Fashion

Endlich im Trend: Das Barett

7. März 2018 • 3 Kommentare

„Ein Barett ist eine schirmlose runde oder eckige Kopfbedeckung aus Stoff, Samt oder gefütterter Seide. Das Wort wurde im 15. Jahrhundert aus dem mittellateinischen barretum/birretum entlehnt.“

Und ich liebe dieses Accessoire auf meinem Kopf. Und ich sollte keinen Satz mit „und“ beginnen, würden mich jetzt alle großen Texter korrigieren. Dennoch musste ich nach der Definition einfach ein wenig Emotionalität in die ganze Sache bringen und es so sagen, wie es nun einmal ist: Das Barett ist gerade in aller Munde. Oder noch besser: Baretts sind auf den hübschen Köpfen der Fashionistas zu sehen. Alle tragen es, alle wollen es haben- ich besitze es schon etwas länger. Gern würde ich jetzt behaupten, dass einige sich da etwas von mir und meinen Bildern abgeschaut haben. Ein kleines glückseliges Grinsen rennt über über die Lippen. Doch viel eher wird es so sein wie immer. Ich sitze ein bestimmtes Kleidungsstück oder Accessoire aus, bis es erst zum Trend wird, dann Trend war, wieder verschwunden ist. Ich werde es dann trotzdem immer noch ausführen. Nennt mich stur, engstirnig, oder einfach nur unglaublich besitzergreifend. Was ich einmal habe und mir gut steht, was in meinen Kleiderschrank so gut wie immer zu jedem Teil eine Knallerfigur macht, darf nicht einfach so verschwinden, nur weil alle anderen es wieder nicht mehr tragen.

Das Barett bleibt bei mir.

Politisch angehaucht, dem Adel vorbehalten und dann im Militär versackt, um am Ende auf meinem Kopf zu landen. Diese Trendkarriere hätte sich das Barett wohl auch nicht erträumen lassen. Aber wie immer kommt alles anders im Leben und jetzt tauchen wir das Barett in helle Töne, derbe Stoffe und schmückende Muster.

I like.

Daher gibt es heute zu meinem Trendpost auch ein passendes Outfit. Es ist nicht das erste Outfit (klick hier)  mit Barett und wird nicht das letzte sein, aber vielleicht mit das Schönste? Wir werden es sehen. Nun muss ich euch nur noch zum Barett tragen animieren.

Ist es mir gelungen?

Alles Liebe

 

Kommentare

3 Kommentare zu “Endlich im Trend: Das Barett”
  1. Thomas sagt:

    … mit einer gewissen frankophilie ausgestattet ist das barett die einzige kopfbedeckung, die ich selbst mag und dir steht sie besonders gut franzi – gibt einen schmeichelnden rahmen des gesichtes – chapeau! 😎
    irgendein thomas

  2. Anonymous sagt:

    Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar