treatments beinhaltet. Sportliche Aktivitäten und Spa Behandlungen werden nach Absprache mit dem Fachpersonal täglich angewendet und zusammen ausgewertet.

Natürlich hatte wir auch ein wenig Zeit Karlsbad zu erkunden, bekamen eine kleine Stadttour und unglaublich viele Informationen über die sehr tief verankerte Trinkkur Kultur. Ich muss zugeben, dass ich auch den Sommer in Karlsbad noch einmal erleben will, dann wenn die wohl sehr bekannten Filmfestspiele stattfinden und die Stadt mich vielleicht noch ein wenig mehr begeistern wird. Ich komme auf jeden Fall wieder und bedanke mich vor allem bei Dr. Milada Sárová, die diese drei Tage einfach so sehr mit ihren Geschichten aus ihrem Leben und ihrem Hotel bereichert hat.

Meine persönliche Einschätzung zum Hotel und dem Service:

Pro: Die Stadt, die Menschen, das Hotel und das angebotene Programm. Gerade die unterschiedlichen Möglichkeiten sich in dem Hotel zu jeder Stunde etwas Gutes zu tun ist Wellness pur. Im Hotel trifft man auf sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Im Spa Bereich wird mit Produkten der Marke Barbor gearbeitet und die Ausstattung des Hotels ist gehoben.

Kontra: Das Essen war sehr gut, aber ich bin kein Fan von Buffets.

Meine persönliche Einschätzung zur  Agentur Boho Travels:

Positiv: Die Idee Spa/ Erholungsorte in Tschechien mit einer jüngeren Zielgruppe zu verbinden. Die Auswahl des Hotels und Ortes. Die integrierte Stadtführung.

Kontra: Das Beauty Programm von Boho Travels mischt mir persönlich zu viel zwischen Erholung und Genesung- Zwischen den Auswirkungen eines stressigen Tages, an dem man sich etwas Gutes gönnen möchte, und der Behandlung von Depressionen liegen für mich Welten. Hier wäre Fachwissen und der Rat eines Arztes ein absolutes Muss und am Ende war mir nicht ganz klar- welche Lücke die Agentur schließen möchte. Daher sollte hier noch an der Ausrichtung und den einzelnen Inhalten gefeilt werden.

Meine persönliche Erfahrung mit der Agentur: Die Kommunikation mit der Agentur wurde schwierig. Deshalb kann ich sie leider nicht uneingeschränkt an euch weiterempfehlen.

 

Ich möchte dennoch zurück nach Karlsbad kommen, und auch die Agentur wird sicher aus den Anfängerfehlern lernen. Eine zweite Chance ist auf jeden Fall drin.

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Karlsbad for beauty beginners!”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar