Inspiration

„Do Get What You Wish For“- Was wünschst du dir in deiner Beziehung?

Kooperation
6. Dezember 2017 • 7 Kommentare

Bekommen wir gern Geschenke in unserer Beziehung?

 

Ja, vor allem wenn sie von Herzen kommen und wenn es Geschenke sind, die auch ein wenig die Beziehung widerspiegeln. Aber genau das kann oft genug auch die anstrengendste Möglichkeit sein, sich etwas zu schenken. Wenn man viel Zeit miteinander verbringt, dann wissen beide in einer Beziehung irgendwann, was der andere sich wünscht, wie es ihm geht und was gerade ganz gut in alle Situationen passen würde. Das hat aber eine Weile gedauert. Das hat so manche Rückgabe und manch kleinen Hinweis gebraucht, um nach einer gewissen Zeit den Dreh rauszuhaben. Gerade weil ich eine dieser Kandidatinnen bin die auf die Frage „Was wünscht du dir?“ immer genau diese drei Sätze parat haben:

Du musst mir nichts schenken, ich würde viel lieber Zeit mit dir verbringen. Ich brauche nichts, ich bin glücklich.

So ist es wohl jedes Jahr ein kleiner Akt mir etwas zu schenken. Das richtige Geschenk für mich zum passenden Moment zu finden, kann dann immer wieder ein Ding der Unmöglichkeit sein. Selbst nach langer Zeit in einer Beziehung kommt es vor, dass wir beide nicht wissen was wir uns schenken sollen. Doch of genug, so gut wie immer, steht mein Freund vor der Frage „Was schenke ich ihr bloß?“ Zusammen mit Pandora und der „Do Get What You Wish For“- Kampagne mache ich es ihm heute ganz einfach. Neben meinen klassischen drei Sätzen, die absolut ernst gemeint sind, gibt es natürlich immer wieder ein paar kleine Dinge die ich schön finde, die ich mir wünsche und die ich mir selbst einfach manchmal nicht erfülle.

Dazu gehören vor allem die Schmuckstücke von Pandora.

Aus der neuen Winterkollektion könnte ich mir folgende Schmuckstücke sehr gut an mir vorstellen. Somit habe ich mit diesem Post ganz heimlich öffentlich die Frage „Was wünscht du dir“ beantwortet, möchte aber eigentlich noch kurz erwähnen:

Meine größten Wünsche haben sich schon längst erfüllt. 

Wir beide betreiben diese Seite schon seit über vier Jahren zusammen. Er mehr im Hintergrund, ich sehr präsent mit meinen Worten und Gefühlen. Wir haben schon viel miteinander erlebt. Wir beide sind eine Einheit. Wir sind das Wir, aber wir sind ebenso das Du und Ich. Wir haben uns nie für den anderen und das was wir zusammen haben völlig aufgeben. Wir haben nie den Kopf und die eigene Persönlichkeit unterordnen müssen, um zusammen zu bestehen.

 

Im Gegenteil. 

Das Du und mein Ich haben sich ergänzt. Wir haben Hürden genommen, Fragen gestellt, Antworten erhalten. Und ich habe immer noch das Gefühl, dass jede Entscheidung, die ich für das Uns getroffen habe, einen Sinn ergeben hat. Es hat mir gezeigt, dass alles genau so sein sollte, wie es jetzt ist. Trotz Differenzen, trotz des Alltags und trotz der vielen Versprechungen die uns das Leben jeden Tag an jeder Ecke bietet, habe wir uns beide entschlossen zusammen zu bleiben. Wir gehen einen Weg der uns nicht am Erwachsenwerden hindert. Er verlangt uns zwar Kompromisse ab, aber schränkt uns in unserer Persönlichkeit nie ein. Mal laut, mal leise, mal langweilig, mal spannend. Mal lustig, mal traurig. Was ich mir von dir wünsche? Dass alles so weiter läuft. Dass wir es immer gut mit dem Wir meinen, dass wir uns nie irgendwo zwischen all den Chancen und Möglichkeiten verlaufen, um uns zu spät wiederzufinden. Dass wir wissen, was wir aneinander haben. Bis jetzt hat sich dieser Wunsch jeden Tag erfüllt.

Was wünscht du dir?

Du musst mir nichts schenken. Ich würde gern Zeit mit dir verbringen. Ich brauche nichts, ich bin glücklich.

Oder es wird doch ein Ring von Pandora. 😉

Alles Liebe

In Kooperation mit Pandora

Kommentare

7 Kommentare zu “„Do Get What You Wish For“- Was wünschst du dir in deiner Beziehung?”
  1. Hallo Franzi
    Ein wahnsinnig schöner Post. Ihr seid ein schönes Paar und ich hoffe, dass ich mit meinem Freund, wenn wir so lange zusammen sind wie ihr jetzt, auch immer noch (fast) wunschlos glücklich bin und er mit mir.
    LG Jasi
    Ps: die Ringe von Pandora sind echt schön.
    http://www.marmormaedchen.ch

  2. Wunderschön geschrieben! Für mich sind Geschenke zu Weihnachten nicht wirklich so wichtig…wichtiger ist es mir mit mein Freund Zeit gemeinsam zu verbringen, zum Weihnachtsmarkt zu gehen oder auch nur mal zum Essen ausgehen und gemeinsam lachen.

    LG, Rosie //Curvy Life stories

  3. Sandra-Marie sagt:

    Tatsächlich geht es mir da gerade jetzt ebenso wie dir auch, wir können uns absolut glücklich schätzen, dass wir solch einen Satz wie: „Du musst mir nichts schenken. Ich würde gern Zeit mit dir verbringen. Ich brauche nichts, ich bin glücklich.“ überhaupt aussprechen dürfen. Auch die Worte zu eurer Beziehung sind wunderschön gewählt – alles Liebe für euch!

    Was ich mir wünsche? Tatsächlich Zeit mit meinem Partner – deswegen kann ich mir nichts besseres vorstellen als gemeinsam auf die große Reise zu sparen, die wir im nächsten Sommer antreten. Vorfreude ist ja auch die schönste Freude! <3

  4. Lilo sagt:

    Wow. Ein toller Beitrag. Sehr inspirierend und die Bilder sind der Wahnsinn!

  5. Alina sagt:

    Ich muss wirklich schmunzeln bei deinem liebevollen Text. Da ist so viel Wahrheit dabei und ich bin sicher, jeder kann sich damit identifizieren. In meiner Beziehung ist es recht einfach, da wir beide die gleichen Hobbys haben und die selben Dinge mögen – was jedoch den Schmuck angeht muss ich auch manchmal nachhelfen 😉 Frau hat eben nie etwas gegen ein klein wenig extra Funkeln 😉

    Ganz liebe Grüße
    Alina :*
    http://www.blackbeachchair.com

  6. Mrs Unicorn sagt:

    Ihr seid wirklich ein schönes Paar! Ich mag Geschenke sehr. Auch die, die ich mir selber mache 😉

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  7. Lisa sagt:

    Hallo liebe Frances,

    ich habe mir diesen Blogeintrag nicht nur einmal und auch nicht nur zweimal, sondern bestimmt über 10 Mal durchgelesen. Dieses von Foto von dir und ihm sagt so viel zwischen euch aus, das kann man gar nicht in Worte fassen. Man spürt durch deinen Blogeintrag und dieses Bild, was ihr alles schon erlebt habt, sei es jetzt gut oder schlecht. Man spürt diese wahnsinnig schöne Verbindung. Gerade an Weihnachten und jetzt hier, ihr zwei im Schnee, es ist wundervoll nochmal darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig und schön so eine Beziehung ist.

    Der Blogpost handelt vom Schenken und doch habe ich das Gefühl, dass du viel mehr damit sagen wolltest. Und ich kann mir sein Lächeln beim Lesen dieses Textes vorstellen. Die Liebeserklärung, die dahinter steckt, ist einfach so schön.

    Tagelang – wie schon erwähnt – ging mir dieser Post nicht mehr aus dem Kopf. Jemanden zu finden, mit dem ich je so eine Verbindung haben werde, wäre mein größter Wunsche. Denn sind wir mal ehrlich, zusammen leben und zusammen arbeiten ist eine sehr große Aufgabe und diese zu schaffen ist eine große Leistung und zeugt von viel Kompromissbereitschaft und ein Aufeinandereingehen in der Beziehung. Es beweist, wie gut ihr zusammen passt und wie gut ihr euch ergänzt.

    Ich wünsche euch Zwei alles Gute und bin tatsächlich etwas neidisch.

    Liebe Grüße
    Deine Lisa

Schreibe einen Kommentar