Fashion

very simple very stripes

9. November 2015 von

11 Kommentare · Kommentar schreiben

Es geht nichts über ein simples Accessoire. Das was jeder irgendwo im Schrank versteckt liegen hat, das was immer zu kombinieren geht und trotzdem nach Jahren der Abstinenz immer wieder etwas hermacht.

very simple very stripes

Streifen sind da wohl der perfekte Modebeweis. Ich gehe auch stark davon aus: Es wird sie immer geben. Nicht als Trend, eher als standfester Begleiter, der über die Jahre einmal ausgetauscht wird- aber immer wieder aktuell ist. Kann Frau die Finger von Streifen lassen? Wie sie will. Wenn ich mir die derzeitigen Diskussionen über Geschmack, Trends und Gegentrends ansehe, müsste uns eins klar werden: Irgendetwas haben wir Frauen alle immer irgendwo gemeinsam. Irgendetwas verbindet uns am Ende doch alle, sei es die Liebe zum Essen, zur Beautyecke oder zur Mode. Nicht alles muss uns schmecken, nicht alles passt zu unserem Teint, nicht alles muss getragen werden. Aber das wunderbare an unserer Zeit ist doch, wir dürfen alles machen was wir wollen und wie wir es persönlich möchten. Es gibt keine Konventionen mehr. Mein Kleiderschrank, meine Regeln. Klingt sehr spannend oder? Jetzt müssten wir nur noch unsere Schubladen kräftig aufräumen, damit wir endlich wieder unbefangen aus dem Bauch heraus ohne negative Gefühle über den ganz normalen Modewahnsinn in unseren Breiten quatschen, schreiben und diskutieren könnten. Finde ich gut, ich wühle schon mal vor, macht ihr mit? By the way: Welches Kleidungsstück hat bei euch Streifen und wie würdet ihr es am einfachsten kombinieren? Ich bin am Wochenende auf Nummer sicher gegangen und habe mich dafür in einen All-Over-Denim Look von Timezone geschmissen. Das geht noch mutiger, aber ich kann bei Denim und Stripes in Kombination einfach nicht meine Finger stillhalten.

very simple very stripes

 very simple very stripes

very simple very stripes

very simple very stripes

very simple very stripes

// Schal Vero Moda // Jacke Timezone* // Jeans Bluse Timezone* // Hose Timezone* //

// Pumps Uterqüe // Ring Zara // Nagellack Manhatten Nr. 380 //

Liebe Grüße

P.S.: Den bösen Blick gibt es zu den Streifen und dem Denim Over Denim Look einfach einmal dazu! 😉

English Folks: Fave style in my wardrobe? Stripes. Shirts, Accessoires, Tops. Yes, this very classic stuff with stripes is always welcome. What is yours?

*Mit freundlicher Unterstützung von Timezone

Kommentare

Bisher 11 Kommentare zu “very simple very stripes”

  1. Luise sagt:

    Streifen gehören auch zu meinen Alltime-Favoriten und der All Denim Look steht dir so gut Franzi <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. Anni sagt:

    Ich habe tatsächlich ein gestreiftes T-Shirt (das ich schon zig mal flicken musste), das ich jeden Sommer wieder aus dem Schrank krame und jedes Jahr wieder dafür Komplimente bekomme 🙂 – ist zwar kein Accessoire, aber trotzdem 🙂
    Liebe Grüße, Anni

  3. Marion sagt:

    Streifen gehen immer und machen gute Laune. Ich habe mehrere Teile mit Streifen im Schrank und trage sie wann immer ich Lust habe.

    Liebe Grüße, Marion

  4. Anna sagt:

    Oh, wow! Das Outfit ist schon jetzt einer meiner Favoriten <3 Du inspirierst mich gerade zu neuen Outfitideen- so soll es sein! Toll 🙂

  5. Ich liebe Streifen! Nein ich bin verrückt danach.. Das lustige an der Sache ist, dass mir diese heimliche Leidenschaft erst so richtig bewusst wurde als ich mit dem Bloggen angefangen habe. Seit da habe ich irgendwie einen engeren Bezug zu meinem Kleiderschrank. Jedes Mal, wenn bei Insta ein Bild online ging der letzten Shopping Ausbeute fiel mir auf „schon wieder Streifen“. Um deine Frage zu beantworten: Ich habe Schals, Shirts, Shorts, Tops, Kleider und sogar Hosen mit Streifen… Ich finde das ein Teil mit diesem Muster jeden Look aufpeppt und man gar nicht mehr viel dazu benötigt.

    Dein Outfit ist toll, ich würde mich jedoch nie trauen so einen Overall zu tragen. Bei mir im Dorf schaut jeder schon komisch, wenn man einen Hut trägt 😀 Der Schal den du trägst ist hoffentlich noch erhältlich und darf dann gerne bei mir einziehen.

    Herzlichst, Janina

    • Franzi sagt:

      Willkommen im Club! Da bin ich froh noch jemanden gefunden zu haben. Solche Leidenschaften können ganz schön gefährlich werden.

      Liebe Grüße
      P.S das ist kein Overall- aber jetzt wo du es sagst- auf den zweiten Blick sieht es echt so aus 🙂

  6. Ezgi sagt:

    L❤️ve ur lipstick color. What is that?

  7. Dilara sagt:

    So ein schönes Outfit liebe Franzi! Und Streifen ist einfach ein Muss im Kleiderschrank 🙂
    Im Moment gefallen mir deine Outfits besonders gut (nicht das es vorher nicht auch schon so gewesen wäre)

    Ganz liebe Grüße Dilara
    von http://www.dilarafeenstaub.wordpress.com

  8. Jenni sagt:

    Ich finde ja persönlich Streifen gehen immer. Ich kann mich an keine Zeit erinnern als mal nichts mit Streifen in meinem Schrank lag 😀 Oft sind es auch diese Kleidungsstücke auf die ich zurück greife wenn ich nicht recht weiss was ich tragen soll. Mein Liebstes ist dabei ein blau-weiß gestreifter Over-size Pulli mit goldenem, gestickten Schriftzug.“ Old but gold“ also ;D der Denim in Denim Sache stehe ich immer zwiespältig gegenüber, ich sehe dein Outfit und denke „wow“, doch wenn ich es zuhause versuche fühle ich mich immer wie ein Cowgirl das es etwas übertrieben hat…. aber wie du schon in deinem vorherigen Post so schön sagtest: alles kann nichts muss. Das finde ich wirklich erfrischend 🙂

    • Franzi sagt:

      Hey Jenni! Ich glaube ich habe noch nie nichts im Schrank gehabt in Sachen streifen – irgendwie wohl ein Klassiker und immer gut kombinierbar. Das mit dem All over denim muss man einfach probieren. Ich wette es sieht auch an die gut aus! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.