Kolumne

Was war los beim zukkermaedchen #21

4. Oktober 2016 von

12 Kommentare · Kommentar schreiben

 Ich bin auf einer Reise, die ich mir vor einem Jahr selbst nicht zugetraut hätte. Darf ich euch vorstellen, die weltoffene neue Dame, die auch Asien für sich entdeckt hat.

zukkermaedchen_blogger_rueckblick_travel_instagram

Was war los beim zukkermädchen

Zugegeben, ich weiß, hier kann ich eigentlich nicht viel Mut oder Überwindung sprechen, wenn es um eine Pressereise nach Malaysia mit Zwischenstopp in Singapur geht. Dennoch war und ist es immer noch eine intensive Erfahrung für mich, die ich nicht einfach so verarbeite und von meiner Reiseliste streiche. Nein, Reisen ist ein Luxus, den ich jetzt erst wieder richtig verstehen und genießen konnte. Ich werde euch daher auf jeden Fall mit Informationen und Geschichten versorgen.

zukkermaedchen_blogger_rueckblick_travel_instagram

Wo war ich?

Von Frankfurt aus ging es nach Singapur, von da aus dann nach Kotakinablau. Erst mit dem Flieger, dann mit dem Speedboot zum Gayaisland Resort. Dort verbrachte ich drei Tage und dann ging es für mich weiter nach Kuala Lumpur. Vom Inseldschungel quasi in den Großstadtdschungel. Eine absolut spannende Reise, von der ich euch bald mehr berichten möchte.

zukkermaedchen_blogger_rueckblick_travel_instagram

Wo geht es hin?

In meine gemütlichen vier Wände. Mister, Hund und Freunde wollen mich auch wieder einmal länger sehen. Ganz klar, ich werde dann auch noch meinen Geburtstag nachfeiern, denn auf den konnte ich nur über den Wolken mit meiner Reisegruppe anstoßen. Zwischendurch stehen noch Berlin und Hamburg auf dem Plan.

Was gibt es bloggermäßig zu tun?

2 Shootings stehen an und auf Blume2000.de könnt ihr schon sehen, was ich ganz heimlich für euch kreiert habe. Aber dazu gibt es in den kommenden Tagen noch mehr Infos! Ich bin ein wenig, nein Quark ein wenig viel stolz auf mich! Yeah!

zukkermaedchen_blogger_rueckblick_travel_instagram

Was ich gedacht habe?

Selbst die dümmsten Äußerungen landen noch dank des World Wide Web’s zu mir. Das Thomalla Prinzip gilt immer noch. Aber auch wir Blogger sind wieder auf Hochtouren und finden wieder lauter Fehler an unserer Szene. Wie genervt ich von dem Kindergarten bin, kann ich euch gar nicht mehr in Worte fassen. Es sei hier nur so viel gesagt: Es ist am Ende egal, was Susi macht. Sally sollte nicht immer wieder darüber reden und es nicht besser machen. (Ihr wisst schon: what susie says of sally says more of susie than of sally.) Anstrengend. Zumindest für mich. Ich hoffe auch für euch Leser. Denn dann wird es bald wieder guten Content geben, der sich nicht nur um die Arbeit der anderen dreht.

Auf was ich mich freue?

Alltag und hoffentlich wieder mehr Austausch mit euch. Es war ganz schön ruhig hier. Ich hoffe, es lag nicht an meinen Beiträgen? Lasst es mich wissen!

Liebe Grüße

Kommentare

Bisher 12 Kommentare zu “Was war los beim zukkermaedchen #21”

  1. Lotte sagt:

    Hallo Franzi,

    oh, was bin ich vor Reisen immer so nervös – ich liebe sie, mache mir im Vorfeld aber immer viele Gedanken. Ich verstehe das 🙂 Ein tolles Reiseziel hattest du da! Freut mich, dass du jetzt erstmal wieder Zuhause sein darfst, ich finde das immer sehr wichtig, wenn man viel unterwegs war, das gibt Geborgenheit, Rhythmus – und im eigenen Bett schläft es sich ja doch am besten 😉
    Deinen Beitrag zu Frau Thomalla habe ich gestern gelesen, aber keine Gelegenheit gehabt, zu antworten. Das muss ich natürlich jetzt schnell nachholen! 😉 Es gibt halt immer so schön Aufmerksamkeit, wenn eine bildschöne Frau (das ist meine Meinung), die etwas ‚anders‘ aussieht (Tattoos) so ‚wilde‘, unangepasste, freche Dinge sagt. Wie, dass auch bei Plus Size bei 70kg Schluss sein sollte, obwohl sie Mode an die Frau bringt, die auch 44/46 trägt. Wie Vergleiche auf Twitter, die ihr direkt den Ruhm der rechten Szene einbringen usw. Mit Verlaub: Die Dame ist einfach dämlich. Unverschämt und dumm. Da nützt auch die schöne Hülle leider rein gar nichts. Wer geltungssüchtig ist, aber nichts wirklich gut kann, muss eben so auffallen. Durch Schwachsinn. Dieses Gehetze gegen andere Frauen generell macht mich maßlos traurig – das ist ja auch genau das, was du angesprochen hattest. Ich habe leider keine Gelegenheit gehabt, mir ihren O-Ton anzuschauen, aber ich weiß einfach nicht, wie eine Frau so über andere Frauen denken und urteilen kann. Passt aber doch oft ins allgemeine Gedankengut. Wenn ich jemandem (egal, ob Frau oder Mann) erzähle, dass ich eine Meinungsverschiedenheit mit einer anderen Frau hatte, höre ich praktisch ausnahmslos: „Naja, ist ja klar, Zickenterror“. Furchtbar! Ich bin da ganz bei dir: Wir Frauen müssen zusammen halten, uns nicht gegenseitig pauschal die Schuld für ein falsches (männliches) Verhalten geben und wir dürfen jungen Frauen auf keinen Fall vorschreiben, wie sie zu sein haben, egal ob es nun um die Figur oder um das Verhalten geht.

    Hab‘ eine schöne Woche!
    Deine Lotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

  2. Das klingt aber mal spannend! Tolle Zeit in Asien, ich bin gespannt auf die kommenden Berichte.
    Liebe Grüße,
    Julia
    http://www.westendbirds.com

  3. Ich freue mich auf deine Asien-Eindrücke. Konnte auf Snapchat ja schon einiges sehen. Kuala Lumpur hat mich an dem einen Tag wo ich da war sehr begeistert und viel mehr angesprochen als Singapur – umso gespannter bin ich was du zu berichten hast!

  4. Reisen ist definitiv ein Luxus, den man sich auch öfters gönnen solltet! =D Ich freue mich auf deine neue Abenteuer die noch kommen 😉

    xoRosie // Rosie’s Life

  5. Linda sagt:

    Tolle Bilder und ein gelungener Post, den man gerne liest. Ich freue mich auf die Nächsten von dir 🙂

    Liebe Grüße

    Linda | http://coffeeandculottes.blogspot.de/

  6. Charli sagt:

    Hallo Franz,
    die Bilder aus Asien sehen wunderschön aus. Ich habe sehr reisefreudige Eltern, was ja auch sehr schön ist. Aber manchmal kommt bei mir die Angst vor langen Flügen oder „gefährlicheren“ Zielen durch. Wir haben im Unterricht gerade über die giftigen Tiere in Australien gesprochen und da war ich überhaupt nicht davon angetan, dass meine Eltern sich über eine Reise dorthin Gedanken machen. Ängste sind immer doof, das weiß ich, aber manchmal sind sie eben da. Gehört vielleicht auch zum Erwachsenwerden dazu. 😉

    Dieses Wettern gegen die Bloggerszene aus den eigenen Reihen find ich als Leser auch nur noch furchtbar. Ich habe so etwas in der Schule genug. Ehrlich gesagt, habe ich in letzter Zeit wieder mehr Modezeitschriften gekauft, da bekomme ich den Zickenkrieg unter den Redakteurinnen nicht so mit. Schön, dass du es genauso siehst. Ich lese ja hier noch nicht so lange mit, aber bisher waren deine Post immer positiver Natur. Das gefällt mir.
    Ich finde, manche Blogger sind sich ihrer Verantwortung nicht wirklich bewußt. So ein Blog kann doch von allen Altersklassen gelesen werden, es gibt keine Warnung für Teens wie mich. Und deprimierte, sich über alles empörende Teenager gibt es in meinem Umfeld echt genug. Ich hatte irgendwie gehofft, dass sich das später ändern wird. Aber manche Blogs lesen sich wie Dystopien und die mag ich persönlich nicht so gern. 😉
    Oh, das war jetzt ein recht langer Kommentar.
    LG Charli von frischgelesen.de

  7. Bella sagt:

    Pressereise nach Asien? Oh das hätte ich auch nicht abgelehnt. 😀 Obwohl ich mir das auch immer ziemlich anstrengend vorstelle, wie man in nur wenigen Tagen immer mit haufenweise Eindrücken zugeschüttet wird.
    Aber gut so ist es wohl mit Arbeitsurlaub. 😉

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  8. Wow, die Fotos sind allesamt wunderschön!
    Ich mag vor allem das 2. unglaublich gerne.
    So sieht für mich das perfekte Wohnzimmer aus! 🙂

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  9. Kathi sagt:

    Was für eine spannende Pressereise, ich bin schon ganz gespannt auf deine Eindrücke, die uns bestimmt schon ganz bald zeigen wirst. Und alles Liebe und Gute nachträglich meine Liebe! Ich hoffe du hast jetzt etwas Zeit mit deinen Liebsten Menschen um dich herum!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  10. Jana sagt:

    Ich muss zugeben, ich bin eigentlich überhaupt kein Asien-Fan. Ich freue mich trotzdem total auf deinen Beitrag dazu, denn ich habe die kleine Hoffnung, dass er mich vielleicht umstimmen könnte 🙂
    Mach dir eine schöne Woche!

  11. Jenny sagt:

    Das klingt nach einer ganz wunderbaren Erfahrung *-* Ich mag deine Beiträge wirklich so sehr und ich lese jeden Einzelnen <3 Vor allem liebe ich deine Bilder. Sie sind wirklich etwas ganz besonderes! <3

    Liebe Grüße
    Jenny

  12. Iris sagt:

    Klingt echt toll! Vorm Reisen bin ich immer nervös und mache mir über alles Sorgen, aber das ist ja normal.

    Deine Beiträge sind super und ich liebe deine Bilder!

    xx Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.