Anzeige
Inspiration

Perfect DIY Wrapping: Geschenke schön verpacken.

17. Dezember 2018

Habt ihr schon einen Plan wie ihre eure Geschenke einpacken möchtet?

Ich stelle mal eine steile These auf: Wer schön einpacken möchte, der hat besonders schöne Dinge zu verschenken. Gut, da geht die Deko Tante mit mir durch. Aber ich habe nur einmal in meinem Leben ein Geschenk mit furchtbar viel Hass in einem stino Zeitungspapier eingepackt. Der Ex war es, und er hätte es nach meinem Empfinden auch heute noch so verdient. Daher gehe ich von mir aus und würde sagen, wer Zeit, Muße und viel Liebe für seine Geschenke aufbringen möchte, der sollte sie genau so auch verpacken. Doch das kostet oft Zeit, viel Kreativität und eine Menge Geschenkpapier- oder?

Muss es nicht.

Für alle Hürden habe ich mit diesem Blogpost die passende Antwort parat, und natürlich zeige ich euch schon wieder, wie vielseitig mein Blumenstrauß „Herzensangelegenheit“ ist, den ihr hier auf Blume2000.de shoppen könnt.

Perfect DIY Wrapping: Geschenke schön verpacken

Muss ich unbedingt neues Geschenkpapier neu kaufen?

Nein, denn es gibt unterschiedliche Möglichkeiten Papier wieder zu verwenden. Ein Relikt aus meiner Kindheit ist die Möglichkeit, Geschenkpapier sowie Verpackungen aufzuheben, die noch etwas hermachen. Sinnvoll ist auch, keine saisonal bedruckten Geschenkpapierrollen zu kaufen. Unisex, unicolor, uniprint funktioniert schließlich immer. Ich denke da kurz an meine Freundin, die direkt an Heiligabend Geburtstag hat und immer irgendwie mit weihnachtlich eingepackten Geschenken rechnen muss. Eine nette Lösung kann auch sein in der Bastelkiste zu wühlen. Bastelkarton und Papier können wir ebenso wunderbar zweckentfremden, um darin individuelle Geschenke einzupacken.

Zeit! Wie lange dauert das Ganze?

Je nachdem was ihr vorhabt. Wer echte Kunstwerke kreieren will, der benötigt schon mehr Zeit. Aber es geht natürlich auch flotter und genau so habe ich es ja am liebsten. Für ein optimales Einpacken könnt ihr alte Kartons, Papier oder die Geschenkverpackung nutzen. Dann ist die Form klar vorgegeben und das Einpacken mit Papier oder Karton ist wirklich easy umzusetzen. Wer mehr in Sachen DIY draufhat, der soll sich bitte ausleben. Ich glaube ja, dass das Auspacken der Geschenke sowieso der schönste Moment sein sollte.

Kunstwerke oder doch Laienoptik?

Keine Sorge: Wie von mir wisst, besitze ich zwei linke Hände und kann nur das, was ich vor mir liegend habe relativ gut zu einem großen Ganzen zusammenbringen. So habe ich all das Papier, das noch im Büro umherschwirrte, einfach für mein weihnachtliches Einpacken genutzt. Für die Dekoration sorgt wieder mein Strauß Herzensangelegenheit von Blume2000.de.

Perfect DIY Wrapping: Geschenke schön verpacken

Perfect DIY Wrapping: Geschenke schön verpacken


Das heißt, ich habe die klassische Form des Einpackens genutzt und Details aus meinem Strauß als Highlight verwendet.

Blumenauswahl für die Dekoration? Der Klassiker gerade: Eukalyptus. Das Gute an ihm ist, er macht frisch aber auch getrocknet eine wunderbare Figur und kann mit der Heißklebepistole oder ganz einfach mit einem Klebestreifen auf dem Papier fixiert werden. Fertig! Wer es romantisch mag nimmt Illex und die rote Rose. Sie werden ganz simpel zu einem kleinen Bouquet zusammen unter ein Schleifenband gelegt. Sehr einfach, aber wohl nicht dafür gedacht, lange Reisestrecken in einem großen Geschenkesack zu verbringen. Hier gilt: Vorher zusammenstellen, im Wasser aufbewahren und erst am Abend, wenn es die Geschenke geben soll, einfach unter das Schleifenband schieben.

Last but not least, ein kleines Kunstwerk. Die Amaryllis macht natürlich in kompletter Blüte eine wunderbare Figur. Daher habe ich mir die zwei Blütenköpfe geschnappt und sie einfach unter einem rustikalen Band auf dem rosa Karton aufgeklebt. Zusätzlich habe ich noch 2 Nelken als kleines Highlight dazugesteckt. Auch hier würde ich euch den Tipp geben, das Geschenk nicht länger als drei Tage vorher so zu dekorieren. Dann bleibt die Farbe der Blüte noch so schön intensiv wie in meinem Strauß.

Das ist es. Ganz easy werden Geschenke von Herzen auch von Herzen eingepackt und machen dann unterm Baum eine tolle Figur.

P.S. Wie mein Strauß doch immer wieder so universal einsetzbar ist! Ein Traum oder? 😉

Und jetzt happy Einpacken! Mit Liebe bitte. Außer, es geht um den oder die Ex, der oder die gerade Mist gebaut hat- I feel you!

In freundlicher Kooperation mit Blume2000.de

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Perfect DIY Wrapping: Geschenke schön verpacken.”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar