Kolumne

it is your turn

Es ist Freitag. Es folgt ein kleiner Motivationspost. Macht mit! Es gibt eine Zeit in deinem Leben, die gehört dir ganz allein. Dann musst du dich entscheiden, dann musst du in dich gehen und es tun. Ich lasse mich ab diesem Jahr nicht mehr treiben und hoffe nicht mehr darauf, dass das Leben endlich anfängt! Nein …

 

… ich möchte leben, daher muss ich meinen Allerwertesten auch bewegen. Da hilft kein Jammern, da hilft kein Abwarten. Denn eigentlich ist das Leben viel zu kurz für sinnlose Streitereien, für Warten auf das Glück, auf den Spaß und auf die Liebe. Das alles muss ich selbst in die Hand nehmen, das alles liegt nur an dir selbst. Wie simpel es klingt, wie simpel es doch sein kann. Was das für mich bedeutet? Ich nehme die kleinen Dinge wahr, schätze die lieben Menschen noch mehr und wende mich ab von dem Ballast. Emotional, menschlich und gedanklich. Tschüss du trübes kleines Ding, hallo du starke schöne Frau! Jeden Morgen sage ich es mir nun auf: Meinen persönlichen Vers, mein persönliches Mantra. Vielleicht schreibe ich mich gerade um Kopf und Kragen, aber wer glücklich sein will, der muss es einfach tun. Ich tue es. Machst du mit? Ich würde mich freuen!

Happy girls are the prettiest one.

Liebe Grüße

Kommentare

Bisher 3 Kommentare zu “it is your turn”

  1. Mila sagt:

    Ein persönliches Mantra klingt gut – sollte ich mir auch zulegen 🙂

    Ich habe mir eins der „angesagten“ Moodboards erstellt. Weil sie wirklich helfen! Man kann sich damit ständig vor Augen führen, worauf es eigentlich ankommt.. oder ankommen sollte, wenn man es mal wieder im Alltag vergessen hat.

    Persönlich habe auch ich mich gerade zu einem wichtigen Schritt entschieden: meinen Job zu kündigen, den ich zwar sicher habe und das schon jahrelang, der mich allerdings beruflich wie privat sehr unglücklich macht. Viele sagen es ist leichtsinnig, aber für mich fühlt es sich im Moment einfach richtig gut an!

    Das spannende ist doch, es gibt für nichts im Leben eine Garantie. Manchmal muss man mutig sein und einfach springen.. auch wenn es nur über den eigenen Schatten ist. Man muss sich für Veränderungen öffnen, nur so kann man Dinge ändern. Immer die sichere „Schiene fahren“ macht nicht glücklich – zumindest nicht mich im Augenblick.

    Habe vor ein paar Monaten ein tolles Buch gelesen „Coach dich selbst, sonst coacht dich keiner“. Einfach klasse, viele Tipps die mir wirklich geholfen haben meinen Allerwertesten (wie du so schön sagst) zu bewegen.

    Ich finde es sehr toll so etwas motivierendes von dir zu lesen und freue mich schon auf weitere Beiträge dieser Art.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.. und liebe Grüße an Lenny!

    • Franzi sagt:

      Mila! Danke für dein tolles Kommentar! Du machst alles richtig! Bleib dran, das kann nur toll werden!

      Viele liebe Grüße und wirklich ein Danke von Herzen für diese Kommentar.

  2. claudi sagt:

    du sprichst mir aus der seele:) danke für die tollen worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.