Interior

Easy Christmas Tutorial: Der 10 Minuten DIY Kranz

13. Dezember 2017 • 3 Kommentare

Eine easy Weihnachtsdeko erstellen, ohne viel Schnickschnack und Tam Tam?  Es muss auch nicht viel sein? Es darf schlicht sein, aber soll gut in die eigenen vier Wände passen? Dann habe ich etwas für euch. Bei Pinterest schon lange der Hit, bei anderen im Frühjahr entdeckt und gestern einfach zu Hause in nur zehn Minuten umgesetzt aufgehangen.

Easy Christmas Tutorial: Der 10 Minuten DIY Kranz

Dieser DIY Kranz funktioniert nicht nur zu Weihnachten. Er ist schon zeitlos, aber auch eine gute Alternative zum klassischen Schmuckangebot für die Wohnung. Und da nicht alle die volle Weihnachtsdekodröhnung mögen, habe ich mich an eine kleine Alternative gewagt, die ich selbst sehr schön und passend jetzt zur Weihnachtszeit finde. Daher gibt es heute eine schnelle Anleitung, ein kurzes Weihnachtsdekorationstutorial, dass auch für Dekomuffel eine gute Alternative sein könnte.

Ihr benötigt …

… einen Ring oder einen Drahtbügel, den ihr kräftig zu einem Kreis biegen könnt. Den Ring erhaltet ihr schnell über Amazon oder im Bastelgeschäft eurer Wahl. Zusätzlich benötigt ihr noch Pflanzen. Zur Auswahl stehen Eukalyptus, Tannengrün, Birkenzweige, Tannenzapfen, Christbaumkugeln, Schleierkraut, oder das was euch am Ende am besten gefällt. Dünner Draht, eine Schere und eine Zange sowie ein Schleifenband eurer Wahl sollten auch noch vorhanden sein.

 

Easy Christmas Tutorial: Der 10 Minuten DIY Kranz

Easy Christmas Tutorial: Der 10 Minuten DIY Kranz

 

Easy Christmas Tutorial: Der 10 Minuten DIY Kranz

Die Umsetzung:

Ich habe mich dafür entschieden die rechte Seite opulenter zu gestalten und dort mehr Eukalyptus und Schleierkraut einzubinden. Das geht ganz easy, einfach die Blumen vorher mit einem prüfenden Blick arrangieren und dann nach und nach den Draht um den Ring wickeln. Hier und da ein wenig Schleierkraut und am Ende noch ein kleiner pinker Blickfang für mein dekoratives Auge mit Draht befestigen, schon könnt ihr das Endergebnis bewundern. Danach noch Schleifenband mit einer Doppelschleife am Ende befestigen und aufhängen.

So kurz wie dieser Text daherkommt lässt sich auch das DIY umsetzen. Super easy und selbst für zwei Linke Hände, wie ich sie habe, kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Wäre der DIY Kranz eine Alternative für euch?

Kommentare

3 Kommentare zu “Easy Christmas Tutorial: Der 10 Minuten DIY Kranz”
  1. Paula sagt:

    Hallo liebe Franzi ♥️
    Super tolle Idee! Ich glaube ich werde mich auch mal versuchen. 😊

  2. Sassi sagt:

    Wie schön ist denn bitte dieser Kranz.
    So schlicht und edel einfach wunderschön.
    Danke für die tolle Inspiration.
    Hab einen wundervollen Abend <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  3. Anna sagt:

    Sehr kreative Idee, das würde sogar ich sogar hinbekommen!!! Danke für die Anleitung 🙂
    Anna

Schreibe einen Kommentar