Anzeige
Beauty

Beauty: Elizabeth Arden Eight Hour Cream

21. Oktober 2015 von

9 Kommentare · Kommentar schreiben

Es gibt den einen oder anderen Beautyhelfer, den wir gern in unserem Sortiment aufnehmen können. Vor allem in der kühlen Jahreszeit, wenn trockene und emfpindliche Haut sich wieder zu Wort meldet, habe ich für die eine oder andere Dame das Produkt schlechthin entdeckt.

Beauty: Elizabeth Arden Eight hour Cream

Ein kleiner Klassiker unter den Beautyhelfern, den ich auch erst seit ca. drei Monaten in meinem Nachtschränkchen beherberge, ist die Eight Hour Cream von Elizabeth Arden. Diese kleine Tube hat eine ganz eigene Geschichte zu erzählen und gehört seit über siebzig Jahren zum festen Produktbestand  der Marke. Der Name Eight Hour ist einer treuen Kundin zu verdanken die schwor, dass nachdem sie ihrem Kind die aufgeschürften Knie mit dieser Creme eingecremt hatte, am nächsten Tag alles geheilt war. Was sagt uns das? Diese Creme ist ein Helfer bei all den leidigen Auswirkungen der Kälte dort draußen und der Heizungsluft in den vier Wänden. Rissige Hände? Trockene Stellen, ja sogar empfindliche Füße könnt ihr damit pflegen und wieder in Schuss bringen. Warum ich euch diese kleine Story erzähle? Weil ich lange nach dem Produkt gesucht habe, was meine zwei Schwachstellen im Winter endlich behebt. Die rauen Füße und die rissigen Hände. Nichts ist so unangenehm wie ein spannendes und raues Gefühl der Haut. Daher möchte ich meine Entdeckung mit euch teilen und hoffe, ich kann euch Damen, die das gleiche Schicksal teilen, ein wenig Linderung in Sachen trockene Haut verschaffen. Geteiltes Leid ist halbes Leid, denn der Tip schlechthin darf doch nicht nur in meinem Nachtschränchen liegen und nur mir helfen.

Ein paar Fakten möchte ich aber totzdem noch loswerden:

Beauty: Elizabeth Arden Eight hour Cream

Elizabeth Arden Eight Hour Cream

 

  • von der Augenbraue bis hin zum kleinen Zeh überall anwendbar
  • leichtes Verteilen der Creme auf der Haut
  • der Geruch ist gewöhnungsbedürftig
  • ideal abends vor dem Schlafengehen auftragen und über Nacht einwirken lassen
  • so oft wie erforderlich auftragen
  • spröde Lippen, rissige Hände und raue Füße danken es euch
  • Preis je nach Tube ab 25 Euro
  • reichhaltig, kleine Portionen reichen für ausgiebiges Pflegen

Liebe Grüße

 

 

Kommentare

Bisher 9 Kommentare zu “Beauty: Elizabeth Arden Eight Hour Cream”

  1. Hallo 🙂

    Die Creme hört sich super an, werde ich mir merken! Ich hab im Winter immer das Problem mit trockener Haut an Händen, Nase und Lippen. Vielleicht hilft ja diese Creme ^^
    Noch eine andere Frage: der Bordeauxfarbene Spitzen-BH auf dem ersten Bild, wo gibt es den? Der ist ein Traum ?

    Liebe Grüße,
    Madita

  2. Bell sagt:

    Ich musste mich auch sehr an den Geruch gewöhnen, aber finde sie mittlerweile wirklich super.

  3. Caterina sagt:

    Hört sich sehr gut an. Nach was riecht denn die Creme? Kann man ja bestimmt auch als Mann benutzen. Mein Vater klagt immer über Risse an den Händen. Wäre ein schönes Geschenk.

    LG Caterina

    http://caterinasblog.com

  4. Ich bin auch ein riesen Fan der 8h creme 😀 ich verwende sie auch gern als augencreme, bei langen kalten winterspaziergängen- hat meine oma mir als tipp gegeben- soll falten verhindern 😉

  5. Nina sagt:

    Die Creme ist wirklich eine kleine Wunderwaffe. Ich nutze sie im Winter am liebsten auf den Lippen, aber auch auf trockenen Ellenbogen.

    Es lohnt sich auf jeden Fall, hin und wieder bei Amazon reinzuschauen, da wird sie manchmal besonders günstig angeboten.

  6. theresa sagt:

    Ich liebe liebe liebe diese Creme!
    Sie war damals in den ersten Glossyboxen dabei & ich dachte mir nur, was will ich denn mit so einer teuren Creme, die auch noch so komisch riecht? (Ich finde den Geruch absolut Unisex – erinnert mich etwas an Tigerbalsam)
    Nachdem aber funnypilgrim (YT) immer wieder von der Creme schwärmte habe ich sie dann doch mal wieder raus gekramt & ausprobiert. Ich hatte immer auf Grund des Geruchs angst, dass sie brennen könnte. Ich nehme sie super gerne über Nacht als reichhaltige Augencreme & sie brennt kein bisschen. Am nächsten Tag sind die Augen schön weich & gepflegt. Auch super für super rissige & trockene Hände & Nagelbett. Ich creme immer ganz fleißig meinen Freund seine Hände damit ein & auch er ist begeistert.
    Übrigens: Die Clinique Augencreme kann meiner Meinung null mithalten!
    Liebe Grüße

  7. Nadine sagt:

    Guter Tipp die Creme von Elisabeth Arden, ich hab sie auch Zuhause allerdings finde ich sie sehr schwierig aufzutragen aufgrund der Konsistenz, ich find sie eignet sich prima als Lippenbalsam oder um die rauen Stehlen an den Beinen wegzukriegen allerdings als Handcreme finde ich zu viel und da zieht sie mir auch zu schlecht ein. Da bin ich eher von Caudalie kennst du die schon?

  8. Kathi sagt:

    Woher hast du denn diesen unglaublichen schönen BH? Der spricht mich ja noch viel mehr an als sie Creme von Elizabeth Arden! 😉

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulares erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website einverstanden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.