Inspiration

How to be a Parisienne?

16. März 2015 von

8 Kommentare · Kommentar schreiben

Das ist eine sehr gute Frage. Wenn wir uns an die vielen Ratgeber halten, braucht es nur drei simple Gedanken: Weniger ist mehr, fokussieren auf die wichtigen, essenziellen Dinge ach ja und das Leben genießen.

How to be a Parisienne?

Für diese bahnbrechenden Antworten braucht es eigentlich keine bestimmte Nationalität. Vielleicht am Ende auch kein ganzes Buch, aber womöglich ein kleiner Ausflug in die Stadt, die wohl mit allen romantischen Assoziationen, die es auf unserem Planeten gibt, verbunden wird: Die Stadt der Liebe: Paris.  Hier trifft schlichte aber elegante Mode auf feminine, selbstbewusste Frauen. Daraus ergibt sich eine so beeindruckende Mischung, dass ich selbst immer wieder staunen muss, wenn ich in einem Café heimlich die französischen Damen beobachte. Ich habe keine Ahnung, wie eine ganze Stadt so viel Klasse ausstrahlen kann, ohne to much zu wirken, ohne dass wir es je überhaben werden. Ich tüftle immer noch an den unterschiedlichsten Lösungsvorschlägen und versuche meinerseits heute ein Outfit in Richtung How to be a Parisienne zu präsentieren. Was es braucht: Sonne, die unglaublich beeindruckende Architektur der französischen Hauptstadt und ein passender Look. Ich habe mich für Hose mit Wickelfunktion und Bikerjacke in der soften Ausgabe entschieden. C’est Paris. C’est une Parisienne? Das kann mir vielleicht nur eine waschechte Pariser Dame verraten und vielleicht auch das Mysterium um eine ganze Modestadt lüften?

How to be a Parisienne?

How to be a Parisienne?

How to be a Parisienne?

How to be a Parisienne?

How to be a Parisienne?

// Brille Celine // Jacke IKKS* similar here // Bluse H&M old similar here //

// Hose Zara similar here // Tasche YSL // Pumps Tamaris //

Na kann ich mithalten? Lasst es mich wissen und gern auch, was für euch französischer Chic ausmacht.

Liebe Grüße

English Folks: For the very first time I tried the „how to be a Parisienne-style“. Today you see the result of a Franzi goes Paris Outfit. I hope you like my kind of combination?

Kommentare

Bisher 8 Kommentare zu “How to be a Parisienne?”

  1. Natascha sagt:

    Wow – irgendwie hast du mich damit heute überrascht. Ich weiß nicht wieso, aber es ist auf positive Art und Weise anders als das, was ich erwartet hätte. Und ja, ich finde, du kannst definitiv mithalten. Simpel und zurückhalten und doch gleichzeitig raffiniert und auffalend. Wirklich sehr schön und die Hose steht dir hervorragend!

    Liebe Grüße Natascha von blackperfection

  2. Lena Sophie sagt:

    Tolles Outfit! Auch wenn ich nicht wirklich ein Fan von Bikerjacken bin 🙂

  3. Sophie sagt:

    so ein schöner look, franzi!! weiblich mit einer extra-prise pariser nonchalance <3

  4. Luise sagt:

    Die Location passt super zu deinem Outfit – vor allem die Hose mit der Schleife gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Luise von http://www.just-myself.com

  5. Hee du!
    Ein toller Look. Ich liebe die Hose.
    LG Marmormaedchen
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  6. Monika sagt:

    Super Outfit! Gefällt mir sehr gut, sowie die Location. Bravo!

    Liebe Grüße, Moni

    http://www.pli-selon-pli.blogspot.de

  7. Dilara sagt:

    Ach Franzi mal wieder ein super schönes Outfit, das einfach 100% DU ist! 🙂
    Die Bluse und deine Hose gefallen mir besonders gut.

    Liebste Grüße Dilara
    http://www.dilarafeenstaub.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.