Beauty

Zarte und gepflegte Gesichtshaut– Was kann der Jade Roller?

19. Juni 2018 von

6 Kommentare · Kommentar schreiben

Dass Gesichtsmassagen gut für eine zarte und gut gepflegte Haut sind, ist kein Geheimnis mehr und wir hören es auch so gut wie aus jeder Beauty-Ecke.

jade roller für schoene haut gesichtspflege

Natürlich würden wir uns daher gern öfters ein Treatment im Spa oder im Beautysalon gönnen. Vor allem wenn wir über Beauty-Hacks aus Asien sprechen. Aber vielleicht ist so eine kleine Massage auch einfach zu Hause anzuwenden, ohne viel Aufwand? Der Jade Roller soll es richten. Er ist gerade absolut im Trend und schwappt jetzt auch zu uns als Beauty Must-Have rüber.

Daher gehen wir heute dem neuen Trend zusammen nach und beschäftigen uns mit dem Jade Roller.

Der Jade Roller- Was soll das sein?

Der Name Jade leitet sich von piedra de ijada = Lendenstein ab, da der Stein vor allem bei den Indianern Südamerikas heilend als Lenden- und Nierenleiden galt. Es handelt sich dabei um ein selten vorkommendes Mineral, das schon in der Steinzeit bekannt und besonders im alten China heißbegehrt war. Dort galt er als königlicher Edelstein. Für Geologen war Jade lange Zeit ein Mysterium. Sein Ursprung war ein Rätsel, da er nur in Flüssen und Steinen gefunden wurde. Auch heute gibt es an den Standorten nur wenig Vorkommen. Vor allem in China, Tibet, Japan und Russland ist der Edelstein zu finden. Aber auch im bayerischen Forchheim wurde Jade schon entdeckt.

Für was  steht Jade?

Jade hat eine heilende, reinigende und abschwellende Wirkung. Es heißt, der grüne Stein lindert entzündete Hautstellen und wirkt sich positiv bei zu Unreinheiten neigender Haut aus. In Asien steht er wie kein anderer Edelstein für Gesundheit und ein langes, erfolgreiches Leben. Außerdem unterstützt er den Körper dabei, den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen. Die im Treatment oder der Pflege enthaltenen Beauty-Booster und aktiven Wirkstoffe wie Hyaluronsäuren, Gesichtsöle oder Vitamin-Komplexe, werden dank der Massage effektiv in die Zellen geschleust und können ihre Wirkung voll entfalten.

Was kann ich vom Jade Roller erwarten?

  • Hilft Poren zu verkleinern
  • Reduziert Augenringe
  • Anti-Aging Effekt
  • Verbessert die Durchblutung der Haut und verschönert den Hautton
  • Reduziert Schwellungen und Falten
  • Hilft, dass Gesichtscreme oder –serum tiefer in die Haut eindringen

Wie wende ich den Jade Roller an?

Absolutes Muss: Vor der Behandlung das Gesicht gründlich reinigen! Empfohlen wird, den Jade Roller täglich für fünf bis zehn Minuten pro Gesichtshälfte anzuwenden und über das Gesicht zu rollen.  Dabei den Jade Roller stets in der Gesichtsmitte ansetzen und nach außen Richtung Ohren streichen.  Um Schwellungen rund um das Auge zu lindern, den Roller unterhalb des Auges neben dem Nasenrücken ansetzen und ihn waagerecht Richtung Schläfe ziehen – Das wirkt wie eine Lymphdrainage und beschleunigt den Abtransport der aufgestauten Flüssigkeit. Am besten bindet man die Gesichtsmassage in die tägliche Morgen- oder Abendroutine nach der Gesichtsreinigung ein.

Kleiner Tipp: Den Jade Roller am Abend in den Kühlschrank legen, dann ist die abschwellende Wirkung noch intensiver.

Für wen ist der Jade Roller etwas?

Prinzipiell kann jeder Hauttyp den Jaderoller benutzen. Da es sich um ein Beauty-Tool mit Edelstein handelt, sind anders als beispielsweise beim Microneedling keine Hautirritationen zu erwarten. Es ist viel sanfter zur Haut. Ein weiterer Vorteil des Jade Rollers ist, dass er quasi ewig hält und sich nicht abnutzt. Da es sich bei Jade um einen harten Edelstein handelt, der nicht zerstörbar ist, gehen wir mit einem Jaderoller eine „Für Immer udn Ewig“ Beziehung ein.

 

Und ist der Jade Roller etwas für euch?

Alles Liebe

Kommentare

Bisher 6 Kommentare zu “Zarte und gepflegte Gesichtshaut– Was kann der Jade Roller?”

  1. Kimora sagt:

    Oh.. das hört sich sehr gut an. Ich liebäugle schon seit längerem mit einem Jaderoller. Aber dein Bericht hat mich jetzt dazu bewogen, mir einen zuzulegen. Danke für deine ehrlichen Worte und diesen wundervollen Blog. Die tollen Bilder brauche ich wohl kaum zu erwähnen. Die sind immer so elegant und professionell. Weiter so. Du bist eine Muse. Schönen Tag dir. Liebe Grüße, Sandra

  2. Klara sagt:

    Vielen vielen Dank für deinen Post – ich habe mich schon lange gefragt, was genau so ein Jade-Roller macht..?! Jetzt bin ich um einiges schlauer ☺️ Ich überleg jetzt mal, ob ich mir das gönne.
    Mach weiter so, die ganze „Aufmache“ von deinen Posts und vom Blog gefällt mir sehr 💃🏼☺️☀️

  3. Connie sagt:

    Sehr hilfreicher und interessanter Post! Habe diese Roller schon öfter bei Beautybloggerinnen gesehen und mich immer gefragt was genau die bewirken, jetzt weiß ichs endlich 😃 klingt auf jeden Fall gut und werde mir überlegen einen zu kaufen 😋

    Nur einen kleinen (politisch korrekten) Kritikpunkt habe ich: Indianer ist ein Wort, dass Kolonialisierer den indigenen Völkern Amerikas gegeben/aufgezwungen haben 🙈 vielleicht wäre ein anderer Begriff an der Stelle besser..

    xx Connie

  4. Tina sagt:

    Liebe Franzi
    danke für den informativen Artikel und die (wie immer) wunderschönen Bilder.
    Da ich auch schon mit einem Jade Roller liebäugelte, hätte mich deine persönliche Meinung und Erfahrung sehr interessiert.
    Liebe Grüsse Tina

  5. Feli sagt:

    Wie immer ein toller und informativer Beitrag, er hat mich letztendlich dazu bewogen mir auch einen Jaderoller zulegen zu wollen 😊
    Ich hätte nur noch eine kleine Frage… weißt du ob und welche qualitativen Unterschiede es bei den Jaderollern gibt, da sie verschiedene Preise haben? 🙈
    Liebe Grüße, Feli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.