Fashion

Ballerina Comeback

2016 ist das Jahr der Schuhrevivals und Neuauflagen mit „Muss ich haben“- Effekt. Als Fan schöner Schuhe und echter Klassiker im Schuhregal freue ich mich gerade so sehr über einen Trend, der mir persönlich schon lange nicht mehr aus dem Kopf gehen möchte. Erst war es der Ballerina Pumps, jetzt die Neuauflage des Klassikers eines bequemen Sommerschuhs: Der Ballerina.

Ballerina Comeback

Diese Schuhart ist wieder da, nur für mich definitiv besser und näher dran an einer waschechten Ballerina als zuvor vermutet. Dieser Schuh wird endlich ein wenig mehr zu dem, was er eigentlich schon immer hätte sein können, nämlich schnürbar oder wickelbar. Ja, alle modeinteressierten Leser werden jetzt sofort Einspruch erheben, da es letztes Jahr auch schon ein kleines Revival des Ballerina gab. Doch dieses Jahr sind es diese richtig tollen Ballerina Modelle mit Satinschleife und Co. Dieser Schuh, der so sehr an eine waschechte Ballerina erinnert, muss einfach mehr Aufmerksamkeit bekommen. Wieso? Damit wir nicht noch 4 oder 5 Monate auf tolle Modelle für jeden Fuß und jede Gelegenheit warten müssen.

Um diesen Schuh zu lieben, müsst ihr aber keine Ballerina gewesen sein oder ab jetzt dem Ballett verfallen. Nein, ihr dürft ihn einfach gern als das sehen, was er diesen Sommer einfach sein wird. Eine Neuauflage mit der ganz großen Tendenz zum Sommerschuh 2016. Die Formen und Farben bleiben, nur das klassische Band wurde dem Schuh zugeteilt. Reinschlüpfen, um die Fußfessel legen, Schleife binden und den Tag genießen. Genau so stelle ich mir die kommenden Wochen vor. Wenn dann auch noch die Auswahl in den Shops stimmt, tanzen wir alle grazil und zumindest an den Füßen wie eine Ballerina durch den Sommer. Ich bin dabei, ihr auch?

P.S.: Natürlich könnt ihr eure geliebten Ballerina Modelle einfach selbst aufpeppen. Ein wenig Stoff oder ein Satinband sind ganz schnell elegant am Schuh befestigt. Vielleicht ein weiterer Trend?

Liebe Grüße

 

Kommentare

Bisher 8 Kommentare zu “Ballerina Comeback”

  1. Ulla sagt:

    Mein Favorit ist das Modell von AERIN – aber leider etwas teuer.

  2. Marion sagt:

    Ballerinas müssen im Sommer einfach sein. Obwohl ich oft Probleme habe passende zu finden mit meinen sehr schmalen Füßen. Aber zum Glück gibt es ja jetzt auch welche zum schnüren. Die lassen sich toll anpassen 😉

    Viele Grüße,

    Marion

  3. Julia Jamei sagt:

    Die Modelle sind irgendwie noch sehr gewöhnungsbedürftig und sehen sehr nach ‚mal schnell gebastelt‘ aus. Ich glaube in einer Variante mit dem Satinband in gleicher Farbe, könnte ich mich schon eher vorstellen, auf den Trend aufzuspringen. Dann allerdings in Rot oder Magenta wäre auch richtig cool.
    Trägst du die neuen Ballerinas schon?
    LG Julia

    • Franzi sagt:

      Ja stimmt. Ich vermute aber stark, es ist extra so gewählt. Ich habe mir auch weche bestellt- die leider schon ausverkauft sind. Ich hoffe aber, ich kann euch bald mehr Inspirationen bieten. Finde die Auswahl auch noch zu gering. Meine Ausbeute hat genau deine Bschreibung: gleiches Band. Hätte ich euch nur zu gern verlinkt.

      Liebe Grüße

  4. Warum müssen die alle so teuer sein? Warum dauert es nur immer so lange, bis günstigere Marken die Trends erkennen? Ich habe mich auch gerade beim Lesen in dieses Model hier http://www.deepmello.com/shoes/low-wedges.html verliebt- auch noch fair produziert. Dafür unbezahlbar.

    • Franzi sagt:

      Gute Frage- ich glaube man geht immer auf Nummer sicher und wartet, ob es ein Trend wird – anstatt ihn zu setzen? Danke für den Link – schau ich mir gleich einmal an!

  5. Monika sagt:

    Toller post! Ballerinas sind echt wieder total in!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.