Beauty

Rainbow Nails- Der Nagellack Trend

6. August 2019 • 4 Kommentare

Der Sommer ist nicht nur im Kleiderschrank farbenfroh, sommerliche Farben sehen auch auf den Nägeln ganz wunderbar aus. Nachdem ich es selbst an mir und meinen Nägeln ausprobiert habe, gibt es heute einen kompletten Inspirationspost zu genau diesem Beauty Trend: Rainbow Colors auf euren Nägeln. 

rainbow nails. Ein Trend auf den Nägeln.

 

Was gibt es Schöneres als gepflegte Hände? 

Das Schöne an diesem Trend ist, dass er ganz leicht auch zu Hause nachzumachen ist. Natürlich könnt ihr diesen Wunsch auch eurer Kosmetikerin des Vertrauens auftragen, aber ich kann euch sagen, wenn ich das schaffe könnt ihr es noch besser umsetzen. Versprochen. 

Was ihr benötigt? Zuerst einmal eine gute Maniküre, für die ihr folgende Produkte zu Hause haben solltet: Nagelfeile, Nagelhautschieber, Nagelöl, eine gute Handcreme und Farben eurer Wahl für den Rainbow Color Look auf euren Nägeln. Eure Farbauswahl sucht ihr am besten abgestimmt auf eure Lieblingsfarbe aus und schaut wie ihr sie gern kombiniert. Ihr könnt auf jeden Fall ganz bewusst auf Komplementärfarben, auf Pastellnuancen oder farblich miteinander abgestimmte Lacke setzen, sodass ein wunderbar harmonischer Farbverlauf entsteht, so wie ich es getan habe.

Die Umsetzung ist ganz einfach.

rainbow nails. Ein Trend auf den Nägeln.

Für diesen Trend solltet ihr aber auf kurz gefeilte Nägel setzen, da es sonst zu künstlich oder extrem wirken könnte. Der Look macht etwas her und ersetzt auch gern auffällige Accessoires an den Händen, soll aber dennoch natürlich wirken.

Ich reinige meine Nägel, feile sie in eine leicht ovale Form, schaue wie meine Nagelhaut sich ausbreitet, gebe das Öl auf meine Nägel und vor allem auf die Nagelhaut. Danach massiere ich die Handcreme gut ein und starte gleich mit der Farbe. Ich nutze keinen Unterlack, weil meine Nägel diesen bis jetzt nie gut vertragen haben. Ich raue meine Nägel auch vorher nicht an. Ich trage die unterschiedlichen Farben nach und nach auf meine Nägel auf. Die erste Runde steht und ich stoppe die Zeit. Pro Hand lasse ich den Lack 7-8 Minuten trocknen und starte danach eine zweite Runde. Hier achte ich auf kleine Korrekturen und besonders darauf, nicht zu übermalen. Dann wieder warten, bis der Überlack auf die Nägel kommt. 

Mein Tipp: Den Überlack auch ganz soft vorn unter den Nagel streichen, um die Farbe komplett zu schützen. Nach weiteren acht Minuten Trocknen werden die Hände eingecremt und noch einmal das Nagelöl aufgetragen. That’s it, und es sieht gut aus. 

That’s it und sieht gut aus. 

Kommentare

4 Kommentare zu “Rainbow Nails- Der Nagellack Trend”
  1. Alex sagt:

    Die Nägel sehen wunderbar aus! Davon habe ich mich schon letzte Woche inspirieren lassen, als sie auf einem Instagram Post zu sehen waren 😉

  2. Marie sagt:

    Schöne Fotos! Das ist das erste Mal, dass mir ein Rainbow-Nails-Look auf Anhieb gefällt und ich ihn mal probieren möchte. Die Farbkombinationen die ich bisher gesehen habe sind oft bunt und zuckersüß, aber im Alltag für mich nicht tragbar. Mir fehlt im Artikel noch ein bisschen mehr Detail zum Nagellack, aber auch so ist es mal einen Versuch wert ob ich es an mir mag 😊

Schreibe einen Kommentar