Fashion

Schönheit ist keine Charaktereigenschaft

14. Juli 2016 von

6 Kommentare · Kommentar schreiben

Ich las diese Woche einen Artikel, indem es genau um meine Überschrift ging: Schönheit ist keine Charaktereigenschaft. Stimmt. Schön sein ist subjektiv, schön sein ist kein Muss und schön sein kann ich nicht erlernen. Noch dazu ist Schönheit vergänglich

Sandro_blogger_weißes_Kleid_fashion_deutscher_modeblog_zukkerme

Schönheit ist keine Charaktereigenschaft

Wieso glauben wir dann, das hässlich sein eine Beleidigung für uns ist? Wer als hässlich betitelt wird, soll getroffen werden. Diese Person soll verletzt sein, soll merken was mit ihr nicht stimmt. Aber wieso sollte mich dieses oberflächliche und zugleich subjektive Wort verletzten? Viel schlimmer müsste es mir doch ergehen, wenn mir jemand Dummheit und Unwissenheit unterstellen würde? Wenn mir die Frage nach dem mehr Wissen gestellt wird und ich keine Antwort weiß. Wenn ihr hier nörgeln würdet, dass Bilder oder Texte an Qualität verlieren. Dass ich kleine fiese Sticheleien ablasse, weil ich mich mit dem Leben der anderen zu sehr beschäftige, anstatt hier bei mir und an mir zu arbeiten. Dann müsste ich mich doch angegriffen fühlen, dann müsste ich daran etwas ändern. Wieso ist dann aber „Du bist hässlich“ so eine große Beleidigung, die wir viel zu ernst nehmen?

Sandro_blogger_weißes_Kleid_fashion_deutscher_modeblog_zukkerme_1

Sandro_blogger_weißes_Kleid_fashion_deutscher_modeblog_zukkerme_2

Sandro_blogger_weißes_Kleid_fashion_deutscher_modeblog_zukkerme_3

Sandro_blogger_weißes_Kleid_fashion_deutscher_modeblog_zukkerme_4

Sandro_blogger_weißes_Kleid_fashion_deutscher_modeblog_zukkerme_7

Kleid Sandro similar // Tasche Valentino // Schuhe Chloe // Uhr Kapten&Son

Die Kopf- und Charaktersachen sollten wir viel weiter oben ansiedeln in unserer To Do Liste für das Leben. Oder streben wir dann doch wieder alle nur nach dem Einen? Nein. Schönheit ist keine Charaktereigenschaft, schön sein muss ich nicht für andere. Ich muss klug, nett und offen durch die Welt gehen. Sonst haben wir am Ende unglaublich viele schöne Menschen, aber nicht mehr dahinter. Schön sein ist ein nettes Kompliment, sollte aber nicht die Grundlage für unser Leben sein.

Auch wenn es dir manchmal schwer fällt, lass dich nicht von einem Bild leiten. Schau hinter die Kulissen. Das ist was am Ende zählt, das ist was uns ausmacht. „Du bist schön“ klingt lange nicht so toll in meinen Ohren wie „Du bist klug und hast einen wunderbaren Charakter“. Vielleicht sollten wir uns diesen Spiegel öfter vorhalten. Schön sein sagt nichts über deinen Charakter aus. Schön sein sollte keine Prämisse für Erfolg, Freundschaft und Glück sein.

Ist dir das bewusst?

Liebe Grüße

Kommentare

Bisher 6 Kommentare zu “Schönheit ist keine Charaktereigenschaft”

  1. Ulla sagt:

    Ich sehe das immer so, es ist schwerer an einem Charakter zu arbeiten als an der Optik eines Menschen bzw. sich selbst. Der Charakter ist das A und O. Und wenn der stimmt, dann ist man als Mensch einfach SCHÖN!

  2. Jenny sagt:

    Liebe Franzi,

    ich finde deinen Text wirklich sehr schön. Er regt mich sehr zum nachdenken an. Für mich ist jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise schön. Jeder hat etwas besonderes für sich. Für mich kann ein Mensch optisch noch so schön sein, wenn der Charakter und seine Art und Weise wie er mit Menschen umgeht nicht stimmt, dann interessiert mich das optische wirklich überhaupt nicht. Charakter ist der Aspekt der einen Menschen schön aussehen lässt.

    Liebe Grüße
    Jenny

  3. Stephie sagt:

    Sehr schön geschrieben! Ich stimme dir in allem außer einem Punkt zu: Schönheit ist für mich nicht vergänglich! Auch Falten und alles was im Alter kommt, finde ich schön. Man muss nur Leute wie Iris Apfel anschauen, die wie ich finde sehr schön ist. Auch verwelkte Blumen haben etwas sehr poetisches und schönes ansich. Aber wie du schreibst schön sein ist subjektiv und ich finde darüber lässt es sich auch nicht streiten.

    Ich für meinen Teil finde deine Fotos sehr schön und toll! Das weiße Kleid ist wirklich ein Traum.

    Viele Grüße
    Stephie

  4. kati sagt:

    ein wunderbarer Text! Schön sein hat für mich auch noch eine ganz andere Bedeutung als das optische. Natürlich gehe ich auch oft genug durch die Stadt und denke mir bei der und der Person, wie schön sie sind – rein auf das äußere bezogen. Viel schöner finde ich aber Personen, die mich optisch vielleicht nicht einmal so sehr ansprechen wie die „Stadtschönheiten“, aber einen wunderbaren Charakter haben, freundlich und warmherzig sind.
    liebst kati <3
    http://www.katiys.com

  5. Lieselotte sagt:

    Ach, bist du süß, Franzi 🙂
    Jemanden auf Äußerlichkeiten zu reduzieren ist einfach so viel leichter als hinter die Fassade zu blicken. Da liegt als Beleidigung „Du bist hässlich“ nah, weil man sein Gesicht nun mal mit sich herumträgt und jeder einen innerhalb von einer Sekunde in die Schublade „schön“ oder „nicht schön“ stopfen kann.
    Und durch unsere immer mehr online stattfindende Gesellschaft, in der es an schönen Menschen nun wirklich nicht mangelt (oder die Bildbearbeitung nachhilft), nimmt man Menschen vielleicht auch ganz anders wahr. Man weiß ja kaum, was hinter den wahnsinnig schönen Fotos steckt. Man sieht ja nur Perfektionismus.
    Übrigens: Wer anderen Leuten sagt, sie seien hässlich (auch nur hintenrum), ist ja wohl die eigentlich hässliche Person – eben nur tiefer. Dort, wo es nicht so leicht sichtbar ist. Und nicht so leicht zu ändern. Ich habe sowieso nie verstanden, wieso manche Menschen das Bedürfnis haben, anderen ihre oberflächlichen Gemeinheiten aufzudrücken. Warum macht so jemand das? Was hat derjenige denn davon?
    Liebe Grüße,
    Lieselotte von lieselotteloves.wordpress.com

  6. S. sagt:

    Super schöner Text!
    Ich musste direkt an den Spruch „don’t call me beautiful. I don’t care. Call me I am intelligent. Tell me that my laugh is contagious. That I make you smile. That I have something to offer“ denken. Eigentlich finde ich es fast traurig, dass in unserer Gesellschaft man sich über ein „Du bist wunderschön“ mehr freut als z.B. über ein „Du bist eine inspirierende Person“…
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.