Kolumne

In 5 kleinen Schritten zu mehr Leichtigkeit

13. März 2016 von

12 Kommentare · Kommentar schreiben

Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, als bestimmte Tage wie der Montag, Labels, Rechnungen oder Wettervorhersagen einfach keine Bedeutung hatten? Als wir die Gummistiefel auch im Sommer bei Sonnenschein und 30 Grad unbedingt anziehen wollten und der Schokoladenfleck auf einem der unzähligen Shirts am Abend immer zu finden war?

Processed with VSCOcam with f2 preset

Mehr Leichtigkeit

Diese unbeschwerte Zeit habe ich irgendwie im Hinterstübchen verdrängt. Ich eile von Termin zu Termin. Ein Kaffeefleck auf der Seidenbluse bringt mich fast zur Verzweiflung und das nahende Ende des Wochenendes macht mich immer ein wenig traurig. Verrückt wie wir die Leichtigkeit des Lebens einfach mit dem Erwachsenwerden verlernen. Damit ich diese kleinen Momente wieder mehr zelebriere und mich nicht immer über den gleichen Erwachsenenquatsch wie Wetter, Montage und den lauten Nachbarn beschwere, gibt es passend zum Sonntag einen Post über die Leichtigkeit im Leben, wie wir sie wieder wachrütteln können und ja nie wieder im Hinterstübchen bei den ollen grauen Zellen einsperren.

Schuld an diesem Eingeständnis ist allein die Lippenpflegemarke Labello. Wieso?

In 5 kleinen Schritten zu mehr Leichtigkeit

Weil die eine tolle Idee hatten die kleinen Dingen im Alltag, oder hier vorzugsweise in der Handtasche einer Frau, mit passenden Worten zu verschönern. Das hat mich dazu gebracht mich zu fragen: Was macht sie aus, die Leichtigkeit in meinem Leben? Fünf kleine Worte auf fünf blauen Lippenpflegestiften, das Original aus dem Sortiment versteht sich, gaben mir persönlich den Anlass folgende Liste zu erstellen, die ich heute mit euch teilen möchte. Was macht Leichtigkeit aus und wie kann ich sie für mich umsetzen?

„Prinzessin spielen“

In 5 kleinen Schritten zu mehr Leichtigkeit

 

Ja, wir alle haben sie in uns, die kleine Prinzessin. Ob in Turnschuhen oder Highheels- nichts geht über diese Tage, an denen wir im Mittelpunkt stehen und die Welt ganz uns gehört. Manchmal dürfen wir uns belohnen, etwas gönnen und verwöhnt werden. Die Prinzessin in uns weiß ganz genau was sie dann will. Vielleicht einen Wellnesstag? Frühstück im Bett? Einfach einmal ausschlafen und ein Buch lesen? Euch steht es frei, euch für die wichtigen Dinge im Leben Zeit zu nehmen und sei es ein ausgiebiger Kosmetiksalon Besuch!

„Sei ein Sonnenschein!“

Sei freundlich! That’s it. Mit Freundlichkeit habt ihr das Glück auf eurer Seite. Wirklich? Ja, gerade in unserer Gesellschaft überrascht ihr eurer Gegenüber oft mit einer netten Geste, mit Verständnis und Freundlichkeit. Was es vor allem bringt: Ein tolles Gefühl für euch und ein wirklich gutes Miteinander. Nett sein ist eine wunderbare Eigenschaft.

„Ohne die Best Friends geht nichts“

In 5 kleinen Schritten zu mehr Leichtigkeit

 

Nichts geht über Freunde. Sie unterstützen dich, haben ein offenes Ohr, beraten, lachen und weinen mit dir! Ja so eine Freundin oder Freund ist gold wert und mit nichts aufzuwiegen. Ob Sandkasten Begegnungen, Schulbank Freundschaften oder gerade geschlossene Bünde fürs Leben, ohne die Best Friends würden wir im Alltagschaos untergehen. Egal wann, wo und wie, selbst wenn euch Zeitzonen und drölfzigtausend Kilometer trennen, Freundschaften halten das aus und sind so wichtig für ein gutes Lebensgefühl. Trefft euch, nehmt euch Zeit, telefoniert, skypt und genießt das Glück, solche tollen Freunde zu haben.

„Keep Smiling!“

Lachen, grinsen, Spaß haben- genau das ist die Medizin für schlechte Tage! Ja das klingt ausgeleiert und habt ihr schon zu oft gehört? Aber ausprobieren müsst ihr es. Denn ich sage euch, so albern es klingt: Ein Lächeln bewegt mehr, als ihr vermuten könnt. Es muntert auf, steckt an und bringt gute Laune! Diese Argumente zählen doch?

„Love You XXX“

In 5 kleinen Schritten zu mehr Leichtigkeit

 

Gefühle zeigen! Uhh. In unserer Zeit gar kein leichtes Unterfangen mehr. Aber anstatt auf Spielchen einzugehen und Chancen zu verpassen, zeigt was ihr fühlt. Lasst es den anderen wissen. Auch wenn es Gefahren birgt, ist es besser sie gemacht zu haben als im „hätte, hätte“- Universum festzuhängen. Ich plädiere hier stark für sich trauen und genießen ohne zu hinterfragen.

Jetzt seid ihr dran? Wie könnte man die Liste für mehr Leichtigkeit ergänzen und was würdet ihr gern auf eure, Lippenpflegestift als alltäglichen Denkanstoß lesen wollen? Lasst es mich wissen und gern mit einer kurzen Erklärung!

Liebe Grüße

*In liebevoller Kooperation mit Labello und zwei wunderbaren Menschen, die ihr hier  auf diesen Bildern entdecken könnt!

Kommentare

Bisher 12 Kommentare zu “In 5 kleinen Schritten zu mehr Leichtigkeit”

  1. S. sagt:

    Was für ein süßer Post!
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  2. Ein wundervoller Post und eine tolle Idee von Labello.
    Mein Text würde lauten: „ESMI“ (Einen Scheiß muss ich ;-)). Sich nicht für alles zuständig fühlen und nicht alle Probleme der Welt auf die eigenen Schultern zu laden!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines

  3. Mimi sagt:

    Ein schöner Post. Hat viel Spaß gemacht ihn zu lesen. Ich kann in sämtlichen Punkten nur Zustimmen und besonders der Teil mit der Freundlichkeit nehme ich mir immer zu Herzen, auch wenn es einem nicht immer gedankt wird, leider.

    Liebe Grüße
    Mimi

  4. Treurosa sagt:

    Ein sehr sehr schöner Post. Die Fotos sind ja wirklich zuckersüß. Und die Idee von Labello find ich auch richtig schön. Ich kann dir einfach nur reccht geben 🙂

  5. Sarah Cosmos sagt:

    Toller Post und tolle Idee von Labello, das hat mich schon beim Lesen glücklich und ein wenig unbeschwerter gemacht! Kann deine Ideen auf jeden Fall 100% unterschreiben, vor allem Nummer 5 ist soo wichtig. Das sollte ich mir selbst auch öfter zu Herzen nehmen. Mein Vorschlag wäre „Trau dich“ – auch wenn es erst Angst macht, fühlt man sich doch einfach so viel besser, wenn man sich auch mal aus der Comfort zone raustraut und etwas wagt!
    Liebe Grüße,
    Sarah von sarahcosmos.blogspot.de

  6. Caro sagt:

    Ein wirklich toller Post!
    Ich kann den Punkten nur zustimmen. Vor allem, dass man neue Sachen ausprobieren und sich etwas trauen sollte, man kann dadurch zwar auch Fehler machen, aber aus diesen lernt man bekanntlich.

    Liebe Grüße
    Caro
    http://perfectionofglam.blogspot.de

  7. Marion sagt:

    Ein sehr schöner Post mit süßen Fotos. Es hat Freude gemacht ihn zu lesen und ich stimme dir in jeden Punkt absolut zu.

    Viele Grüße,
    Marion

  8. Martina sagt:

    Deine Bluse habe ich ja schon einmal bewundert, die passt perfekt zu dem Thema Leichtigkeit! Sooo schön!

    Ich würde Knutsch mich oder Kussecht oder so drauf schreiben 😉

    LG
    Martina

  9. Sidonia sagt:

    Deine Energie ist echt ansteckend, verfolge deinen Blog erst seit kurzem und jedes mal fesseln mich deine Posts und bringen mich irgendwie zum nachdenken (im positiven Sinne!!)
    Du bist unglaublich sympathisch, habe dich seit kurzen auch bei Snapchat geaddet und du machst einem wirklich gute Laune. Kompliment 🙂

    Liebe Grüsse
    Sidonia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.