Inspiration

Flower your day flower your home

27. Oktober 2016 • 11 Kommentare

Wenn ich eins bin, dann verrückt nach Blumen. Ich bin, wie auf Instagram unschwer zu erkennen und seit meiner Kooperation mit Blume2000.de wohl doch endgültig besiegelt, eine Blumentante. Aber so richtig.

blumen_zara_ikks_blume2000_zukkeramedchen

Ich stecke meine Umwelt auch gern damit an. Ich glaube so ein Strauß, so eine tolle Komposition aus Farbe und Pflanze, kann jeden Raum erhellen und somit die Stimmung heben. Für mich sind Blumen Allrounder und gehören einfach zu einem guten Tag dazu. Daher teile ich auch immer wieder gern Tipps und Dekorationshinweise mit Blumen und Pflanzen.

Da ich nun schon die eine oder andere Mail mit Fragen ans Blumenstrauß- Fräulein erhalten habe, gibt es heute einen Blogpost der euch verrät, wie und wo gerade mein persönlich kreierter Blumenstrauß „Fräulein Zukker“ zum Einsatz kommt. Das gute Stück macht aber auch als selbst kreativ zusammengestellter Strauß in jedem Raum eine gute Figur.

Flower your day – flower your home

Der Couchtisch. Coffee table looks? Schon mit kleinen Dingen können wir simple aber schöne Fleckchen in der Wohnung schaffen. Was es braucht: Ein paar Kerzen, ein paar nette Bücher und Blumen. Ich achte hier drauf, dass die Vase nicht allzu sehr das Gegenüber oder die Film- und Serienansicht stört. Daher teile ich gern meine Sträuße auf und setze nur kleine Akzente. Der neue Tisch ist rund, so nutze ich oft die Tischenden für Dekorationsumsetzungen.

coffee_table_looks_buecher_kerze_blumen_dekoration

Das Sideboard. Ade Schrankwand. Eiche Rustikal wurde schon lange gegen schicke Sideboards in klaren Farben ausgetauscht. Was dann nicht fehlen darf? Dekoration. Neben Bildern und netten Dekoelementen machen auch Blumen und festgebundene Sträuße eine richtig gute Figur. Ich liebe es etwas wilder bei gebundenen Sträußen. Mein Dekorationstipp für Sideboards: Weniger ist mehr. Ich habe mit meinen Bildern einen optischen Rahmen in Form eines Dreiecks gebaut. Das Hauptaugenmerk liegt auf meinen Blumen und dem goldenen Telefon! Ganz klar!

flower_sideboard_dekoration_ikea_blume2000_1

 

Auf dem Schreibtisch. Die erste offizielle Amtshandlung neben dem Kaffee- Blumen im Blickfeld. Frisch als Strauß, oder wenn die Blumen ein wenig Abwechslung benötigen, getrennt für ein schönes Ambiente neu zusammengestellt. Ich gebe jedem Strauß immer 5 Tage, dann werden vertrocknete Blumen aussortiert, neu gemischt und in meiner Wohnung verteilt. So auch „Fräulein Zukker“. Nach 5 Tagen gibt es zwei kleine Zukkersträuße. Die können sich sehen lassen und sind für mich jeden Morgen die beste Motivation. Ok, der Kaffee und die Schokolade gehören zu meinen Top drei.

buero_blumen_blume2000_interieur_dekorationsidee_arbeitsplatz_1

Die Minibar. Wer hier fleißig liest, der weiß- ich versuche mich immer mal wieder an kleinen DIY- Projekten. Ich nutze alte oder einfach in Vergessenheit geratene Möbelstücke für neue Umsetzungen. So auch meine kleine Minibar, die immer mit einem Strauß bestückt wird. Das bringt oft noch einmal Farbe ins Spiel und ich liebe es mit unterschiedlichen Höhen zu spielen, vor allem seitdem die neue Wohnung sehr viel Platz nach oben bietet.

minibar_blumen_blume2000_alkohl_dekoration

Das Gastgeschenk. Ich komme gern zu Besuch auf einen Kaffee und bringe dann immer Blumen mit. Eine nette Geste und ich glaube, so manche Tradition sollte man beibehalten. So bleibt auch immer eine kleine Erinnerung auf dem Tisch von mir stehen. Ein gutes Gefühl. Aber eigentlich möchte ich sie alle nur anstecken mit meiner Blumenverrücktheit. Heimlicher Wunsch: Alle haben einmal meinen Strauß in den eigenen vier Wänden stehen. Challenge acceppted 😉

blume2000_zukkermaedchen_blumenstrauss_blogger

Liebe Grüße

Verratet mir gern, was ihr von Blumen haltet!

Wieso shoppt ihr sie?

Was habt ihr zu meinem Blumenstrauß zu sagen?

Und wieso gibt es Menschen, die keine Blumen in ihren eigenen vier Wänden wollen?

P.S. Meinen Strauß gibt es noch bis zum 31.11.2016 auf Blume2000.de

Kommentare

11 Kommentare zu “Flower your day flower your home”
  1. Ich mag Blumen… auf einer Wiese – nicht in meiner Wohnung. Zum Glück wissen Freunde&Familie, dass sie mich mit Blumen nicht glücklich machen können – auch nicht mit Topfpflanzen, denn deren Schicksal ist besiegelt ^^ Ich verschenke höchstens welche, wenn ich weiß die Person mag Blumen, aber ich kann es nicht verstehen. Mich stört einfach, dass man nicht lange etwas davon hat und ich es für mich als Geldverschwendung ansehe. Eine Tomatenpflanze oder Erdbeere auf dem Balkon dagegen liebe ich – davon habe ich aber zum einen lange etwas zum anderen auch noch leckere Ertrag 🙂 Ich investiere lieber in Duftkerzen, schöne Kissen, eigene Fotos als Leinwand etc. Menschen, die sich die Wohnung mit Blumen zupflastern werde ich nie verstehen – Aber jedem das seine 🙂
    Als meine Ma und ihre beste Freundin zu Besuch waren, wollte die Freundin mir auch als „typisches“ Gastgeschenk Blumen mitbringen. Was bin ich froh, dass meine Ma sie abhalten konnte. Es gab dann eine Schale Blaubeeren, Himbeeren und ein Kürbis vom Bauern aus der Heimat. Das hat mir so viel mehr gegeben als ein Strauß, den ich nach 5 Tagen hätte wegschmeißen müssen und kaum gesehen hätte, da ich den ganzen Tag unterwegs bin….

  2. Vanessa sagt:

    Guten Morgen Franzi,

    vorab: toller Post. Einfach mal so. 🙂

    Zu deinen Fragen:
    Ich selbst shoppen Blumen bislang nicht. Einfach aus dem Grund, weil ich noch nicht wirklich tolle Bereiche in meinem neuen Haus gefunden habe. Wir sind noch am Möbel shoppen, bis dahin möchte ich noch warten. Damit die gekauften Schönheiten dann ihre ganze Pracht entfalten können. (Die Idee + Begründung mit dem Sideboard werde ich mir unbedingt merken.)

    Ich hatte letztens Geburtstag und habe 3 wundervolle Sträuße geschenkt bekommen. Einen von meinem Freund, einen von meiner Tante und einen von meiner Arbeit. Arbeit? Jeder Mitarbeiter erhält einen zum Geburtstag/ Runder Jahrestag und bei Großereignissen (Hochzeit etc.). Das war ich bislang von einer Firma nicht gewohnt. Einen Händeschlag vs. Umarmung, ja! Aber das man hier Blumensträuße bekommt ist wirklich toll.
    So am Arbeitsplatz und im Blickwinkel einen schönen Strauß zu sehen, ist irgendwie besonders!

    herzliche Grüße

    Vanny <3

  3. Farina sagt:

    Ich liebe Blumen & wir haben immer welche daheim. Zum Geburtstag lasse ich mir gern welche schenken und freue mich dann immer sehr. Nur leider halten sie nicht lange was ich so schade finde. Mittlerweile werden Blumensträuße auch immer teurer weshalb ich es mir nicht wirklich leisten kann mein ganzes Zimmer mit Blumen voll zu stellen. Sehr schade!
    Dein Strauß gefällt mir außerordentlich gut, das Farbzusammenspiel ist großartig.
    Liebst,
    Farina

  4. Lotte sagt:

    Hallo Franzi,
    wie schön du wohnst! So hübsch und gemütlich!
    Ich mag Blumen sehr, aber ehrlich gessgt lieber die Variante im Topf. ‚Topfpflanze‘ klingt total unsexy, aber auch Orchideen kommen ja im Topf. Und Orchideen liebe ich 🙂 Ich finde sie SO schön und sie sind dennoch recht unkompliziert in der Handhabe – das schaffe sogar ich mit meinem mäßigen ‚Garten‘-Talent. Und es gibt sie in so vielen Farben, ich hab welche in weiß, rosa, orange und lila-weiß gefleckt 🙂 Seitdem ich immer so hübsche Blumeninspirationen auf deinem Blog und bei Facebook/Instagram sehe, habe ich auch angefangen, Schnittblumen/Sträuße zu kaufen. Japp, deinetwegen, weil mir das so gefällt, wie du dekorierst. Ich habe mir sogar Vasen gekauft, ich hatte nämlich keine haha
    Ich mag aber lieber kräftige Farben, deswegen wartet daheim ein Strauß mit weißen und roten Rosen. Geschenk von mir für mich 🙂 Warum ich nicht schon früher Blumen gekauft habe? Nun, sie welken. Klingt banal, aber das stört mich. Dann heißt es, du schreibst es auch, zurechtschneiden, Wasser wechseln, austauschen, neue kaufen. Da wird man ja nie fertig! Meine eine Orchidee habe ich dagegen schon seit 4 Jahren und gieße sie 1x pro Woche…
    Andererseits lassen sich mit Blumen auch immer wieder neue und frische (Farb)akzente setzen, deswegen kaufe ich jetzt auch Schnittblumen. Und tue es damit nicht nur dir ‚gleich‘, sondern auch meiner Mutter; bei ihr müssen immer mindestens 2 Sträuße daheim stehen, sonst fehlt ihr was…

    Liebe Grüße,
    Lotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

  5. Anna sagt:

    Ich bestelle häufiger bei Blume 2000, weil ich die einwöchige Frischegarantie und die „anonyme“ Versandoption sehr mag, um Lieblingsmenschen die weiter weg wohnen am Ehrentag oder einfach so eine Freude zu machen. Daher hat mir der Newsletter schon deinen Strauß verraten und er ist so toll! Ganz anders als die Sträuße, die normalerweise angeboten werden. Das ist eine richtig tolle Ergänzung zum Standardsortiment. Wenn es nach mir ginge, sollte er in das Standardsortiment!
    Eine wirklich gelungene Kooperation!

    Viele Grüße, Anna
    http://cleanlines.de/

  6. Kathi sagt:

    Blumen machen mich einfach glücklich und ich denke da geht es mir ähnlich wie dir, Franzi 🙂 Ich versuche auch immer frische Schnittblumen in der Wohnung zu haben und diese auch am liebsten verteilt in der kompletten Wohnung 😉 Deinen Strauss muss ich auch noch unbedingt bestellen, denn der gefällt mir wirklich außerordentlich gut <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  7. Hanna sagt:

    Blumen sind einfach wundervoll! Egal ob als ganzer Blumenstrauß (deiner gefällt mir übrigens besonders gut) oder einfach ein paar Schnittblumen, mit Blumen kann man bei mir nie etwas falsch machen 😉
    Darum kann ich es aber auch überhaupt nicht nachvollziehen, das es Menschen gibt, die keine Blumen haben wollen.. 🙂
    Liebe Grüße,
    Hanna

  8. Ehrlich gesagt lese ich deine Artikel gar nicht, ich überfliege sie eher. Ich komme auf deinen Blog, weil du einfach so wunderschöne Blogfotos hast. Die sind so schön zuckerwattenmäßig mädchenhaft, süß und träumerisch….

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Franzi sagt:

      Lesen ist aber auch gar nicht so schlecht 😉 Manchmal gibt es da auch richtig Wissenswertes. Und dann wirken so manche Kommentare auch nicht völlig deplaziert.Oder wieso kommst du unter diesem Post auf deine Worte? Hast du dich verklickt? Liebe Grüße

  9. Daniel sagt:

    Sehr schöne Idee die Kooperation mit Blume2000 und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen. Kleiner Hinweis noch, der November hat nur 30 Tage, daher ist der Blumenstrauß „Fräulein Zukker“ nur bis zum 30.11.2016 verfügbar 😉

    Keep on blogging!

Schreibe einen Kommentar