Inspiration

Ich trage Haarschmuck: Haarspangen for president

17. Januar 2019 • 2 Kommentare

„Wie, du willst dir eine Haarspange kaufen? Bist du ein kleines Mädchen?“

2019 ist das Jahr, in dem wir Accessoires, die es schon viel zu lange viel zu nötig hatten, endlich neu auflegen. Dazu zählt für mich auch der Klassiker an jedem Mädchenschopf: Die Haarspange.

haarspangen for president

Endlich sind sie in schön verfügbar. Bis vor fünf Jahren gab es Haarspangen, die meinem Geschmack entsprachen, nur in einer kleinen Auswahl. Wer trägt Haarspangen? Kinder, kleine Mädchen? Genau das wurde mir dann auch auf den Tisch gelegt, wenn es um schönen Schmuck für die Haare ging. Oder wir landeten einfach bei sperrigen kleinen Haarklemmen, die meist eine Frisur oder einen Abend durchhielten, bis sie mein Haar wieder verließen und ich am Ende des Monats von zehn Klemmen vielleicht noch drei verbogene besaß. Kein nettes Wort konnte ich über den Haarschmuck von Früher verlieren- sie waren schon praktisch, dafür aber nicht schön.

Doch langsam aber sicher steigern wir uns Jahr für Jahr und machen Haarspangen endlich praktisch und schön. 2019 sehen Haarspangen endlich verdammt gut, verdammt edel und richtig erwachsen aus. Wenn Frau Haarspange tragen will, muss sie nicht mehr lange suchen. Wenn ich Haarschmuck suche, kann ich jetzt getrost einen Laden anvisieren und werde auf jeden Fall fündig.

Meine Favoriten muss ich euch daher heute in einen Post packen und zeige euch meine liebsten Haarspangen für den Alltag. Aus jeder Preiskategorie und für jeden Schmuck ist etwas dabei.

Was sagt ihr? Können wir gern und viel tragen?

Die detailverliebten Trägerinnen:

Die klassischen Trägerinnen:

Kommentare

2 Kommentare zu “Ich trage Haarschmuck: Haarspangen for president”
  1. Tasha sagt:

    Liebe Franzi,
    ich muss gestehen, die Haarspangen hatte ich seit einigen Jahren aus meinem „Schmuckinventar“ entsorgt und auch nie wieder daran gedacht, diese wieder anzuschaffen. Bis jetzt.

    Da hast du eine wirklich tolle Auswahl zusammengestellt und ich werde wohl den kleinen Dingen aus der Kindheit wieder eine Chance geben. (Vorallem, weil ich die Haare jetzt etwas länger wachsen lassen möchte)

    Liebe Grüße
    Tasha
    von http://tashaloves.de/

  2. Susi sagt:

    Absolut! Die Wandlung vom Schmuck für kleine Mädchen zum Trendschmuck für Powerfrauen finde ich toll. Ich finde so lange man auf klassische dezente Teile in gold, silber oder schwarz setzt, kann der Trend auch im Alltag getragen werden.

    Liebe Grüße,
    Susi von http://www.whitelilystyle.de

Schreibe einen Kommentar