5 little things

5 little things

26. Dezember 2013 • 3 Kommentare

5 kleine Dinge, die mir den Dezember versüßt haben. Allgemein ist der Dezember ja schon sehr gefühlsduselig. Zumindest bin ich es und nerve meine Umwelt, wo es nur geht mit weihnachtlichen Tönen (die sind schief und oft entfallen mir Strophen, die ich gern mit Genuschel übertünche) aber es ist mir absolut egal. Ach ja und kitschig werde ich dann auch noch. Ich zitiere: Du „alte Kitschbeule“. Stimmt. 😉 Ich will es gar nicht abstreiten. Aber auch nur im Dezember. Meine 5 little things.

5 little things

Jeden Morgen jetzt das gleiche Ritual. Ein warmer Kaffee oder Tee (je nach Erkältungslage) in der weihnachtlichen Tasse. Selbst der Freund greift schon obligatorisch zur Dezembertasse. Die restlichen Dinger werden einfach ignoriert und dürfen einstauben.

5 little things

Reisen! Im Winter in eine andere Stadt! Das wird nächstes Jahr definitiv wiederholt. Ich war ganz hin und weg von Wien und vor allem von Wien in der Weihnachtszeit. Dann noch als Pärchen vor Ort, ich war im Sissi-Himmel.

5 little things

Ich bin eh ein optimistischer Mensch, aber wenn es einen Spruch gibt, der mich in diesen Tagen begleitet hat und noch mehr gepuscht hat, dann ist es dieser: Ein Lächeln, ein positiver Gedanke nach dem Aufwachen kann den Tag zu einem guten Tag werden lassen und das Gläslein Sekt/Champagner oder Glühwein in netter Runde kann ihn auch noch retten.

5 little things

Aufmiezen, aufbrezeln aufhübschen. Schöner Brauch zu Weihnachten. Ich liebe es, ein Outfit für die Festtage zu haben, das mich dann immer an diese Zeit erinnert. Die Ursache habe ich euch ja schon im letzten Post verraten. Das Kleid bekommt ihr morgen in voller Pracht zu sehen.

5 little things

Weihnachtshund. Lenny mein Herz. Er wollte nicht ohne liebe Weihnachtsgrüße wieder in sein Körbchen zurückgehen und weiter schlummern. Der Hund wird auch schon genervt sein von meinen Tönen. Ohne ihn könnte ich mir ein Weihnachten nicht mehr vorstellen. Und er nicht ohne uns, denn der Weihnachtsknochen war dieses Jahr wieder besonders groß ;).

5 little thingsLiebste Grüße und genießt den letzten Weihnachtstag.

Kommentare

3 Kommentare zu “5 little things”
  1. Lilly sagt:

    Wunderschönes Kleid, Franzi. Ich finde den Dezember auch sehr schön, obwohl Weihnachten hier bei 14 Grad schon ungewohnt waren. Weihnachtsbecher, Kerzen und Kitsch gehören dazu. Und Schokolade. Ab Januar gibt es auch wieder Gemüse und weniger viel Gefühlsduseligkeit.
    xxx

    LILLY CALLING

  2. Elena sagt:

    :)) Ich wünschte, ich könnte etwas öfters reisen 🙁

  3. Kristina sagt:

    Was für tolle Dinge. Reisen würde ich wieder gerne in der Vorweihnachtszeit.

    Wünsche dir frohe Weihnachten! Liebe Grüße Kristina von KD Secret

Schreibe einen Kommentar