Beauty

Trending Beauty Haaröl

12. April 2016 von

6 Kommentare · Kommentar schreiben

Das kleine güldene Fläschchen steht dieses Jahr im Mittelpunkt, wenn es um Haarpflege geht. Gerade bringen immer mehr Beautybrands ihre neuen Produkte in Sachen Haaröl auf den Markt und ich werde bei perfekter Haarpflege und gepflegten Spitzen natürlich auch immer hellhörig.

Trending Beauty Haaröl

Daher musste ich mich aus Prinzip -denn es geht um tolles Haar – mehr mit dem Thema Haaröl beschäftigen. Damit wir alle auf dem gleichen Stand sind und ich euch keinen Beauty Humbug erzähle, gehen wir einfach gemeinsam die Grundfragen in Sachen Haaröl durch und werden dafür mindestens drei Blogposts benötigen. Nehmt bitte Platz, arrangiert euch mit Smartphone oder Laptop und leckerem Getränk. Wir fangen jetzt mit den Basics an:

Was ist Haaröl? 

Wie der Name schon verrät, ein Öl für die Haare. Ein Produkt, das zusätzlich zur Pflege angewendet werden kann. Die neuen Haarölprodukte versprechen dir mehr Glanz, Geschmeidigkeit und eine extra Portion Pflege für deine Spitzen.

Was steckt im Haaröl?

Im Trend liegt gerade das Argan- Öl, aber auch Öle aus Nüssen und Blüten. Vorallem Argan, die Frucht des marokkanischen Argan Baumes, sorgt in Sachen Haaröl gerade für sehr viel „Ohhs“ und „Ahhs“. Wobei es in Marokko schon lange kein Geheimnis mehr ist, Argan für Haar und Körperpflege zu nutzen.

Was kann es? 

Wenn wir von gesundem Haar sprechen führen wir einen natürlichen Schutzfilm auf unserem Haar aus. Doch wir kennen unsere Pflegeroutinen, Färbeunfälle und Produktfehlgriffe. Sprödes Haar? Spliss? Genau hier kann das Öl ansetzen und unseren verloren gegangenen Schutzfilm imitieren.
Es kann also trockenes Haar pflegen, Geschmeidigkeit verleihen und vor allem die Spitzen auf Vordermann bringen. Es kann ebenso für Glanz sorgen und auch je nach Ölart eine irritierte Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht bringen.

To be continued …

Im nächsten Post dreht sich alles um das neue Chroma Elixir von SP.

War das hilfreich? Habt ihr noch Fragen, dann lasst es mich mit einem Kommentar wissen.

*In freundlicher Kooperation mit Wella

Kommentare

Bisher 6 Kommentare zu “Trending Beauty Haaröl”

  1. Ulla sagt:

    Welches Haaröl verwendest Du denn?

  2. Franzi sagt:

    Hallo liebe Ulla. Gerade teste ich das Chroma Elixir. Das kommt dann im nächsten Post. Welches benutzt du?

  3. Maggie sagt:

    Im Moment benutze ich das Öl von Organix. Das Coconut Öl. Es riecht so super gut.
    Bin über weitere Berichte von dir gespannt.

    Liebe Grüße 🙂

  4. Jenny sagt:

    Ich nutze am allerliebstes das Moroccainoil oder das einfache von Balea (: Haaröl ist für mich auch ein absolutes Muss und gehört in jede Pflege, aber auch Stylingroutine!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  5. […] Vor einigen Wochen habe ich euch ja schon von meinem großen Interesse an Haarölenberichtet und mir diesen Beauty Hype für das Jahr 2016 näher angeschaut. Was ein Haaröl ausmacht und was sie können, habe ich euch hier zusammengefasst. […]

  6. […] Blog Zukkermädchen habe ich heute passend zu meinem Beitrag einen Beitrag über das Thema Haaröl gelesen. Ich dachte, ich teile euch dies zur Info noch mit. Liebe Grüße […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.