Fashion

Das The perfect white Shirt

Das weiße T-Shirt, ein Klassiker im Kleiderschrank jeder Frau. Schlicht, simpel und zu wirklich jeder Situation und zu jedem anderen Kleidungsstück kombinierbar.

The perfect white Shirt

Daher wurde es auch Zeit, dass ich für dieses gute Stückchen Stoff endlich einmal in die Tasten haue und euch meine fünf wichtigsten Auswahlkriterien für das perfekte weiße T-Shirt verrate. Los geht es!

Welches Weiß

Weiß ist nicht gleich Weiß. Wir können auch bei dieser Farbe Unterschiede ausmachen. So gibt es zum Beispiel das strahlend kühle oder warme Weiß. Ihr solltet euch bei der T-Shirt Wahl immer fragen: Was lässt sich besser mit eurem Kleiderschrankinhalt kombinieren? Seid ihr eher der kühle Typ? Dann auf jeden Fall zu einem kühlen Weiß greifen. Tendiert ihr eher zu einem warmen Ton, gern das Weiß mit warmer Note kaufen. Meine Wahl: Das kühle Weiß für eine kühle Blondine.

Welche Naht

Eine Doppelnaht an Armen und am unteren Rand des T-Shirts sind immer die beste Option für eine lange Tragemöglichkeit. Ihr könnt aber auch nach einem Mix Ausschau halten und hier gern Ärmelränder ganz ohne Naht wählen. So kann sich dann, je nach Material, der Rand auch gewollt einrollen. Ein kleines Detail, kann dem ganzen Look schon eine neue Note geben. Meine Wahl: Ich bleibe bei der Doppelnaht für eine lange Beziehung zwischen mir und dem T-Shirt.

Welches Material

Welches Material eignet sich für den Kleiderschrank besonders gut? Ich greife immer zu Baumwollshirts, aber auch gern zu einem Mischgewebe, je nach Schnitt und Form. Bei der Baumwollauswahl versuche ich mich immer an das  COTTON USA Kennzeichen zu halten, da ich hier die Garantie für eine gute Qualität habe. Meine Wahl: Baumwollshirts aus 100% Baumwolle oder je nach Schnitt- und Passform auch gern Mischgewebe mit einem hohen Baumwollanteil.

Welcher Halsausschnitt

Rund- oder V- Ausschnitt? Das ist hier die Frage. Zuerst müsst ihr euch mit der Halsausschnitt- Option wohlfühlen. Dann gibt es da aber noch eine Sache, die für mich ausschlaggebend bei der T-Shirt Wahl ist. Der Rundhalsausschnitt ist die klassische T-Shirt Form, kann aber bei kleinen Frauen etwas die Figur stauchen. Der V- Ausschnitt streckt den Hals optisch ein wenig. Meine Wahl: V-Ausschnitt, denn ich will ein wenig größer wirken.

Welche Form

Oversize? Eng anliegend? Oder die perfekte Mitte? Für jede Figur gibt es das perfekte T-Shirt, für jedes dazu kombinierte Kleidungsstück darf auch einmal zu einer anderen Form gegriffen werden. Zur Skinny Jeans dürft ihr ruhig ein Oversize T-Shirt wählen, zur Girlfriend Jeans darf es dann doch die enganliegende T-Shirt Art sein, um auch ein wenig mit der Optik zu spielen. Was immer geht? Eine Mischung aus beidem. Meine Wahl: Ich habe von jeder Form ein T-Shirt im Schrank. Frau ist dann auf jede Outfitsituation vorbereitet.

Liebe Grüße

War das hilfreich? Lasst es mich wissen!

Kommentare

Bisher 7 Kommentare zu “Das The perfect white Shirt”

  1. Fee sagt:

    Cooler Artikel, ein weißes Shirt ist auf jeden Fall ein Musthave in jedem Schrank 🙂

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  2. Phie sagt:

    Guter Artikel. Ich habe mehrere solcher weißer T-Shirts. All Saints, COS, und Weekday sind da meine Favoriten da preislich auch noch im Rahmen. Mehr als 50€ möchte ich nicht ausgeben. Trotzdem soll die Qualität natürlich stimmen. Von H&M lasse ich allerdings immer die Finger.

    Alles Liebe,
    Phie

  3. ColourClub sagt:

    Toller Artikel wie immer! Das weiße t-shirt gehört defenitiv zu meinen Basics.

    Liebe Grüße
    Borislava von http://www.colourclub.at

  4. Frau Z. sagt:

    Ein weißes Basic-Shirt zu finden, dass mehr als drei Wäschen übersteht, ist ganz schwer. Hast Du ein paar Tipps, welche Marken da zu empfehlen sind?

  5. Auf welche Marke schwörst Du denn? Hatte immer wenig Glück mit den weißen Shirts.. Kürzlich wurden mit dir Rundhals von only empfohlen und muss sagen. Ein Shirt das ich täglich tragen könnte. Nicht zu kurz nicht zu lang. Darf sogar in den Trockner ohne, dass xxs rauskommt 😀 will mir gerne noch ein paar Basic Shirts zulegen. Vielleicht hast du ja noch einen Tipp für mich:)

    Liebe Grüße,

    Janina

  6. Nina sagt:

    Der Ansatz des Artikels ist sehr treffend und gut. Mir fehlen aber ein paar konkrete Vorschläge. Ich empfinde die Shirts oft als zu durchsichtig – wie finde ich die passende Dicke, die trotzdem gut fällt? Usw. 🙂

    • Franzi sagt:

      Hey na ja die perfekte Dicke wirst du nur durch anprobieren und dem richtigen Mischverhältnis finden- da gibt es kein Geheimrezept … Nur selbst suchen und für sich den perfekten Stoff finden. Denn neben der Dicke musst du dich auch mit dem Material wohlfühlen und Weiß wird immer für bestimmte Farben transparent sein 😉 Der Sitz des Shirts muss sich dir anpassen und das ist sehr individuell.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.