Fashion

Bonjour in Bildern

14. November 2016 von

16 Kommentare · Kommentar schreiben

Bonjour! Ein Outfit, Bilder und wenig Text. Das muss reichen, oder?

Ist euch schon einmal der Gedanke gekommen, dass nichts sagen manchmal mehr aussagen kann? Mir nicht. Irgendwie finde ich immer wieder einen Grund zu plappern, etwas zu beschreiben oder Lücken zu füllen.

zara_asos_herbststyle_barret_saint_laurent_modetrend_blogger_3

Letzteres kann mich sogar in den Wahnsinn treiben. Stille. Wenn jemand eine Frage in den Raum wirft und niemand antwortet. Stille zwischen zwei Menschen bei einem Dinner. Stille nach einem Wortwechsel.

zara_asos_herbststyle_barret_saint_laurent_modetrend_blogger_2

in zara und asos plus designer tasche Herbststyle von bloggern

Stille macht mich verrückt, zwingt mich förmlich die Fragen des Sprechers zu beantworten, das Dinner mit netten Worten zu füllen und nach einem guten Ende nach dem Wortfight zu suchen. Ich bin eine endlose Quasselstrippe. Ich liebe es zu reden, weil ich es hasse wenn Stille eintritt. Ich weiß, wir benötigen manchmal Zeit um Dinge zu durchdenken, Ruhe für uns und für heikle Situationen. Den kühlen Kopf bewahren, Gras über die Sache wachsen lassen, mal bewusst den roten Faden verlieren oder die Stille einfach genießen. Das alles fällt mir unheimlich schwer, das alles geht oft genug schief und ich weiß woran es liegt.

Mir liegt ein Austausch am Herzen.

zara_asos_herbststyle_barret_saint_laurent_modetrend_blogger_1

Ich kann bis heute nicht verstehen, wieso Menschen Vorträge besuchen und nie eine Frage haben oder sich nicht trauen zu fragen, nicht sprechen wollen und den Austausch nicht suchen. Ich kann bis heute nicht verstehen, wie man ein Essen nicht für tolle Gespräche nutzt und nach dem Streit nicht schnell eine gemeinsame Lösung sucht. Ich bin der festen Überzeugung wir müssen reden, zuhören, antworten, fragen und reagieren. Genau das war auch einer der Gründe zu bloggen. Ich wollte euch etwas erzählen, eure Meinung hören und wissen, was in euren Köpfen und Herzen vorgeht. Bei all der Hektik, bei alle den vielen Gedanken, ist ein Blog eine Plattform für Austausch.

Selbst ein simples Outfit wird zu einem Gedankengang den ich mit euch teilen möchte.

Eure Quasselstrippe!

P.S. Kommentiert, redet, hört zu, tauscht euch aus! Was für ein Luxus! Wir sollten es nutzen!

Mantel Zara similar
Kleid Asos similar
Tasche YSL
Barett ? similar
Schuhe ManaShoes* similar

Kommentare

Bisher 16 Kommentare zu “Bonjour in Bildern”

  1. Vanessa sagt:

    Hallo liebe Franzi,

    vorab: in letzter Zeit macht es mir richtig Spaß deine Beiträge zu kommentieren! 🙂

    Hier bei uns im Büro ist es meist total still. Jeder konzentriert sich, manchmal ein klingeln des Telefons, manchmal vibriert der Drucker und ab und zu öffnet sich die Tür um zum Kaffeeautomaten zu laufen. Sonst sind die Menschen bei mir im Großraumbüro (5 Stk. insgesamt) alle ziemlich still.
    Es kommt schon mal vor das man jemanden Fluchen hört „Scheiße… ach Mist…“ hört aber dann ist die Stille wieder im Raum vertreten.

    Umso mehr genieß ich die Momente mit meinen Kollegen, wenn wir übers vergangene Wochenende reden, über unsere Erlebnisse und das was in Zukunft kommt. Eine willkommene Abwechslung zwischen der Stille und den Momenten, wo alle gedankenverloren ihre Rechner anschauen und man dann tatsächlich nur noch das klicken der Mäuse hört.

    Es macht Spaß sich auszutauschen und es lockert auf. Mal kurz den Kopf von der Arbeit auszuschalten, um sich dann wieder in die Arbeit zu stürzen! 🙂

    LG Vanny <3

    • Franzi sagt:

      Liebe Vanny! Das freut mich! Ich lese auch sehr gern von dir! Ich glaube in Großraumbüros ist es eh immer schwierig. Gerade da würde ich wohl mit meinem Geschnatter manchmal meinem Gegenüber nerven ;). Aber toll, dass ihr für euch Zeiten findet. Ich finde es sehr wichtig miteinander zureden. Oft wird ja nur noch übereinander geredet! Wenn die Stimmung auf Arbeit stimmt, läuft eigentlich alles!

  2. Julia sagt:

    Also bei Vorträgen und so traue ich mich eigentlich nie, etwas zu fragen. Mir ist halt die Aufmerksamkeit, die man dann auf sich zieht, unangenehm. Ich weiß, dass es total dumm ist, aber da habe ich total die Hemmungen. Zumindest, wenn sehr viele Leute anwesend sind. Bei kleineren Gruppen ist das gar kein Problem. Ansonsten habe ich aber auch immer viele Gedanken, die ich unbedingt meiner Umwelt mitteilen muss. Es gibt nichts schlimmeres, wenn man sich mit jemandem trifft, und man sich dann nichts zu sagen hat. Und ich finde es gut, dass du auch deine alltäglichen Gedanken mit deinen Mitmenschen teilst – das macht Kommunikation doch auch aus!

    • Franzi sagt:

      Kann ich völlig verstehen, aber ich glaube es ist absolut nicht schlimm. Ich finde es tatsächlich schlimmer, wenn der Redner sich allein füllt, weil niemand eine Frage stellt. Also ruhig trauen!

      Liebe Grüße

  3. Tania sagt:

    Liebe Franzi,

    Ich kann dich gut verstehen, ich bin auch eine Quasselstrippe. Dennoch gibt es gerade mit meinem Mann oder mit sehr guten Freuden Momente, die einfach so wundervoll sind, dass es einem die Sprache verschlägt, weil es nichts zu sagen gibt außer den Moment zu gebießen. In diesem Momenten find ich diese vertraute Stille total schön und entspanntend.

    Liebe Grüße

  4. Franzi sagt:

    Mit dem Miteinander reden befürworte ich, aber es gibt gerade bei Kursen oder Vorträgen, auch immer Leute, die mehr schnattern, als andere und einem ihr ganzes Leben ausschütten, dass ist mir meistens dann zuviel, weshalb ich auch eher zu den Leuten gehöre, die aufmerksam zuhören, mitschreiben und hinterher in einem vier Augen Gespräch Fragen stelle.. 😉
    Liebe Grüße

  5. Hallo Franzi
    Ich mag den Look total. Steht dir so gut und sieht wirklich bezaubernd aus.
    Beim Thema Stille stimme ich dir nur teilweise zu. Ich schätze Austausch, gute Gespräche, mag Worte. Ich mag es aber auch still. Gemeinsam Momente der Ruhe zu geniessen. Und aus meinem Berufsleben in der Psychiatrie weiss ich, dass Stille auch heilsam sein kann.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  6. Wow, mega schönes Outfit! Die Baskenmütze steht Dir hervorragend! 🙂

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  7. Du hast schon recht wir müssen uns gegenseitig wieder zuhören lernen. Nur so kann es klappen das man sich auch nach längerer Zeit noch versteht.

  8. Susi sagt:

    Hallo Franzi,
    obwohl ich selbst selten viel rede, sind mir die Quasselstrippen meist sehr angenehm. Irgendjemand muss das Gespräch ja am Laufen halten wenn ich es schon nicht so gut kann 😀 SmallTalk ist mir oft anstrengend oder kommt mir falsch vor.. Solltest du mal einen Beitrag über SmallTalk und lockere Unterhaltungen verfassen wäre ich begeisterte Leserin 😉
    Übrigens: ich habe dich letztes Jahr bei der Glamour Veranstaltung in Stuttgart besucht, da ich dich unbedingt mal treffen wollte. Kurz bevor ich da war dachte ich mir noch „was für eine doofe Idee, bestimmt wird das ein unangenehmes Gespräch mit lauter Pausen.. ich weiß ja gar nicht was ich sagen soll..“ nun ja, ein Glück, dass du so eine liebe Quasselstrippe bist und es hat richtig Spaß gemacht ein paar Minuten mit dir zu plaudern 🙂

    LG

    • Franzi sagt:

      Hallo liebe Susi! Haha ich behalte es im Hinterkopf! Weißt du was? Ich denke manchmal ich zerrede mein Gegenüber und muss mich bremsen. Klappt oft nicht, aber dann bin ich ja froh, dass es für dich nicht so schlimm war! Ich Laberbacke 😉

      Liebe Grüße und ich kann mich erinnern und kann das Kompliment nur zurückgeben!

  9. Kate sagt:

    Liebe Franzi,

    ich finde das total sympathisch an dir! Das wirkt so lebendig und aufgeweckt. Und wie Susi schon gesagt hat, ist es ganz oft nützlich oder sogar unerlässlich, solche Menschen mit in der Runde zu haben – sonst wäre es viel stiller! Manchmal braucht es einfach einen neuen Gedanken oder eine Frage, um das Gespräch am Laufen zu halten. Es gibt Menschen, die sich wirklich gerne mit anderen unterhalten, aber denen es schwer fällt, Themen zu finden oder Fragen zu stellen. Somit ist das perfekt gelöst! 🙂

    Liebe Grüße,
    Kate von http://katinspiration.com

  10. Larissa sagt:

    Du sieht immer so schick aus! So toll 🙂
    Liebe Grüße <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.