DIY

Coffee Table Looks

19. August 2014 • 17 Kommentare

Ich gebe es zu, ihr habt mich erwischt. In den eigenen 4 Wänden, ohne neugierige fremde Blicke lebe ich das „Tine Wittler Syndrom“ völlig ohne Hemmungen aus. Da wird jeder Quadratzentimeter für schöne Dinge genutzt.

Coffee Table Looks

So pflege ich auch schon sehr lange meine Leidenschaft für Coffee Table Looks. Hier wird nach Belieben der Couchtisch dekoriert. Was mir das bringt? Ganz klar: Atmosphäre in den heimischen Gefilden und ein Stück mehr Persönlichkeit im ausgewählten Lebensraum. Daher möchte ich heute mit euch meine simplen Coffee Table Tipps teilen. Vielleicht könnt ihr ein paar Inspirationen für euren Tisch mitnehmen.

Tipp Nummer 1 Inspirationen

Coffee Table Looks

Ich bin zurzeit ein großer Fan von Pinterest Inspirationen. Ich forsche dort gern nach neuen Ideen, wie ich meine Umwelt und vor allem die Tischdekoration immer mal wieder durch kleine Handgriffe verändern kann. Zu Beginn macht es richtig viel Sinn, sich die richtigen Inspirationen zusammenzustellen in einem Board oder in einem Ordner auf eurem Rechner. Denn einen klaren Anfang, einen gewünschten Stil zu finden ist einfach der beste Starthelfer in Sachen Dekoration. So lauft ihr auch nicht Gefahr, 100 unterschiedliche Deko-Elemente in den Warenkorb zu legen und am Ende doch wieder nichts zu finden. Hier geht es zu meinen Inspirationen: Klick!

Tipp Nummer 2 Blumen

Coffee Table Looks

Eine Wohnung ohne Blumen? Undenkbar. Am liebsten dann natürlich auch frische Blumen. In einer ansprechenden Vase werden beide zu Beginn meiner Deko-Aktion in die Mitte des Tisches positioniert. (Aber auch „schöne“ künstliche Blumen können zum Einsatz kommen). Ich achte hier immer auf helle Töne gemischt mit einem kräftigen Farbakzent. Ich bin ein Fan von unterschiedlichen Rose-/Pinknuancen. (Wer hätte das gedacht;)

Tipp Nummer 3 Coffee table Bücher

Coffee table Looks

Bücher auf dem Couch-Tisch? Finde ich nicht abwegig. Gäste können schmökern und auch wir greifen dann ab und zu mal wieder zu einem Buch/Magazin. Daher landen bei mir auch nicht irgendwelche Bücher auf dem Tisch. Gern etwas Mode, eine Biografie und Unterhaltung dürfen sich von Zeit zu Zeit abwechseln. Aber auch Vintage-Bücher sind ein toller Blickfang, wenn es nur um die optische Buchfrage geht.

Tipp Nummer 3 Kerzen

Coffee table Looks

Ob – Duft- oder Dekokerze, diese kleinen Helfer machen was her. Gern könnt ihr kleine Kerzenständer oder Untersetzer für das Abstellen benutzen und auch auf unterschiedliche Höhen achten. Das bringt noch einmal mehr Spannung auf den Tisch. 😉 Auch finde ich das die Kerze nicht nur Deko bleiben muss, das „Anzünden“ der Kerzen ist also absolut ok.

Tipp Nummer 4 fremde Dekoelemente

Coffee Table Looks

Ich bezeichne sie als fremde Dekoelemente, da sie, wenn wir von der praktischen Seite auf sie schauen, keinen Grund hätten auf dem Couchtisch zu sein. Außer es geht um die Optik;). Sie sollen gut aussehen und dürfen dezent und nicht in Masse platziert werden. Gern können es kleine Holz- oder Glaselemente sein. Je nach Tischart achte ich da immer auf einen Materialmix. So würde ich auf eine Glasplatte nicht noch eine Glasvase stellen.

Tipp Nummer 5 Anordnung

Sind alle Dekoelemente gefunden, kann das Arrangieren losgehen. Ich habe für mich 2 Anordnungen als „am schönsten“ empfunden.

Einmal die „Schräglage“. Das bedeutet, dass meine Dekoelemente gewollt etwas schräg angeordnet auf dem Tisch einen Platz finden. Somit wirkt es etwas entspannter und lockerer, als wären die Dinge ganz zufällig an diese Stelle geraten.

Beispiel:

Coffee Table Looks

Die zweite Anordnung ist die „akkurate“ Variante. Alles hat seinen Platz und ist ein wenig mehr mit Arbeit in Sachen „Ausrichten“ verbunden. Hier befinden sich die meisten Dekoelemente in einem fast identischen Abstand zueinander. Es wird eine geradlinige Ordnung geschaffen und kann ein sehr aufgeräumtes und stylishes Bild abgeben.

Beispiel

Coffee Table Looks

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren. Wie immer, lasst euren kreativen Ideen freien Lauf! Es sieht bestimmt toll aus! Wenn ihr noch Tipps und Tricks auf Lager habt, lasst es mich via Kammentar wissen!

Liebe Grüße

English Folks: Today i give you some hints about a perfect coffee table look. You don’t need many stuff, you only need the right inspiration, 4 or 5 little things (flowers, vase, candles, tray) for a nice atmosphere in your living room.

Kommentare

17 Kommentare zu “Coffee Table Looks”
  1. Saskia sagt:

    Der Tisch ist einfach der absolute Knaller. Dieses Holz o.O echt super super toll 🙂

  2. Carrie Van Beckvoort sagt:

    Gerade bei dem miesen Wetter finde ich Blumen ideal um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen 🙂
    Ich finde, du zeigst wie immer ein ziemlich gutes Händchen bei der Auswahl deiner Farben 🙂

  3. Sieht echt schön aus 🙂 Der Couchtisch ist aber schon allein unheimlich toll und macht eine gemütliche Atmosphäre!

  4. Katharina sagt:

    Dein Coffee Table ist ja mal übertoll. Würdest du verraten woher der ist?

  5. Mel sagt:

    Süßer Bericht!

    Bin gerade auf der Suche nach dem perfekten Couchtisch und deiner kommt dem ganz nah 😀 Verrätst du mir wo es den gibt?

    Liebe Grüße

  6. Aylin sagt:

    Toller Post! Richtig viele Aspekte und dein Tisch sieht super aus!:)

  7. Ronja sagt:

    Toller Post! Auch ohne richtige Couchtisch liebe ich solche Inspirationen. Die werden dann gerne auf dem Esstisch angewandt. Da hab ich nämlich genügend Platz!
    Und super lustig: Die Mädels von The Daily Dose haben heute einen ganz ganz ähnlichen Post veröffentlicht http://lovedailydose.com/coffee-table-styling-5-key-elements/
    xoxo, Ronja
    http://www.sothisiswhat.com

  8. Vanny sagt:

    Deine Blogbeiträge werden unbewusst immer besser, schöner und interessanter. 🙂

  9. Mila sagt:

    Ach du bist wunderbar 🙂 Habe gestern meinen nackten weißen Sofa-Tisch angesehen und überlegt was ich damit wohl machen könnte.. und dann kommst du mit diesem Post 😀

    Vielen Dank!

  10. Sarah sagt:

    Toller Post! Ich finde du hast die perfekten Farben gewählt. Der dunkle robuste Holztisch und die zarte pastellfarbene Deko sind eine klasse Kombination. Echt schön! <3

  11. Yvonne sagt:

    Ach, wie schön! Ich treibe mich noch zwei weitere Jahre mit Studentenzimmern rum, aber deine Inspirationen können sich sehen lassen! Sehr schön :).
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  12. Sue sagt:

    Haha, ich habe auch überall in meinem Zimmer Kerzen, aber tue mich suuuper schwer damit, sie anzuzünden. Ich habe die Dinger teilweise aus verschiedensten Urlauben im Ausland mitgebracht und hänge so daran, dass ich jedes Zünd-Werkzeug aus ihrer Nähe verbanne – eigentlich doof, aber ich kann mich irgendwie nicht damit anfreunden, dass die guten Stücke dann weg sind.. 🙂

    Liebe Grüße!

  13. Christina sagt:

    Das sieht echt klasse aus!

    Würdest Du uns verraten wo Du den Tisch her hast?

    Lieben Gruß
    Christina

  14. […] ihre Looks sind zeitlos und klassisch. Nun brachte sie vor einigen Tagen einen Blogpost zum Thema Coffee Table Looks heraus. Wo sie ihre Ideen herbekommt, was unbedingt auf ihren perfekten Wohnzimmertisch gehört […]

  15. Christina sagt:

    einfach super schön! wo hast du nur diesen tollen tisch her?! 🙂

  16. Ines sagt:

    Hallo 😉 Ich liebe deinen Geschmack und will mich gerade bisschen für meine Wohnungseinrichtung inspirieren lassen 😉 Woher hast du denn die schönen Rosen? Meine gar nicht unbedingt die auf dem obigen Foto, sondern die, die du auf ganz vielen Fotos bei Instagram und hier hast. Daher nehme ich mal an, dass sie künstlich sind, oder? Suche nach schönen künstlichen Blumen, aber leider sieht fast alles immer so total billig aus. Vllt kannst du mir da ja weiterhelfen! LG 😉

Schreibe einen Kommentar