Anzeige
Fashion

In Love with Fashion & Groningen

5. Oktober 2015 • 16 Kommentare

„Jede noch so kleine Reise erweitert deinen Horizont.“ So manchen Kalenderspruch möchte man heimlich herausreißen, einstecken und bei diesen bestimmten Gelegenheiten in Ruhe und mit Muse herauskamen und sich inspirieren lassen.

In Love with fashion & Groningen

Jede noch so kleine Reise bedeutet auch immer wieder raus aus der eigenen Komfortzone und die Augen und Ohren offen halten für neue Ideen, fremde Sprachen, nette Menschen und interessante Städte. Als Modebloggerin ziehen wir gern von Hauptstadt zu Hauptstadt und finden dort schnell die angesagtesten Läden und Menschen, die wir ablichten und euch damit beeindrucken können. Doch was ist eigentlich die echte Berufung? Der Auftrag einer Bloggerin? Vielleicht an unverhofften Orten die kleinen Details zu finden, die wir schon fast vergessen oder nie gesucht hätten? Was verbindet uns denn mit Großstädten? Und was mit den charmanten kleinen Orten? Ich habe sie frech verlassen, die typische Bloggerzone und bin in das Charmante, fast unbekannte eingetaucht.

In Love with fashion & Groningen

Was ich jetzt dank meines Besuchs vermute: In jeder kleinen Stadt steckt ein wenig Großstadt. In jeder Hauptstadt gibt es ein wenig Kleinstadt. In Groningen steckt neben viel Geschichte auch ein wenig Amsterdam. Stylish trifft Touri, typische studentische Cafés treffen heimliche Sterneköche. Flohmärkte treffen Interieur Highlights und #germanblogger treffen auf gastfreundliche Niederländer. Mein kleiner Trip in die Stadt Groningen hat mich wieder dazu gebracht genauer hinzuschauen, die Mode im Alltag und den Streetstyle fern der typischen Metropolen zu entdecken. Mode verbindet, selbst an Orten wo es der typische Modeblogger nie vermuten würde. Daher bekommt ihr heute einen kleinen Rückblick meiner Highlights aus Groningen präsentiert. Outfit, Shops und Essen können mit Amsterdam und Co. mithalten. Vielleicht liegt darin ja die Berufung einer Bloggerin. Stil, Trends und Atmosphäre zu entdecken, wo niemand es vermutet und es dann zu teilen. Damit wir alle wissen, es zählt selten die Masse, sondern oft doch die Liebe zum Detail- egal wo wir uns gerade befinden.

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

//Schal ToryBurch // Latzkleid Topshop // Jeansbluse Topshop // Ballerina Topshop // Brille Celine//

Psst! In Groningen leben ca. 350.000 Einwohner und davon sind 50.000 Studenten. Dieses Jahr wurde das erste Mal eine Fashion Night Out ins Leben gerufen mit Streetstyle Aktionen und Shoppingtipps.

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

In Love with fashion & Groningen

Must-Visit:
Schlafen: Miss Blanche Apartments
Essen : Brasserie Midi
Shopping: Folkingstraat
Kultur: Folkingstraat, Jüdische Synagoge, Denkmal „Die Tür“,
Aussichtsturm Martinikerk

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation mit MARKETING GRONINGEN

Kommentare

16 Kommentare zu “In Love with Fashion & Groningen”
  1. One Moment sagt:

    Tolle Impressionen. Eine Freundin von mir hat dort studiert, leider war ich nie dort. Das Bild von dir welches von oben herab fotografiert ist, ist wirklich toll.

  2. Steffi sagt:

    Schöne Eindrücke & Fotos! Der Schal gefällt mir besonders gut! Dankeschön für die Tipps, Groningen scheint seinen ganz eigenen Style zu haben!

    VG, Steffi

  3. Leonie sagt:

    Vielen Dank für die vielen schönen Impressionen! Groningen sieht wirklich sehr schön aus, mal sehen, ob ich da bald mal vorbeischauen kann. 🙂
    Mir hat übrigens auch dein Schal sehr gut gefallen – tolles Stück.
    Liebe Grüße
    Leonie
    Follow The Daisies

  4. Caterina sagt:

    Sehr hübsche Bilder. Finde es schön, wenn man auch kleineren Städten, die vielleicht oftmals im Schatten einer Hauptstadt stehen, Aufmerksamkeit schenkt.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  5. Melanie sagt:

    danke für die schönen Bilder, da bekommt man gleich Lust selbst mal vorbeizuschauen.

    liebe grüße
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

  6. Dilara sagt:

    Was für schöne Bilder Franzi, die Stadt hat mich richtig neugierig gemacht.
    Man weiß echt nicht wo man zuerst hinreisen soll..
    Und du siehst auf den Fotos echt toll aus 🙂

    Liebste Grüße Dilara
    von http://www.dilarafeenstaub.wordpress.com

  7. Fiona sagt:

    In Groningen war ich auch schonmal, ist aber bestimmt schon 10 Jahre her. Wird mal wieder Zeit für einen kleinen Trip 🙂 Schöne Impressionen 🙂
    Liebe Grüße, Fiona

  8. So good to hear that you liked Groningen so much!! I also love that city! And I just want to say that I love your instagram account! Xx Susanne – http://bagatyou.com

  9. Róża sagt:

    Photos are so beautiful 🙂 I love your shawl 🙂

    Best,
    Róża
    http://perkadesign.com/
    https://slowlytrulyfully.wordpress.com/

  10. Das sieht jedenfalls nach einem schönen Trip aus! Sind jedenalls tolle Bilder geworden.

  11. Fee sagt:

    Tolle Fotos! 🙂 Ich liebe Groningen <3

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  12. Minnja sagt:

    Deine Impressionen sind zauberhaft, was ein liebevoller Ort. Mal sehen, ob ich auch mal dort hin komme.

    Liebst Minnja

  13. Dagmar sagt:

    O so nice to see you liked Groningen! Such a shame I didn’t know you were in Holland. I wanted to meet you for a long time now. Love your style and you look like such a nice person.

    Also happy your posting some of your blogs in English! (Not that my Deutsch is that bad, but even though it reads a lot easier ;))

    Love, Dagmar

  14. Melina sagt:

    Ha! Ich freu mich so, dass ich bei dir gerade diesen Beitrag entdeckt habe. Danke dafür! Anfang Mai düse ich ein wenig durch Holland, da bin ich sehr dankbar für deine Tipps.
    Liebe Grüße,
    Melina

  15. Jana sagt:

    Oh was für ein toller Einblick, der meine Vorfreude auf den bevorstehenden Groningen Besuch gerade nochmal steugen lassen hat! Vielen Dank dafür!!!
    Grapefruit Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar