Fashion

i want to wear a Midi skirt

17. September 2014 von

26 Kommentare · Kommentar schreiben

Mit manchen modischen Errungenschaften kann Frau sich schwer tun. Bei mir ist es schon seit gefühlten Ewigkeiten der Midi Skirt. Wenn ich mir online wunderbare Inspirationen anschaue …

first time Midi skirt

 

.. weiß ich sofort wie ich ihn kombinieren würde. Schwingende elegante Röcke, bis zum Knie. Kombiniert mit einer zarten Bluse? Ein kurzer Sweater? Sehr gern. Aber in der Realität stoße ich dann auf einmal an meine Grenzen. Hier muss ich mir eigentlich eingestehen: Nicht auf jeden modischen Zug muss ich aufspringen. Doch da gibt es manchmal diesen Drang, diese seltsame Illusion über ein perfekt wirkendes Outfit vor dem inneren Auge. Dann packt mich die Kauflust, denn verdammt noch mal: Ich möchte, das mir diese Rockart auch steht! Daher lasse ich meinem tiefen modischen Wunsch heute hier auf meiner Seite freien Lauf und beweise vor allem mir: „Es gibt schönere Dinge in meinem Kleiderschrank, die mich besser kleiden“. Ich hoffe diese Erkenntnis hält jetzt für immer an, denn dieser Versuch war nicht mein erster in Sachen Midi Skirt und würde mir und meinem vollen Kleiderschank einiges ersparen. 😉

first time Midi skirt

first time Midi skirtfirst time Midi skirt

 

  // Bluse Zara // Rock Vila // Pumps Tamaris // Tasche Coccinelle //

Liebe Grüße

Lasst mich eure Meinung wissen und ich hoffe ich bin nicht die Einzige, die gern immer mal wieder in Modefallen tappt ;).

English folks: If you are into fashion you see a lot of great trends. Sometimes they fit you very well, sometimes you look like a fashion idiot. Maybe I’ve found my piece of  a lookalike fashion idiot. Midi skirts like this one are not my best work 😉

Kommentare

Bisher 26 Kommentare zu “i want to wear a Midi skirt”

  1. Kiki sagt:

    Ich mag Midiröcke, allerdings nur aus weichem, fließendem Material.
    Den hatte ich auch mal anprobiert, aber irgendwie fand ich diesen harten Stoff merkwürdig. Der stand oben am Bund so komisch ab und ich fühlte mich darin überhaupt nicht wohl…eher etwas dick…
    Ist aber meine persönliche Meinung!

  2. Ich würde dein Outfit keineswegs als Modefalle bezeichnen!
    Der Rock kleidet dich wirklich gut und auch die Kombi gefällt mir! Aber wenn man nicht selbst vom eigenen Outfit überzeugt ist, hat es sowieso keinen Wert es zu tragen (ich denke das kennt jeder von uns „och die Jeans geht doch, ist nicht zu eng.“ Kaum ist man unterwegs hat man das Gefühl das die Hose nonstop irgendwo unvorteilhaft einschneidet).

    Liebe Grüße
    Jenny

  3. Chely sagt:

    Oh das ist eine wunderschöne Kombi.
    Aber die Schwierigkeit den Midi Rock zu kombinieren kenne ich nur zu gut und habe ihn leider, auch wenn ich ihn gefühlte 100 mal bestellt habe, immer wieder zurück geschickt.
    Lg

  4. MissK sagt:

    Sieht schön aus! 🙂 Ich glaube der Midirock ist eines der Kleidungsstücke, die extrem schwer zu kombinieren sind und wirklich nur wenigen stehen. Aber auf deinen Fotos steht er dir auf jeden Fall sehr gut 🙂

  5. Katharina sagt:

    Du siehst wunderschön aus, ich kann Deine Bedenken gar nicht nachvollziehen…Und auch die Kombi finde ich ganz fabelhaft. Liebste Grüße aus Hamburg, Katharina

  6. Lilly sagt:

    Mir gefällt deine Kombi tatsächlich sehr gut! Mir geht es genauso mit dem Midi-Rock. Ich hätte tierisch gerne einen, bin aber eigentlich zu kurz dazu und trage zu ungern Schuhe mit Absatz.
    Liebst,
    Lilly

  7. Midiskirts sind bei uns kleinen Frauen wirklich nicht so einfach! Da muss ich Kikis Kommentar ehrlich zustimmen: in fließendem Stoff funktioniert das noch am ehesten. Hat dann aber leider auch nicht diesen schönen schwingenden Effekt den du beschreibst. Aber ein kurzer Rock, der fast bis zum Knie geht und schön ausgestellt ist, der kriegt das dann auch bei unserer Größe hin 😉

  8. Schöne Kombi, sieht sehr edel aus!!
    Man sollte Absätze zum Midi-Rock tragen, dann kann man nicht viel falsch machen.

    Hier geht´s zu meinem „Team Coco“ OOTD: http://rebellaberlin.blogspot.de

  9. Anonymous sagt:

    Icdh weiß nicht, mir ist das zu ausdrucklos im Ganzen mit der Bluse (umgeklappt?) und den Schuhen… Der Rock ist große klasse in jedem Fall, aber wohl besser mit schwarzen oder sehr dunklen rot/grün Farben kombiniert, in Richtung klassisch / androgyn.

  10. Lina sagt:

    Oh jee, dein Bauch wird da aber sehr unvorteilhaft betont.
    Lieber lassen …

  11. Jasmin sagt:

    Also der Rock ist sehr schön, finde auch dass du ihn gut tragen kannst, er trägt meiner Meinung nach weder auf noch betont er deinen Bauch unvorteilhaft.
    So richtig gefallen will mir das Outfit aber auch nicht so recht. Das man dazu eine bauchfreie Bluse tragen könnte, bei dem auch ein Spalt Bauch hervor guckt finde ich erstmal super, aber es sieht so aus als hättest du deine hochgefaltet und das sieht für mich dann leicht zusammengebastelt aus. Da dann doch lieber Bluse klassisch in den Rock stecken. Aber das ist nur meine Meinung! Bleib aber bitte weiter bei dem Midi-Rock, ich finde er passt zu dir! 🙂
    Liebste Grüße

    • Franzi sagt:

      Hey Jasmin! Ja vielleicht hätte ich die Bluse besser raffen sollen. Sie ist sehr kurz aber irgendwie wars dann doch nicht die richtige Wahl 😉 ich werde es vielleicht noch mal mit einem Crop-Top versuchen. Aber ich werde das Modefalle Gefühl nicht ganz los 😉 . Danke für deinen Kommentar

  12. Carla sagt:

    Also den Rock an sich finde ich nicht doof – auch nicht an dir.

    Ich mag nur deine Kombi absolut nicht. Weiße Pumps sind furchtbar und die umgeklappte? Bluse auch!

    Mein Vorschlag: Schwarze Bluse in den Rock gesteckt anstatt umgeklappt, schwarze Pumps. Alles ein bisschen weniger Zuckerwatte und Prinzessin auf der Erbse. Den Rock muss man rockiger kombinieren.

    • Franzi sagt:

      Hey Carla! So unterschiedlich sind die Geschmäcker – mit länger Bluse im Rock da ich aus wie meine Großmutter und schwarz rosa schwarz würd ich nicht gern ausführen wollen. Weil mir der Kontrast zu meiner hellen Haut in der Kombination gar nicht gefällt, aber danke für deinen Kommentar

  13. Rebecca sagt:

    Liebe Franzi,
    ich stimme Jasmin zu- der Midi-Rock steht dir sehr gut. Vielleicht auch in einer anderen Farbkombi und mit einem schlichten, engem Shirt mit Carmenausschnitt oder Rundhals… und Statement Kette? 🙂
    LG

  14. katta sagt:

    Wirklich super schön. Das passt einfach prima zu deinem Stil, wie ich finde! 🙂

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  15. Steffi sagt:

    Ich finde Midiröcke eigentlich wirklich schön und dein Outfit wäre super, wenn der Rock deiner eigenen Hautfarbe nicht so nahe wäre. Durch die Bauchfreikombination sieht es dann wirklich unglücklich betont aus, in einer anderen Farbe und mit einem anständigen Crop-Top statt Bluse nach innen falten wäre das durchaus genau so tragbar.
    In der Kombination würde ich jetzt allerdings wirklich die Finger davon lassen oder eine Statementkette dazu packen, damit der Fokus ein bisschen verrutscht

    • Franzi sagt:

      Hey danke für dein Kommentar. Der Rock ist rose und scheint im Sonnenuntergang wohl doch etwas anders zu wirken. Ein Crop Top ist bestimmt eine gute Idee – aber bei Statementketten bin ich irgendwie raus. Ich kann die Dinger nicht mehr tragen. Es macht irgendwie immer alles etwas kaputt. Liebe Grüße

  16. Sillyjil sagt:

    Hallo:( ich liebe diese Midiröcke und ich finde der Rock steht dir auch ganz gut, aaber ich würde den Rock entweder ganz Bauchfrei tragen oder garnicht, denn so sieht das ganze irgendwie mehr nach einem Unfall aus. Aber eben sonst top!
    Liebe Grüsse
    Jil (Ich mach bald nen eigenen Blog. Kannst du mir evt. ein paar Tipps geben?

  17. anna sagt:

    hat du es mal mit shirt und cardi probiert?

    die Schuhe sind schrecklich egal ob zu dem Rock oder anders!

  18. Vreni sagt:

    Also ich finde den an dir wundervoll! 🙂 ehrlich.

  19. Cara sagt:

    ich liebe, liebe, liebe den Rock. Die Farbe und das Muster kann ich aber eh immer sehen 🙂

  20. Lali sagt:

    Ich find’s richtig gut. Kannst du tragen!! 🙂

  21. Nina sagt:

    Hello liebe Franzi,
    ich finde das Outfit steht dir ganz wunderbar… bis auf die Schuhe vielleicht, die mag ich persönlich nicht so ganz… vielleicht sieht es mit ein paar Sandaletten die einen kleinen Absatz haben besser aus ^^
    Aber ich verstehe voll was du meinst, Midiröcke sind auch nicht sooo einfach zu stylen… wobei ich finde für den Sommer geht es noch. Ich zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf darüber welche Schuhe ich im Herbst bzw Winter dazu kombinieren könnte 🙁 Falls du da einen rat hast… immer her damit 🙂

  22. Nadine sagt:

    Liebe Franzi,
    ich finde, der Rock steht Dir ausgezeichnet. Mir gefällt auch die Kombination mit der kurzen Bluse und den weißen Pumps sehr gut.
    Den Trend zu Midi-Röcken mag ich grundsätzlich auch sehr, leider habe ich noch keinen für mich passenden gefunden. Im besten Fall sehe ich nur fad darin aus, im schlechteren trägt der Rock dann einfach auf und macht keine gute Figur. Aber ich gebe nicht auch … ;-))

    Liebe Grüße aus Wien
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.