Inspiration

From where i stand #2

27. Juni 2014 von

8 Kommentare · Kommentar schreiben

Sie hat es wieder getan. Sie stand wieder rum und hat diesen Moment dank Instagram Sucht und dem passenden Hastag From Where I Stand bildlich festgehalten. Das Warum  und Weshalb klären wir jetzt …

From where i stand #2

… mit dem zweiten Post in dieser Kategorie From Where I Stand. Wieder ein Grund mehr, euch meinen Account und meine Bilder hier unter die Nase zu reiben! 😉 Es geht um Blumen, reisen und lässige Fußstellungen.

From where i stand #2Wo: Die eigenen 4 Wände.
Wann: An einem warmen Sonntag.
Intention: Ich will mit meinen Gerbaras angeben und zeigen wie schön sie zum ganzen Outfit passen.
Gedanke: Ich habe Blumen mit dabei in der schönsten Tasche (zurzeit) der Welt.

From where i stand #2Wo: Die Straßen der Heimatstadt.
Wann: An einem viel zu kühlen Montag.
Intention: Ist das nicht eine wunderbare Kombination? Ich hoffe, ihr stimmt mir zu!
Gedanke: Pünktchen zu Babyblau rocken!

From where i stand #2Wo: Leipzig Hauptbahnhof.
Wann: An einem stressigen Dienstag.
Intention: Seht ihr meinen lässigen Business Hintergedanken?
Gedanke: Rosa Pumps trage ich viel zu selten!

From where i stand #2

Wo: Bei den Mädels.
Wann: Feierabend an einem warmen aber sehr anstrengenden Freitag.
Intention: Relaxen mit Stil? Das kann ich gut und mit passenden Accessoires.
Gedanke: K.O., nur Musik und  Abendsonne können Linderung bieten.

From where i stand #2

Wo: Hotel nähe des Hurricane Festivalgelände.
Wann: Samstag Morgen. Kühle Brise.
Intention: Sind wir nicht ein lässiges Pärchen! Der Mann passt modisch gesehen zur Frau.
Gedanke: Schön, dass du da bist.

Liebe Grüße

Kommentare

Bisher 8 Kommentare zu “From where i stand #2”

  1. Mr. and Mrs. sagt:

    Tolle Bilder mit vielen Details!
    By the way.. ein wirklich schöner Blog.

    Cheers,
    Mr. and Mrs.

  2. Juli sagt:

    Dein letzter Gedanke gefällt mir ja persönlich am besten <3

  3. Anonymous sagt:

    Ich find „where I stand“ immer sehr langweilig :/ da kann nur ein Teil der Schuhe und Tasche erahnen und der Rest könnte alles Mögliche sein. Ich würd eine andere – vielleicht ausgefallenere – Perspektive schöner finden!

  4. Ceyda sagt:

    Die #fromwhereistand – Fotos ersetzen wahrscheinlich den #selfie – Trend. Du siehst toll aus, und verpackst jede Information so sympathisch!

    Liebste Grüße. Ceyda xx

  5. Mir gefällt es, dass du nicht bloß die Bilder gepostet hast, sondern auch die Situation usw. kurz umrissen hast. Ich finde es bewundernswert, wie du deine Bilder immer wieder in einen interessanten, sympathischen und/ oder unterhaltsamen Kontext setzt. Dieses „Drumherum“ macht deinen Blog meiner Meinung nach zu etwas Besonderem und sehr lesenswert!

    Viele Grüße 🙂

  6. Anonymus sagt:

    Hey Franzi,
    wäre voll cool, mal einen kompletten Post von Deiner Wohnung zu sehen…
    Deine Deko und Deine Einrichtung würden mich echt mal interessieren…
    Und ein Foto mit Dir und Deinem Freund fände ich auch witzig….
    Da hat er ja echt wen Tolles an seiner Seite!!!!! 😉

    Alles Liebe
    Schöner Bericht!!!
    Sophia

  7. One Moment sagt:

    Schön, dass Du da bist 😉

  8. Vaeny sagt:

    haha… ja solche Fotos mache ich auch oft 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.