Travel

One night at the Exchange hotel

29. Juli 2014 • 5 Kommentare

Einen Tag, eine Nacht in Amsterdam unterwegs und eine schöne Bleibe direkt in der Innenstadt finden? Genau das habe ich geschafft und bin ganz verblüfft, was mit dem Übertreten der wohlgefühlt schmalsten Türschwelle auf mich wartete …

One night at the Exchange hotel

Stil, Kunst und ein flinkes WOW. Genau das waren meine ersten Gedanken, nach dem ich die kleine Tür, die schmale und steile Treppe mit Koffer überwunden hatte und ich mich in meinem Themenzimmer wieder fand. Ich darf euch eine Bleibe vorstellen, die alle optischen Wünsche in einen Raum vereint. Das Modebloggerherz hört gar nicht mehr auf zu schwärmen: The Exchange Hotel in Amsterdam.

One night at the Exchange hotel

Das Design/ Die Zimmer

Das Hotel ist auf engstem Raum entstanden. Aber jede Ecke, jede Nische wurde gut genutzt, um dem Titel Fashion Hotel auch gerecht zu werden. Die Zimmer sind in Kooperation mit dem Amsterdam Fashion Institut (AMFI) entstanden. Junge Designer konnten sich in jedem Zimmer völlig frei ausleben. Daraus ist eine wunderbare Mischung aus Mode trifft Kunst entstanden. „Jedes Zimmer ist wie ein Model gekleidet“ und der Gast kann sich sein Zimmer nach belieben und modischem Interesse aussuchen. Verspricht schon die Startseite des Exchange Hotels.

Die Preise

Die Zimmer sind in 5 Kategorien eingtelit und ab 75 Euro pro Nacht könnt ihr in einem Zimmer der Kategorie 1 nächtigen.

One night at the Exchange hotel

One night at the Exchange hotel

One night at the Exchange hotel

Das Besondere

Die freundliche Atmosphäre, die wunderbaren Zimmer und das hauseigene Café tun ihr übriges. Wer gerne einmal für einen Kurztrip nach Amsterdam möchte und auch das Bett im „Fashion meets Art“ Modus erleben möchte, sollte im Exchange einen Stopp einlegen. Freies WLAN, Crêpes am Morgen und ein guter Cappuccino sind optimale Begleiterscheinungen.

One night at the Exchange hotel

Adresse: Amsterdam, Innenstadt: Damrak 50.

Liebe Grüße

English folks: This is simple travel blogpost about a amazing fashion hotel in Amsterdam. At the „The Exchange Hotel“ fashion meets design. The rooms are decorated in coooperation with the Amsterdam Fashion Institute (AMFI). For me it is the place to be for one night in Amsterdam.

 

Kommentare

5 Kommentare zu “One night at the Exchange hotel”
  1. Bella sagt:

    Wow wie cool! Danke für den Tipp! Was machen die wohl, wenn man sich in eine von den Taschen verliebt hat!?

    LG Bella
    http://www.kessebolleblog.blogspot.de

  2. julia sagt:

    wow, das ist mal ein cooles Hotel 🙂 Ich finde die Zeitungswand hinter dem Bett total cool & würde das jetzt am liebsten bei mir zu Hause nachmachen 😀 echt genial!

    Liebste Grüße, hab noch nen schönen Nachmittag
    Julia, http://www.chicchoolee.com

  3. Wow, die Zimmer sehen toll aus, sehr originell und individuell, ein großartiger Tipp!
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

  4. Anonymous sagt:

    Du hast einen echt tollen Blog! Aber ich würde auch echt gerne wissen, wie du auf instagram heißt:) würdest du mir das sagen? 🙂
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar