Inspiration

Schuhgeschichte Part 2

11. September 2013 von

3 Kommentare · Kommentar schreiben

Nach der Vorbereitung muss ja zwangsläufig auch endlich das Treffen zwischen beiden, zwischen Ihm und Ihr stattfinden. Part zwei meiner persönlichen Schuhgeschichte. Etwas mehr Realität, aber doch auch im Rückblick ganz schön verklärt umschrieben.

Schuhgeschichte Part 2

Schuhgeschichte Part 2Der noch „Unbekannte“ sagt dir nett Hallo. Du bist natürlich nervös, checkst ihn und vor allem dich im Spiegel bei dem Eintreten in das auserwählte Café noch einmal ab. Ganz ruhig die Gedanken sammeln und einen schönen Platz finden. Natürlich muss man dann sein Gegenüber anschauen. Blickkontakt. Eine schwierige Sache. Für mich persönlich war es zu Beginn solcher Treffen immer eine sehr unangenehme Situation. Denn eins konnte ich schon immer gut, die Farbe einer Tomate imitieren. Aber nach dem ersten Kaffee und der ersten errötenden Situation kann man auch ruhigen Gewissens plaudern. Vor jedem „Date“ (offiziell das schon festlegen zu müssen, ist vielleicht schon ein Fehler) gibt es diese wunderbare Illusion eines perfekten Gesprächs. Doch real darf es auch mal kurz Stille geben, dieses unangenehme Gefühl, bis die Kellnerin endlich auftaucht und wieder ein Anlass gegeben wurde, um zu sprechen. Aller Anfang ist schwer. Man möchte ja nicht die nervende Quasselstrippe sein. Oder das stille Mäuschen. Also Ruhe bewahren. Tief durchatmen und zuhören und wieder erzählen. Bewusst geschieht hier gerade nichts. Alles läuft ganz intuitiv ab. Bis dahin ergibt es auch alles noch einen Sinn. Die ganze Aufregung vorher, die endlosen Telefonate mit der besten Freundin und das gefühlt ewige Warten auf das erste Treffen. Es läuft alles gut, bis zum Abschied. Ein Date darf auch mal ein Ende haben. Und was für eins. Wir wünschen uns: einen kleinen aber sehr innigen Kuss und ein baldiges Wiedersehen. Er schaut dir noch verschmitzt nach und du läufst mit einem eleganten leichten Schwung in deine altbekannte Straße. Wenn, wenn da nicht wieder die Realität etwas zu sagen hätte!

Fortsetzung folgt.

Kommentare

Bisher 3 Kommentare zu “Schuhgeschichte Part 2”

  1. Christina sagt:

    Einfach nur sooo wunder, wunderschön!! Ich hab jetzt schon Lust und bin gespannt wie es weitergeht…. es hört sich so richtig schön romantisch an 🙂

  2. Van Anh sagt:

    Aww, wunderbar geschrieben und die Fotos dazu! Bezaubernd!

  3. Coco sagt:

    Ach ja, die Vorstellung von dem perfekten Gespräch kenne ich auch nur zu gut… und dann läuft es doch immer ganz anders!

    http://coco-colo.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.