Beauty

Short Hair- I don’t care.

Wie bereits hier angekündigt musste ein neuer Look her, besser gesagt ein neuer Schnitt. Weil ich etwas verändern möchte und manchmal diesen kleinen Schubser benötige. Ich rede gern von Veränderungen, aber wage zu selten genau das, was ich mir eigentlich vorstelle und wünsche.

Shorthair_clavicut_hairinspiration_blond_zukkermaedchen


Ich vermute damit stehe ich nicht allein da. Wir reden viel zu wenig über die Dinge, die wir endlich angehen sollten, um die wir aber immer wieder einen großen Bogen machen. Auf den Punkt gebracht sind wir ganz schöne Laberbacken und finden die besten Ausreden um selbst die kleinste Veränderung nicht anzugehen. Ich, die offizielle Laberbackenkönigin in Sachen Haarschnitt, kann euch beruhigen. Es hat mehrere Jahre gedauert, bis ich mir die Ausreden selbst nicht mehr glauben konnte. Vielleicht hat aber auch die Erfahrung ein wenig dazu beigetragen, dass ich meine Haare ab jetzt kürzer trage. Denn eigentlich konnte ich mich nie so sehen. Ich war der festen Überzeugung, dass ich dann nicht mehr ich wäre. Immer wieder schlich ich um wunderbare Haarinspirationen und wollte die Looks unbedingt ausprobieren, hatte aber nie den Mut es einfach zu tun. Wieso? Weil ich an diesen 4 Gedanken scheiterte:

Shorthair_clavicut_hairinspiration_blond_zukkermaedchen

#Alle Mädchen tragen lange Haare

Alle tragen lange Haare. Schon zu Schulzeiten waren lange Haare Pflicht. Es war wie eine kleinen Haarsekte: Wer kurze Haare hatte gehörte mehr zu den Sportlern, die crazy Schnitte gingen an die Klassenpunks und die Mädchen Mädchen trugen lange Haare. So war es einfach mein größter Wunsch lange Haare zu haben und dazuzugehören.

#Sie stehen für meine Weiblichkeit

„Tolle, kluge Frau. Sie sieht gut aus. Hat eine tolle Figur und lange Haare.“ Wenn wir über Klischees sprechen, dann passt das perfekt. Gesunde, lange Haare versprühen für mich auch jetzt noch bei anderen Frauen einfach eine gewisse Art von Weiblichkeit. Ich finde lange Haare schön und finde Frauen automatisch schön, wenn sie genau über solch eine Pracht verfügen. Aber mit dem Alter und mit mehr Selbstvertrauen weiß ich auch, Weiblichkeit und das sich schön Fühlen hat nichts mit der Haarlänge zu tun. Aber bis zu dieser Erkenntnis hat es eine Weile gedauert.

#Ich sehe viel zu jung damit aus

Das leidige Thema. Bevor ich die Zwanziger erreichte empfand ich es als extrem nervend, immer noch meinen Ausweis zeigen zu müssen, oder doch wieder an einem Freitag Abend allein nach Hause gehen zu müssen, weil der Türsteher kein einziges Wort glaubte in Sachen „Ich bin schon volljährig, ich habe nur meinen Ausweis vergessen“. Ich vermutete stark, kurze Haare würden das noch unterstreichen. Jetzt kann ich mit diesem Kompliment eigentlich ganz gut leben.

#Sie sind mein Erkennungsmerkmal

Lange blonde Haare? Ach du meinst die Franzi? So soll es doch sein, oder? Ich gestehe euch, ich habe immer gedacht, lange Haare seien wie gemacht für mich und mein Erkennungsmerkmal im Blogger- Dschungel. Sofort würdet ihr mich wiedererkennen, mich mit einem bestimmten Bild assoziieren und ich wäre glücklich. Mmh, nein. Eigentlich war das immer der falsche Ansatz. Ich muss mich wohlfühlen, ich muss mit mir im Reinen sein. Alles andere ergibt sich dann, ohne Zwang und lange Haare. Mein Erkennungsmerkmal darf ruhig ein lautes Lachen, schlechter Humor, meine Texte und Bilder, oder Lenny sein- aber nicht nur meine Haare. Macht ja auch viel mehr Sinn.

Shorthair_clavicut_hairinspiration_blond_zukkermaedchen

Wie ihr seht, ich habe immer wieder Ausreden für einen wirklich kleinen Schritt gesucht. Das muss für andere albern klingen, aber für mich war er doch größer als vermutet, der Schritt zum Friseur.

Short Hair- I don’t care.

Edit: für alle die gleich aufschreien: Das ist nicht kurz- ich habe 15 cm gelassen und mich für einen Clavi Cut entschieden- vorn etwas länger gehalten! Der glatte Beweis wird noch folgen. 

Liebe Grüße

Kommentare

Bisher 23 Kommentare zu “Short Hair- I don’t care.”

  1. Bianca sagt:

    Schöner Text und eine tolle neue Frisur. Auch wenn ich gestehen muss, dass sie auf dem Bild für mich nicht so viel kürzer aussehen. Aber das liegt vielleicht auch einfach daran, dass ich meistens gar nicht so sehr darauf achte, weil ich einfach zu begeistert bin von deinen Texten und wie schön du damit die Welt auf den Punkt bringst 😉

    Liebe Grüße

  2. Die sind doch nicht kurz! 😛
    Ich finde dass kürzere Haare oft erwachsender und reifer wirken. Wie du schon gesagt hast, stehen lange Haare für Mädchen. Kürzere Haare unterstreichen oft das Gesicht mehr, deswegen trage ich sie auch kürzer 🙂

    Tolle Fotos, wunderschön siehste mal wieder aus! ♥

    XX,

    Photography & Fashion Blog,

    http://www.ChristinaKey.com

    • Franzi sagt:

      Also für mich schon 😉 Ich wollte jetzt keinen Topfschnitt 😉 haha Aber zu vorher schon. Man sieht ja vor allem hinten den Unterschied 😉

      Liebe Grüße

  3. Swantje sagt:

    Solche Gedanken habe ich auch immer, wenn ich irgendetwas neues machen möchte. Egal was es ist… ich versuche es dann trotzdem und bei den Haaren habe ich es schon 2x bereut, dass ich sie mir abgeschnitten habe 😀
    Zu diesem Zeitpunkt braucht ich aber ganz dringend eine Veränderung, also fand ich es im Nachhinen doch nicht so schlimm 😛

    Liebste Grüße
    Swantje
    http://www.swanted.de/

  4. Vany sagt:

    Ich sehe ebenfalls keine kurzen Haare… 😉 Muss aber sagen, dass allgemein lange Haare immer jünger wirken. Der Schnitt steht dir aber super und du siehst toll aus – wie immer!

  5. Regina sagt:

    Irgendwie süß, dass das „kurz“ ist. 🙂 Mehr Mut.. ich hatte auch mal richtig lange Haare und dann habe ich mir einen Bob schneiden lassen. Dafür habe ich sehr viele Komplimente bekommen. 🙂

  6. Melanie sagt:

    Ich mag den Text sehr, hab aber gedacht, Wunder, was da jetzt für ne krasse Veränderung kommt – ich seh da ehrlicherweise nicht so den Unterschied und für mich ist es auch nicht ansatzweise kurz. 🙂

    Finde es aber umso wichtiger, dass du dich innerlich und äußerlich glücklicher und wohler damit fühlst und das ist die Hautsache. 🙂 ich persönlich trage die Haare jetzt schon ewig kurz und wollte immer mal wieder versuchen, zumindest auf schulterlang zu kommen – bisher vergeblich. 😀

  7. Hallo Franzi
    Ich finde die Länge super – und so kurz sind sie ja auch gar nicht geworden. Steht dir auf jeden Fall sehr gut. Übrigens sehe ich mich kurzen Haaren nicht jünger, sondern älter aus. Toll sind auch die Wellen, die dein Gesicht umrahmen.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

    • Franzi sagt:

      Hey danke dir! Ja ich glaube ohne Locken sieht man den Unterschied mehr. Ich glaube viele verbinden kurze Haare mit nur bis hinter dem Ohr 🙂 liebe Grüße

  8. Dilara sagt:

    Ooooh endlich Franzi!!! Ich habe immer deine alten Bilder angesehen und dachte mir wann schneidet sie sich die Haare wieder „kurz“, denn es steht dir so unglaublich gut! Wunderschön 🙂

    Liebste Grüße Dilara
    von http://www.missdilara.de

  9. Julia sagt:

    Ja – du musst uns die Haare auch nochmal in glatt zeigen, vielleicht sieht man den Unterschied dann mehr 🙂 Ich glaube außerdem, dass man selbst den Unterschied natürlich viel stärker wahrnimmt als andere. Schöne Haare auf jeden Fall, liebe Franzi.

    Liebste Grüße
    Julia

  10. Lisa St. sagt:

    Es sieht richtig gut aus!
    Super Entscheidung!

  11. oh mein gott – du siehst so so sooo zuckersüß aus!
    finde der haarschnitt passt perfekt zu dir!

    schönen abend noch,
    marie

    http://www.heartfelthunt.com

  12. Stephie sagt:

    Ich freue mich auf weitere Fotos, bis jetzt sieht das schon einmal vielversprechend aus 😉 Gespannt warte ich auf „den glatten Beweis“. Auf jeden Fall sind das ein paar traumhaft schöne Bilder von dir!

    Haare sind zwar nur Haare und in der Regel wachsen sie wieder nach, aber ich kann verstehen, wenn man sich in gewisser Weise damit identifiziert. Ich versuche meine jetzt schon ein paar Jahre lang zu „züchten“, mehr oder weniger mit Erfolg. Ich würde sie so gerne einmal wieder anderfarbig haben, als meine olle Naturhaarfarbe, aber ich habe angst, dass sie dann alle ausfallen *haha. Ne im Ernst, im Moment bin ich auch nicht so mutig, wie ich es einmal war, aber irgendwann ist dann auch wieder Zeit für eine Veränderung!

    Viele Grüße
    Stephie

  13. nathalie sagt:

    sieht richtig toll aus :))
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  14. S. sagt:

    Sieht toll aus! Ich liebe kurze Haare und Long-Bobs. (Leider) habe ich sehr lockige Haare und wenn sie dann auch noch kurz sind, habe ich eine echte Löwenmähne, was nun wirklich nicht immer erwünscht ist. Deswegen trage ich sie momentan noch mittellang, wobei ich mir gut vorstellen kann, sie irgendwann mal wieder kürzer zu tragen.
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  15. Anne sagt:

    Wow! Du siehst einfach umwerfend aus und man merkt einfach durch dein Strahlen, dass sich was geändert hat, dass du zufriedener bist. Toll.

  16. Mimi sagt:

    Tolle Frisur 🙂

  17. Ina sagt:

    Deine Haare schauen richtig schön aus!:) Gerade die Locken machen das Ganze noch perfekt.
    Ich habe selbst vor kurzem erst 10 cm abschneiden lassen und es fühlt sich gleich um Welten besser an;)

    Liebe Grüße
    Ina
    http://www.mintliebe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.