Fashion

Acne to go. Das Trend It-Piece im Winter 2018

6. Februar 2018 • 5 Kommentare

Ich bin kein Fan von „Das wird der neuste Trend“ und „Das muss in deinem Schrank landen“, wobei ich bestimmt das eine oder andere Teil genau deshalb auch schon im Schrank liegen habe. Je öfter ich etwas sehe und je öfter ich es gut gestylt an anderen Frauen wiederentdecke, detso schneller kann ich mir auch vorstellen, dieses Teil auszuführen. Herzlich Willkommen, bin ich auch auf das Influencer Ding reingefallen?

Acne schal trend 2018 Blogger hype Influencer

Trends und Styles, die uns vorgelebt werden, gab es aber ja schon immer. Ob auf dem Schulhof, in der Mensa oder im Netz- manchmal kommt man an ihnen vorbei, manchmal nicht. Dieses Mal hat es mich erwischt. Wobei es nicht das erste Mal ist, dass ich bei einem Acne Schal schwach werde. Ob er sein Geld wert ist, muss immer wieder jeder für sich selbst entscheiden. Ich für meine Teil mag die Qualität und die Farbauswahl.

Acne, das schwedische Unternehmen das 1996 die Modewelt zum ersten Mal beglückte, ist eigen, skandinavisch und eigentlich so ganz und gar nicht mit mir zu verbinden. Clean, absolut unverspielt und lässig bis in die kleinste Naht, wirkt die Mode auf mich oft unnahbar und in vielen Fällen untragbar: XXL, oversize, breite Schultern, viel Stoff und somit alles was in meinem Kleiderschrank selten einen Platz findet. Aber in Sachen Accessoires haben sie mich schon oft genug erwischt. Ob die absolut gehypten und einfach wunderschönen Pistol Boots, der lachsfarbene Schal oder wie jetzt in diesem Post der Statementschal mit dickem fetten Logoprint. Acne, you got me.

 

Macht Logoprint modisch noch glücklich?

 

Acne schal trend 2018 Blogger hype Influencer

[show_shopthepost_widget id=“3018301″]

Acne schal trend 2018 Blogger hype Influencer

 

 

Acne schal trend 2018 Blogger hype Influencer

Gerade nicht mehr. Da es wieder als Out gilt, zu zeigen welche Marke man trägt. Vielleicht hatten wir es nach dem weißen kleinen Baumwollshirt von Levis schon satt? Kann gut sein. Wobei wir immer noch gern Taschen und Schuhe tragen, die auf Marken deutlich verweisen. Wir wachsen gerade wieder raus, aus dem „diese Marke trage ich, also bin ich“. Dennoch habe ich mich für den Schal entschieden, einfach weil er schön ist, nicht weil ich euch zeigen möchte, ich trage Acne, weil ich es kann. Es ist auf jeden fall eine Investition, die ihr euch überlegen solltet.

Lohnt sich die Investition?

Eure Wahl, euer ganz persönlicher Geschmack. Bis jetzt habe ich meine zwei Acne Schalvarianten jeden Winter getragen. Sie haben sich bewährt und ich würde sie jeden Winter nachkaufen. Nummer drei mit Print und XXL „ACNE“ muss sich noch bewiesen. Aber ich glaube er wird sich sehr gut machen in Kombination mit all den dezenten Mänteln.

 

Vielleicht lag es an Kopenhagen, vielleicht auch am kalten Wetter, aber in Creme finde ich diesen Schal unglaublich schön und passend zu meinem Stil gewählt. 

 

[show_shopthepost_widget id=“3018297″]

Kommentare

5 Kommentare zu “Acne to go. Das Trend It-Piece im Winter 2018”
  1. Mir gefällt der Schal sehr. Vor allem die Farbe, die du dir ausgesucht hast! Steht dir fantastisch.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  2. Mir ist der Schal etwas zu teuer, vor allem weil ich schon viele andere habe und es sich deswegen nicht lohnen würde so viel für noch „ein“ Schal auszugeben. Aber die Print Variante steht dir super! Vielleicht weil es etwas anderes ist, oder einfach weil du dir die Farbe perfekt ausgesucht hast!

    LG, Rosie //Curvy Life stories

  3. Lena sagt:

    Super, im Sommer auf tragbar als Strandtuch;)

Schreibe einen Kommentar