Beauty

Beauty Basics Helle Haut

Dieser Post geht an alle hellen Hauttypen da draußen. An die Mädels mit einem zarten Teint, an die Frauen mit dezenter Blässe. Wir haben ziemlich viel Glück, so viel Zartheit ist nicht jedem gegönnt, aber … 😉

Beauty Basics Helle Haut

… die Beautyindustrie hat uns Jahre lang einfach ignoriert. Da gab es gefühlt 2 verschiedene Make-up Töne und wir durften es uns aussuchen: Orangebraun oder doch lieber Fahlbeige. Was blieb? Wir mieden die Make-up Auswahl oder begaben uns auf mutige Mischmissionen. Doch für blasse, zarte Haut gibt es natürlich auch nette Beauty Basics. Es hat schon eine Weile gedauert, bis ich zufrieden einen Laden meiner Wahl verließ, aber ich bin auf 3 Hefer gestoßen, die ich heute mit euch teilen möchte.

Beauty Basics Helle Haut

Basic Nummer 1: Dior Pore Minimizer. (Das Produkt ist nicht nur für helle Haut geeignet! 😉 ) Nach der Tagescreme wird der Pore Minimizer auf die T-Zone verteilt. Ich tue das natürlich, um die Poren zu verkleinern, aber vor allem auch, dass an diesen Stellen Puder und Co. besser halten. Klappt das? Ich kann ja sagen und fühle mich wohler mit diesem Produkt.

Basic Nummer 2: Double Wear Concealer von Estée Lauder in 01 Light kann das auf jeden Fall: Abdecken. Es ist ein sehr intensives Produkt. Wenn ihr an manchen Tagen zu sehr trockener Haut neigt, einfach mit der Tagescreme mischen und anwenden. Da der Concealer eine starke Deckkraft besitzt, kann er auch einfach als leicht deckendes Tages-Make-up verwendet werden.

Basic Nummer 3: Bobbi Brown Tinted Moisturizing Balm SPF 25 in Light Tint. Der Balm von Bobbi Brown ist sehr reichhaltig und leicht deckend. Ideal für trockene Haut und für ein zartes Make-up geeignet. Da dieser Balm sehr feuchtigkeitsspendet ist, reicht es schon aus, wenn ihr mit der Fingerspitze eine kleine Portion auf das Gesicht auftragt und es gut verteilt. Ihr benötigt wirklich nicht viel und ich empfehle euch, anstatt des Pinsels einfach die Finger für das Auftragen zu benutzen.

Edit: Ich weiß, diese 3 Produkte sind erst einmal eine Investition, aber sie sind für mich persönlich und meine Haut die perfekte Wahl. Ihr wisst natürlich am Besten, was zu euch passt und wenn ihr schon das perfekte Drogeriegegenstück gefunden habt, lasst es mich wissen. Aber auf jeden Fall kann ich euch diese drei Beauty Basics für Helle Haut aus meiner persönlichen Erfahrung heraus empfehlen.

Liebe Grüße

Kommentare

Bisher 8 Kommentare zu “Beauty Basics Helle Haut”

  1. Joella sagt:

    Wie ist das mit dem Pore Minimizer: Ich nutze akutell den von benifit – bin zufrieden, aber manchmal – wenn ich blöderweise etwas zu viel erwische, dann gibt es so … Creme-Wuggerl auf der Haut. Passiert das bei dem auch? Und wieviel kostet der?

    Passend zum Mai habe ich aktuell bei mir auf dem Blog ein Gewinnspiel laufen, bei dem ich drei frühlingshafte Düfte von Yves Rocher verlose. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst und wünsche dir schon mal viel Glück.

    LG Joella von http://www.joellas-day.de

  2. Sarah sagt:

    Das mit dem Pore Minimizer hört sich interessant an. 🙂 Aber in Sachen Make Up müssen wir Blasshäuter wirklich tiefer in die Tasche greifen, da im Drogeriehandel ja leider kaum passendes Make Up für uns angeboten wird, dass uns am Ende dann auch noch mit der Qualität zufrieden stellt. 😉

  3. Jasmin sagt:

    stimmt ich konnte auch nie make up benutzen, alle waren zu dunkel, dabei ist helle elfenhafte haut so toll. wer will schon gebrutzelt sein? tolle tipps!

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

  4. vaenyzing sagt:

    Das klingt ja super *-* habe selber helle Haut, die auch noch total empfindlich ist. Ich glaube das ich auch mal was davon ausprobieren möchte gerade das erste klingt interessant 😉

  5. Phie sagt:

    Ich kenne die mission helle haut nur zu gut! Im Moment bin ich dabei die passende Foundation zu finden, und da ich im Drogerie bereich nie zufrieden war begebe ich mich jetzt langsam aber sicher auch ins High-End Feld. Nützt ja nix, bevor ich ewig mit 3€ „Ich-fühl-mich-kacke“ Gefühle rumrenne.
    Der Bobbi Brown balm reizt mehr sehr.

  6. Alina sagt:

    Ich habe auch sehr helle Haut mit vielen Sommersprossen, aber ich verzichte komplett auf Foundation, weil es einfach sehr schwer ist einen passenden Farbton zu finden, wobei ein Puder im richtigen Farbton zu finden zumindest für mich wieder einfacher ist (einfach das hellste nehmen 😉 )
    Sehr schöner und auch interessanter Post!
    xx Alina
    http://www.the-little-diamonds.blogspot.de

  7. Zoe sagt:

    Ahh, Bobbi Brown Produkte sind so toll, ganz großer Neid!

    Have a fantastic day!
    x

    http://www.morningvibes.blogspot.com

  8. Coco sagt:

    Ich gehöre auch zu den hellhäutigen hier und ich glaube ich werde mir den Concealer mal genauer anschauen… Du hast Recht, bei Make-up & Co haben wir es manchmal ganz schön schwer…

    http://coco-colo.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.