Beauty

Hair Inspiration- Zeit für Veränderungen

Veränderungen beginnen im Kopf. Ja ich vermute, sie wachsen ganz heimlich von einem neuen Gefühl, zu leichtem Unwohlsein und entwickeln sich dann zu einem ganz speziellen Umsetzungsdrang. Ich persönlich will nach jedem neuen Wunsch, jedem mutigen Gedanken etwas verändern. Manchmal ist es ein neuer Look, die Wohnung wird komplett umgestylt oder eben die Haare. Der Klassiker.

hair_isnpiration_clavicut_longbob_blond_zukkermaedchen

Vielleicht ist es auch das Klischee? Friseurbesuch, weil Beziehungsaus? Nein, ich finde nur manchmal muss man sich trennen, von alten Gewohnheiten und Vorstellungen. Aber das muss nicht unbedingt immer etwas mit der Liebe und dem Mister Right zu tun haben. Wobei wir zwangsläufig erst einmal in Veränderungen eintauchen, wenn sich unser Leben wendet und das ja oft mit Trennungen in jegliche Richtungen verbunden ist. Doch das ist es bei mir gerade nicht. Für mich zeigt sich jetzt ganz deutlich, dass ich einen neuen Startschuss benötige. Diese Art von Schubs um wieder mehr zu wagen. Diese Art von unterschwelligem Support für den nächsten Schritt. Die Gedanken und Wünsche sind da und gerade so sehr, dass ich für mich beschlossen habe, es muss sich etwas ändern. Das Wie ist dann immer die größte Hürde. Klingt das nicht unglaublich albern, dass ich alle Möglichkeiten habe, sie aber nicht wirklich anzuwenden weiß? Unsicher kreise ich um meine Gedanken und traue mich nicht diese eine kleine Stufe zu nehmen um endlich wieder weiterzugehen. Was uns oft voneinander unterscheidet: Die Frauen die sich etwas trauen und die, die nur davon reden.

hair_isnpiration_clavicut_longbob_blond_zukkermaedchen

Da ich herzlich wenig zu der zweiten Kategorie gehören will, wird es Zeit Entscheidungen zu treffen und auch mit den Konsequenzen zu leben. Ich weiß nicht wieso ich immer mehr zögere als umsetze, aber genau das ist eines dieser verdammten Lebensfragen, die ich mir nie zu 100% selbst beantworten kann. Was ich nur weiß, jeder Schritt in einen andere, mir fremde Richtung birgt erst einmal Gefahren und ruft Ängste hervor. Ich bin also doch ein wenig Typ Nummer zwei gepaart mit immer auf Nummer sicher gehen. Das hat schon Vorteile, aber für mich und mein Leben sorgt dieses Verhalten eher für viel Langeweile und Unzufriedenheit. Auch wenn das jetzt nur bedeutet, ein paar Zentimeter Haare zu lassen. Manchmal kann es aber genau der Anstoß für etwas Größeres sein. Wieso ich mir schon wieder so viele Gedanken um so einen kleinen Schritt mache? Vielleicht halte ich noch zu sehr an den alten Vorstellungen fest. Morgen werde ich euch mehr erzählen. 13 Uhr geht er los, mein Friseurtermin.

Liebe Grüße

 

Kommentare

Bisher 13 Kommentare zu “Hair Inspiration- Zeit für Veränderungen”

  1. Ich finde ab und zu braucht man einfach eine Veränderung um sich weiterzuentwickeln.
    Bin gespannt wie es danach ausschauen wird! 🙂

    XX,

    Photography & Fashion Blog,

    http://www.ChristinaKey.com

  2. Luise sagt:

    Ich bin sehr gespannt, was du für eine Veränderung vornehmen wirst <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  3. Ulla sagt:

    Veränderungen gehören zum Leben dazu – sowohl positiv als auch negativ. Aber ich finde um die Haarpracht wird immer viel zu viel Wirbel gemacht – es wächst doch alles wieder 😉

  4. Lisa sagt:

    Hey,
    Ich finde es sehr gut das du diesen Schritt „wagst“. Ich bin lustigerweise in derselben Situation wie du, und für mich geht’s Samstag zum Frisör;-)
    Manchmal muss man sich einfach wagen!

  5. Natalie sagt:

    Hallo Franzi,
    ich finde es klasse, dass man mit Haaren so kreativ sein kann. Durch besseren Schnitt, Farbe und Style kann sich auch schnell die Laune verbessern. Ich freue mich auf dein Ergebnis 🙂
    Viele Grüße
    Natalie
    https://www.livolett.de

  6. Katharina sagt:

    Dein Ring ist soooo schön! Kannst Du mir bitte verraten, wo Du ihn gekauft hast?

  7. Anna sagt:

    Oha. Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht!
    Wird bestimmt gut aussehen 🙂

    Wundertolligst.

    Anna

  8. Ella sagt:

    Ja, Veränderung ist das einzig stetige im Leben! Keine Veränderungen würde bedeuten stehen zu bleiben, und wer will schon auf der Stelle treten? Ich bin das genaue Gegenteil von dir liebe Franzi, ich handel fast ein bischen zu oft aus dem Bauch heraus, aber ich bin wie ich bin, und das finde ich eigentlich richtig toll, ganz egal was andere Menschen dazu sagen. 🙂
    Liebste Grüße
    Ella
    http://lavie-byella.de/

  9. Anne sagt:

    Liebe Franzi,
    ich kann dich voll verstehen. Diese Unzufriedenheit, die einen manchmal überkommt, wenn sich etwas schon zu lang nicht mehr geändert hat. Bei mir ist das zur Zeit die Inneneinrichtung meiner Wohnung und meine Haare. An ersterem kann ich nicht all zu viel ändern. Mit meinem Studentenbudget leider nicht so viel drin. Meine Haare dagegen kann ich ändern, aber trau mich auch nicht so richtig, weil ich jedesmal, wenn ich das Thema anspreche, skeptische oder erschrockene Blicke ernte, aber auf jedenfall kommt folgender Satz: „Aber du hast doch so tolle lange Haare!“ Eigentlich liebe ich auch lange Haare und ich habe gefühlt ewig gebraucht, sie so lng zubekommen, aber jetzt gerade bin ich unzufrieden und überlege, mir einen Langbob schneiden zu lassen. Bis jetzt habe ich mich von den anderen beeinflussen lassen. Ich bin gespannt, was dein Friseurbesuch bringt und hoffe, meine „Geh-auf-Nummer-sicher“-Stimme zum Schweigen bringen zu können.
    Liebe Grüße

  10. kk sagt:

    Ich bin auch so eine… und es nervt mich immer wieder, wenn ich sehen, dass ich so viel rede und so wenig tue…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.