Anzeige
Beauty

Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs

13. Juli 2018

50. Geburtstag? Der muss gefeiert werden. Gerade wenn wir über eine Marke sprechen, die in ihrem Bereich noch ganz jung ist aber schon länger mitmischt. Sagt euch Cattier etwas? Wenn ihr in der Naturkosmetikabteilung unterwegs seid, dann bestimmt. Wenn nicht, kann ich euch heute mit meinem Post einen kleinen Einblick geben.

Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs

Cattier hat sich im Bereich Naturkosmetik in Frankreich einen guten Namen verschafft und ist seit Jahrzehnten erfolgreich unterwegs, aber auch hierzulande mausert sich das Unternehmen zusehends und gewinnt immer mehr Fans in Sachen Naturkosmetik.

Für mich ging es genau deshalb nach Paris. Die Stadt, die dem kleinen Örtchen Bondoufle ganz nahe liegt, in dem auch die Marke Cattier ihren Ursprung hat. In einer kleinen Garage nahm das Familienunternehmen Fahrt auf und hat sich seit den 60er Jahren auf ein großes Sortiment an Gesichts- und Körperpflegeprodukten spezialisiert. Heute beschäftigt es mehr als 45 Mitarbeiter.

Genau dieses Unternehmen lud mich nun nach Paris ein, um in einem kleinen versteckten Atelier alle Produkte kennenzulernen, die das Beautyherz höher schlagen lassen. Dabei war die Truppe bunt gemischt, was für mich ein deutliches Zeichen dafür war, dass Naturkosmetik nicht mehr nur eine Nische besetzt, sondern immer wichtiger für uns alle wird. Wir wollen wissen was wir täglich benutzen und darauf vertrauen, dass die Tiegel und Tübchen helfen und nicht heimlich mehr Schaden anrichten.

 

Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs

„Cattier ist nach wie vor ein Vorreiter in Sachen Naturkosmetik. Der Glaube an die Kraft der Natur und ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein sind in der Firmenphilosophie fest verankert. Alle Produkte tragen das Cosmébio-Siegel und werden durch die staatlich anerkannte Zertifizierungsstelle ECOCERT zertifiziert. Damit ist garantiert, dass mindestens 95 Prozent der pflanzlichen Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Außerdem schont Cattier mit recycelbaren Packmitteln die Umwelt und verzichtet grundsätzlich auf Beipackzettel. 78 Prozent der Produkte haben gar keine Umverpackung.“

Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs

Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs


Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs

 

Cattiers Steckenpferd ist die Heilerde. Sie ist das Erfolgsrezept vieler Produkte wie Masken, Peelings, Handcremes und Zahnpasta. Und genau deshalb war es für mich so spannend, mit Cattier in Paris das 50. Jahr zu feiern. Ich wollte noch mehr über die Marke und ihre Fans erfahren und das geht natürlich am Besten direkt vor Ort. Wir trafen uns im Atelier Eiffel und konnten uns einen Tag lang austauschen, testen und neue Produkte kennenlernen. Passend zur Philosophie der Marke, gab es ein gesundes Buffet und Drinks. Natürlich drehte es sich auch um die Jubiläumsprodukte, zu denen ich aber in einen separaten Post mehr erzählen möchte. Nach dem Treffen im Atelier Eiffel ging es für uns zurück ins Hotel. The Hoxton Hotel ist für mich gerade die beste Entscheidung, wenn ihr Blogger und Influencer unterbringen möchtet.

 

Ein unglaublich tolles Ambiente, jede Ecke ist verdammt fotogen, ihr seid mitten im Zentrum von Paris unterwegs und könnt alles zu Fuß erreichen. Nach einer kurzen Pause trafen wir uns alle zum Dinner und konnten mit Kollegen und Mitarbeitern der Marke reden. Am nächsten Morgen ging es für mich dann schon wieder zurück nach Hause. Welche Produkte ich mitnehmen durfte und warum die auch euch begeistern können, verrate ich im kommenden Post.

 

Alles Liebe

In freundlicher Kooperation mit Cattier

Kommentare

Noch keine Kommentare zu “Mini Recap- Mit der Naturkosmetik Marke Cattier in Paris unterwegs”
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar