Inspiration

7 Dinge die ich von meiner Mom in Sachen Schönheit gelernt habe

15. August 2016 von

10 Kommentare · Kommentar schreiben

Diese Beitrag soll ganz im Zeichen der Schönheit stehen, weil ich für mich selbst etwas erkannt habe, das ich mit euch teilen möchte. Weil ich ebenso ganz stark das Bedürfnis in mir verspürt habe, ein Thema anzusprechen das mehr Tiefe benötigt.

Schoenheit_Kampagne_Dove_Selbstliebe_Blogger_zukkermaedchen

Schönheit. Sie war für mich lange nur auf optische Merkmale bezogen. Ich wollte mich optimieren, anpassen und dachte, wer schön von aussen ist, der wird auch ernst genommen und erfolgreich sein. Ich weiß, wir leben in einer Gesellschaft in der genau das immer wieder transportiert wird. Aber wisst ihr was?

Ich hätte schon damals als Teenager auf die weisen Ratschläge meiner Mutter hören sollen. Schönheit, die echte und natürliche kommt vor allem von innen. Egal wie viel ich creme, spritze oder straffe, wenn ich nicht tief in mir drin den wirklich schönen Kern entdecke und schätze, werde ich nie zufrieden mit mir und somit glücklich sein. Was ich daher tun musste? Mich mehr mit mir beschäftigen und feststellen, es gibt eine Vielzahl von Dingen die uns schön machen, von innen und von außen.

Genau deshalb möchte ich mit diesem Beitrag zusammen mit Dove und der „Mehr Mut zum Ich – #wirgewinnt“ Kampagne & dem passenden Gewinnspiel mein Wissen und somit auch das meiner Mom mit euch teilen. Weil ich glaube, dass wir manchmal einen Denkanstoß nötig haben um zu erkennen, wie schön und großartig wir eigentlich sind und das Schönheit sich am Ende immer auf den Charakter bezieht und das meine Mom, wie immer Recht bahalten sollte. 

Schoenheit_Kampagne_Dove_Selbstliebe_Blogger_zukkermaedchen

Bleib dran!

Immer wieder gab es da die Momente, in denen ich alles hinschmeißen wollte. Tür zu, laut los weinen und die Welt verfluchen. Aber dranbleiben, weitermachen und nicht aufgeben für eine Sache die euch am Herzen liegt, ist unglaublich wichtig und kann euch viel über das Leben lehren.

Ich habe diesen Tipp manchmal von Herzen gehasst. Weil diese Worte so simpel klingen, aber sich so schwer anfühlen und vor allem zum gefühlt falschen Zeitpunkt leer nachhallen. Aber rückblickend war das Dranbleiben einfach ein sehr weiser Ratschlag. Ich weiß wofür ich gekämpft habe. Das ist ein gutes Gefühl und ich habe für mich etwas gelernt.

Hör zu!

Wenn dir jemand etwas erzählt, dann hör zu. Weil jeder Gedanke und jedes Wort etwas Wahres und Wichtiges beinhaltet. Vor lauter Ich verlieren wir schnell das Gefühl für das Wir.

Ich war immer sehr flatterig und habe immer nur mit dem halben Ohr zugehört. Das hatte immer die eine oder andere Panne zur Folge. Ich habe gelernt jedem zuzuhören, nicht nur an mich zu denken und auch einmal von außen Kritik und Hinweise anzunehmen. 

Gönne!

Anderen etwas gönnen ist die größte Kunst! Und das fällt uns wohl am schwersten. Aber, wer gönnt und sich für andere freuen kann, der hat einen starken und schönen Charakter.

Ich war manchmal so missgünstig. Weil ich neidisch war. Ihr kennt das Lied: Wieso sie und nicht ich? Weil jedem etwas Gutes widerfahren sollte. Das zu lernen und sich für andere zu freuen, war nicht leicht für mich und hat wirklich mehrere Anläufe gebraucht! 

Steh zu dir!

Stolz auf sich und seine Arbeit sein? Ja! Was du geleistet hast, darfst du auch feiern. Wer weiß sonst am Besten, was du geschafft hast?

Wie schwer es uns fällt uns selbst zu loben? Kennt ihr diese Situationen, in denen man Dinge kleinredet, sie unwichtiger erscheinen lässt, nur um ja nicht einen Hauch von Stolz zu zeigen? Ich nur zu gut. Denn eigentlich ist es uns anerzogen, nicht stolz auf uns zu sein. Aber wir müssen und dürfen es krachen lassen, in Sachen Lob und Selbstliebe. 

Schoenheit_Kampagne_Dove_Selbstliebe_Blogger_zukkermaedchen

Vertrau dir!

Sei bei dir und vertrau auf dein Gefühl. Du weißt am Besten, was zu dir passt. Dein Bauchgefühl achtet auf dich und deine Bedürfnisse, analysiert jede Situation genau richtig und hilft dir, mehr bei dir zu sein.

Ja! Ja und ganz viel Ja. Jedes Mal wenn es schief ging, wenn ich traurig in meinen vier Wänden saß, kam mir der Gedanke: Du hast es gewusst! Daher gehe ich heute ganz oft nach meinem Gefühl und liege sehr oft auch richtig.

Verzeih dir!

Fehler passieren. Wir schießen alle einmal über das Ziel hinaus. Es ist menschlich Fehler zu machen. Es ist unmenschlich, sich dafür über Jahre nicht zu verzeihen.

Nachts wachliegen und jedes Detail des Fehltritts noch einmal durchkauen, stundenlang, tagelang und auch noch Jahre danach? Genau mein Ding, aber völlig falsch. Ich übe noch, sich Schritt für Schritt so zu akzeptieren wie man ist, auch mit Fehlern.

Sei Glücklich

Sei es einfach.

Schoenheit_Kampagne_Dove_Selbstliebe_Blogger_zukkermaedchen

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Für mich ist die Schönheit einer Frau durch einen starken Charakter definiert. Eine starke Frau, traut sich Gefühle zuzulassen, sie lebt und wächst an ihren Erfahrungen. Meine sieben Tipps begleiten mich schon ein Leben lang. Dank meiner Mutter habe ich mit ihr den Grundstein setzen können, damit ich zu einer schönen, erwachsenen Frau heranwachse. Jetzt liegt es an mir, das Beste aus mir zu machen. Aber ich glaube bei dem Vorbild, dürfte nix schief gehen.

„Mehr mut zum Ich- #dasWirgewinnt“

Mit dem Projekt „Mehr Mut zum Ich“ unterstützen Dove und ROSSMANN inzwischen seit sechs Jahre Mütter dabei, ein positives Schönheitsempfinden und Selbstwertgefühl an ihre Töchter weiterzugeben. Auch in diesem Jahr spenden sie vom 22. August bis zum 11. September 2016 für jedes bei ROSSMANN gekaufte Dove Produkt zehn Cent an das Deutsche Kinderhilfswerk und fördern so ausgewählte Projekte, die Mädchen und ihre Mütter gemeinsam stark machen – denn das WIR gewinnt, und jeder kann mitmachen!

Weil diese „WIR-Momente“ so wichtig sind, verlosen Dove und ROSSMANN  insgesamt 15 , Mutter-Tochter Wochenenden für Mütter und ihre 12 – 15 Jahre alten Töchter. (inkl. An- und Abreise).

*In liebevoller Kooperation mit Dove

Kommentare

Bisher 10 Kommentare zu “7 Dinge die ich von meiner Mom in Sachen Schönheit gelernt habe”

  1. Ulla sagt:

    Ein wunderbarer Beitrag – und tolle Inspirationen und Ansporne 😉 Außerdem, tolles Licht auf den Bildern – du siehst sehr schön aus.

  2. Wirklich wunderschöner Beitrag! Ich finde es besonders schön, wenn Menschen gegenseitig und von Herzen gönnen können. In einer Ich-bezognen und selbstverliebten Gesellschaft vermisse ich diesen Punkt leider sehr häufig.
    Liebe Grüße,
    Julia
    http://www.westendbirds.com

  3. Tabea sagt:

    Toller Post zu einem wirklich wichtigen Thema ((: Schade, dass ich nicht mehr 12 bin, sonst würde ich gerne am Gewinnspiel teilnehmen.

    Liebe Grüße
    Tabea
    http://bytabea.com/

  4. Michaela sagt:

    Wow! Was für ein wunderschöner Beitrag!
    Danke,danke Liebe Franzi <3

    Liebe Grüsse
    Michaela

  5. Anonymous sagt:

    Liebe Franzi ,
    das ist wieder ein sehr schöner Beitrag .
    Du findest die richtigen Worte und sprichst wirklich immer interessante und wichtige Themen an .
    LG aus Weimar

  6. ein traumhaft geschriebener und wunderschöner post!!!

    alles liebe,
    marie

    http://www.heartfelthunt.com

  7. Leni sagt:

    Ein toller Post, die Tipps sind so viel besser als „Jeder Mensch hat etwas schönes, man muss es nur finden“ weil sie einfach so viel besser anzuwenden sind. Seit ich mit mir selbst im Reinen bin und nicht mehr so viel auf die Meinung anderer gebe fühle ich mich auch viel schöner und viel, viel glücklicher!
    Leibe Grüße 🙂

  8. Natalie sagt:

    Liebe Franzi,
    du findest immer so passende Worte zu tollen Themen. Mit diesem Blogpost hast du wieder ins Schwarze getroffen und so schön geschrieben. Mach bitte weiter so.
    Viele Grüße
    Natalie
    https://www.livolett.de

  9. Sarah sagt:

    Ich finde du bist sehr schreibbegabt, aber ich bin erschüttert, dass du Dove unterstützt, denn sie führen Tierversuche durch. Das finde ich schade und gibt dem sonst sehr ansprechenden Blog einen bitteren Beigeschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.