Fashion

Belted Valentino im Büro

2. April 2019 • 3 Kommentare

Ein Outfit für das Büro? Vielleicht habe ich an einem öden Samstagabend beschlossen dem immer noch anhaltenden Belted Trend eine neue Chance zu geben.

Einen Blazer zu tragen, der viel mehr Aufmerksamkeit braucht und eine blaue Skinny Jeans auszuführen, die sich in jedem Kleiderschrank wiederfindet. Bingo. Es gab hier schon lange keinen ganz offiziellen Outfitpost mehr und ich möchte das hiermit nachholen. Ich finde wir sprechen auf dem Blog und besonders auf Instagram viel zu selten über Looks, die ich gern mehr im Stadt- und Büroumfeld sehen möchte. Diese Art von Looks, die mehr den Alltag einer Frau widerspiegelen, die mit beiden Beinen im Leben steht. Die Art von Looks, die aus Kleidungsstücken bestehen die wir alle im Kleiderschrank haben und die wir alle irgendwie und irgendwann miteinander kombinieren können. Shirt, Jeans, Blazer und Gürtel? Das kann nicht nur ich im Schrank hüten und viel zu selten zusammen anziehen, oder?

Daher habe ich mich entschlossen euch wieder mehr die Looks zu zeigen, die ich persönlich viel öfter sehen will: Elegant, simpel, nicht zu viel und nicht zu wenig und durch einen kleinen Wechsel von Accessoires sofort auch auf einen Kaffee oder einen Drink an der Bar ausführbar.


Der Blazer

Der Klassiker unter den Blazern: Der mit den beliebten Karos. Ihr wisst schon, den man nicht nur einmal im Kleiderschrank hat. Er kann so gut wie jedem simplen Look etwas mehr Klasse verleihen. Zusammen kombiniert wirken Jeans und Shirt sofort eleganter.

Die Skinny Jeans

Vielleicht nicht mehr die must have Jeans, ich weiß. Aber ich werde mich nie ganz von ihr trennen können. Schmales Bein, knöchellang und für mich immer noch wunderschön zu Pumps und Sneakern.

Der Gürtel

Vorweg, hier kann auch ein wunderschöner vintage Gürtel zum Einsatz kommen. Es muss kein Logo oder eine teure Marke zu sehen sein. Fühlt euch wohl mit dem was euch gefällt, so handhabe ich es ja auch.

Die Kombination die mir am Ende am besten gefällt seht ihr auf meinen Bildern. Was ich an diesem Look so schätze ist, dass ich den Gürtel weglassen, die Pumps gegen Sneaker eintauschen und einfach zwischen Business und Casual wechseln kann.

Kommentare

3 Kommentare zu “Belted Valentino im Büro”
  1. Nicole sagt:

    Toller Look!
    Ich möchte gern mehr davon sehen! Ich muss nicht 100% Business im Büro tragen, aber ne Jeans ist schon zu Casual. Genau was feines dazwischen, was mit Stil und trendy… mir fehlen für jeden Tag einfach die Ideen! Zeig uns mehr, von dem was wir alle im Schrank haben 🙂 Danke für deinen inspirierenden Content, liebe Grüße Nicole

  2. Ich habe schon sehr oft deinen Namen gelesen, bin aber nie auf deinen Blog gegangen – warum auch immer… keine Ahnung.
    Vor ein paar Tagen habe ich mich so durchgeklickt und war von deiner Art zu schreiben gefesselt. Du schreibst keinen Unsinn, der Niemanden gefällt. Du schreibst mir das auf, was mir auf der Seele liegt oder genau zu mir passt.
    So auch dein heutiges Outfit. Gerade heute bin ich am Aussortieren meiner Kleiderschränke. Es fällt mir extrem schwer, mich von Sachen zu trennen. Daher ist heute Action angesagt, Sack zu und weg, sonst räume ich alles wieder ein. Übrig geblieben ist echt der von dir besagte Blazer, Jeans sowieso und ganz viel zum Kombinieren. Deine Einstellung, büro- und alltagstauglich mehr in den Vordergrund zu setzen, finde ich gut. Schließlich verbringe ich dort mehr Zeit als beim Ausgehen.
    Du siehst toll aus.
    Liebe Grüße Sabine

  3. Dein Outfit ist echt Hammer! in einem Büro kann man ja auch stylisch aussehen 😉

    Gruß, Anna

Schreibe einen Kommentar