Beauty

Lippenpflege- was mache ich hier nur falsch?

Lippenpflege ….

Schöne gepflegte Lippen? Nehme ich gern. Wer möchte nicht einfach ungeplant Lippenstift auftragen, gern einmal  „Matt“ oder ‚glossy“, ohne an raue spröde Lippen zu denken? 

Trockene spröde Lippen- was tun? Was ist die richtige Lippenpflege

Lippenpflege- was mache ich hier nur falsch?

Ich! Denn mit den sinkenden Temperaturen machen meine Lippen wieder was sie wollen. Vor allem wollen sie dann nicht, schön und geschmeidig sein. Nein,  sondern lieber rau und trocken. Und das hat so einige Gründe. 

Ich lecke  Lippen mit der Zunge ab …

Wenn gerade mal wieder kein Pflegestift parat ist, werden einfach unterbewusst die Lippen mit der Zunge angefeuchtet. Leider ist das genau der falsche Ansatz. Ich lecke damit noch mehr Fett von meinen Lippen ab und der Speichel verdunstet. Die Folge: Meine Lippen werden noch trockener als zuvor.

Ich trinke zu wenig Wasser …

Ja das tue ich. Optimal wären 2 Liter am Tag. Ich komme selten an diese Zahl. So trockne ich meine Lippen quasi von innen her aus.

Ich verwende die falsche Lippenpflege …

Auch das ständige Eincremen mit einem schlechten Pflegestift kann meine Lippen austrocknen. Enthält die Lippenpflege zum Beispiel Mineralöle, trocknet das meine Lippen nur noch mehr aus.

Ich trage zu  häufig Lippenstift ….

Obwohl viele Lippenstifte auch Pflege-Wirkstoffe enthalten, entziehen sie der zarten Haut auch Feuchtigkeit.

Ich leide unter einem Vitaminmangel

Ein Grund für rissige und spröde Lippen kann ein Mangel an Vitamin B12 oder Eisen sein. Ist so! Ab zum Arzt und testen lassen.

Was kann ich also selbst tun? Mehr trinken und besser pflegen. 

Ich kann zum Beispiel auf Lippenpflege, die auf Basis pflanzlicher Öle und Fette basiert, zurückgreifen. Besonders reine Naturkosmetikprodukte mit Shea Butter, Rizinusöl oder Bienenwachs kann ich ohne Bedenken verwenden. Ich kann auf Hausmittel zurückgreifen. Eine Honigkur kann rissige Lippen bei der Regeneration helfen. Honig spendet Feuchtigkeit und durch die antiseptische Wirkung werden die Lippen vor Keimen geschützt. So entzünden sich die Risse in der Haut nicht schmerzhaft.

Ich halte mich ab heute auch fern von Lippenpflege-Produkten, die ich mit den Fingern auftragen muss. Durch meine Finger können schnell Bakterien in das Produkt gelangen, die Infektionen auf meinen Lippen verursachen können. 

Was kann ich noch tun, welche Lippenpflege könnt ihr empfehlen? 

Alles Liebe

Frances

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.