Interior

Anzeige- Design Challenge

Seid ihr auch gern viel unterwegs? Packt euch manchmal einfach die Reiselust? Mich in regelmäßigen Abständen. Dann schnappe ich mir meinen Laptop und suche wie wild die nächste Destination und das passende Hotel heraus. Und wir in Deutschland sind schon einen gewissen Standard in Sachen Nächtigen gewohnt.

Design Challenge

Wir kennen die großen Ketten und wissen auch, wenn ein bestimmter Name auf dem Schild steht, was uns dort erwarten wird. Daher war mir, auf meinem Weg nach Amsterdam Marriott natürlich ein Begriff. Das amerikanische Hotelunternehmen ist auch in Deutschland und in ganz Europa gut vertreten.

Dieses Jahr feiert das Unternehmen seinen 40 Geburtstag und hat gleich damit beschlossen, dem Hotel Marriott in Amsterdam ein neues Design zu verpassen. Genau das war auch mein Grund, dieses Hotel zu besuchen. Mit dem niederländischen Designer Piet Boon soll den Gästen ein modernes, frisches aber doch klassisches Marriott Hotel in Amsterdam zur Verfügung stehen. Ich nenne es einfach ganz frech eine Verjüngungskur, die Design und Funktionalität im heutigen digitalen Zeitalter zusammenbringen soll.

Daher ging es für mich als Erstes gleich in das Headquarter des Designers.

Piet Boon weiß was er macht und hat auch schon der Konkurrenz eine neue Einrichtung verpasst. Ich gebe zu, allein das Büro zeigt deutlich, wie gut er seine Arbeit versteht und was er aus der klassischen Eleganz der Marriott Hotels zaubern wird.

Design Challenge

Design Challenge

Design Challenge

Wie würde ich die Idee beschreiben: Kühle Farben, XXL Möbel mit goldenen Akzenten in Szene gesetzt. Ich wäre ja sehr für Eulen in jedem Zimmer, aber das Wahrzeichen der Niederländer sind nun einmal die Klompen. Ihr seht auf dem ersten Bild die Office-Einrichtung, die Farbideen für die neuen Zimmer des Marriott Hotels und ja Macarons. Das konnte ich mir nicht nehmen lassen. Wie das dann zu einem neuen Interieurkonzept im Marriott selbst geworden ist, zeige ich euch mit diesen Bildern:

 Design Challenge

Design Challenge

Ich finde es ziemlich gelungen, was aber auch daran liegen mag, dass Herr Boon mit seinem kompletten Design Team genau meinen Geschmack trifft. Ich bin gespannt, wie das Gesamtkonzept am Ende aussehen wird, und werde bestimmt noch einmal zurückkommen! Ich muss dieses Hotel noch auf Herz und Nieren testen.

Was sagt ihr? Würdet ihr hier ein paar Tage Amsterdam genießen wollen?

Liebe Grüße

*In Kooperation mit Marriott Hotels

Kommentare

Bisher 3 Kommentare zu “Anzeige- Design Challenge”

  1. Lynda sagt:

    Tolle Bilder! Da lässt es sich aushalten!
    xoxo Lynda
    http://fashion-petite.blogspot.com/

  2. Fee sagt:

    Es sieht echt traumhaft dort aus, toller Bericht! 🙂

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.