Kolumne

What happened- Frances, Was war los ? 2017 #17

22. September 2017 • 10 Kommentare

Ich bin zurück und schwelge noch in wunderbaren Erinnerungen. Ich weiß, am Ende war es nur ein sehr gut verlängertes Wochenende, aber das erste Mal Thailand erleben war eine unglaubliche Erfahrung.

Ich kann euch auch gleich erzählen, dass es weitergeht. Erst ein paar Tage nach Paris, und das auch noch über meinen Geburtstag. Fun Fact: Die letzten drei Jahre war ich immer an meinem Ehrentag auf Reisen. Danach geht es nach Hamburg, Berlin, Vietnam und dann im November nach Tel Aviv. Ich darf meine geplatzte Reise aus dem Mai nachholen. Ich freue mich unglaublich auf die kommenden Wochen und versuche euch, so gut es geht mitzunehmen.

was war los frances rückblick Reisen privates

Ich bin glücklich, ich habe Glück

Ich habe unglaublich viel Glück, aber realisiere es selten. Kennt ihr das? Man rutscht von dem einen kleinen Missgeschick ins größere, vergisst aber, dass es am Ende doch nur Lappalien sind die sich anhäufen und am Ende aber auch einfach das Leben ausmachen. Bingo! Manchmal muss ich mich wieder zusammenreißen und mir selbst einen kleinen Klaps auf den Hinterkopf geben, um zu sehen wie gut es mir geht und wie privilegiert ich lebe! Genau darum geht es mir gerade auch wieder: Zu erkennen was ich alles habe und erreichen konnte und wie glücklich ich mich schätzen kann hier in Deutschland leben zu dürfen. Ich kann die Welt sehen und bin gesund. Was will ich bitte mehr? Ja vielleicht, dass ihr am kommenden Sonntag wählen geht.

Auch mal Moralapostel sein

Ich bin nicht euer schlechtes Gewissen und ich bin nicht euer Moralapostel. Aber wer in einer Demokratie leben will, muss etwas dafür tun. Das heißt lesen, zuhören und nachdenken. Denkt immer daran, eine Demokratie und eine gesunde Gesellschaft lebt von dem Wir und dem Miteinander. Wählt mit bedacht, denkt an eure eigene Zukunft, die eurer Kinder und Freunde, Nachbarn und auch an das Leben von denen, mit denen ihr selten in Berührung kommt. An alle. Es geht nur „Wir für uns“ und das sollten wir immer wieder gut abwägen. Nutzt eure Stimme nicht nur um Protest auszudrücken, sondern denkt weiter und seht genau hin. Geschichtlich sind wir vorbelastet und suchen gern die Schuld bei dem uns Unbekannten. Mit Angst kann man uns immer mal wieder abholen, sie sollte uns aber nicht bestimmen. Geht wählen, stellt euch der Angst und stimmt für eine gesunde Demokratie. Bitte.

Ein kleines Instagram Problem… -chen… -chen

Falls es euch aufgefallen ist, ich habe auf Instagram meinen Namen ändern lassen. „@frances“ schmückt jetzt mein Profil. Ich liebe diesen Namen und ich finde ihn passend. Nur habe ich nicht bedacht, dass die große spanische Community aus unzähligen Frances bestehen muss. Die hätten A) gern nur all zu oft meinen Namen für ihren Account,  B) taggen mich öfter einmal ausversehen und C) senden mir private Nachrichten mit  Ultraschallbildern, Liebeserklärungen und Trennungs- Messages. Alles harmlos, alles ganz nett, aber alles auch sehr privat. Vielleicht lerne ich einfach spanisch und gewöhne mich an meine neuen Freunde. Es kommen täglich neue dazu.

was war los frances rückblick Reisen privates

was war los frances rückblick Reisen privates

Instagram die Zweite

Ich habe einfach einen Zweitaccount auf Instagram eingerichtet und fröne damit meiner CoffeeLooks- Leidenschaft, indem ich meine Bilder sowie auch eure Inspirationen auf dem Account teile. Wieso? Weil ich es liebe! Flatlays, Coffeecorner, Stay in Bed- alles möglich, alles ganz wunderbar. Ihr solltet folgen und unter #coffeelooks posten. 🙂

 

Happy Weekend
P.S. Es geht heute zum Friseur! Es wird sich etwas verändern. Mal wieder.

Kommentare

10 Kommentare zu “What happened- Frances, Was war los ? 2017 #17”
  1. Lena sagt:

    Liebe Franzi,
    deinen Abschnitt zu „Auch mal Moralapostel sein“ kann ich genau so unterschreiben! Dieser Abschnitt ist richtig gut geschrieben – Danke, dass du viele nochmals daran erinnerst was es am Sonntag bedeutet und das jeder wählen gehen sollte!

    DANKE!

    PS: Darf ich dich am Sonntag ggf. in meiner zitieren?!

  2. Mrs Unicorn sagt:

    So ein schöner Beitrag. Vielen Dank für die Eindrücke.

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  3. Daniela sagt:

    Oh mein Gott! Ich bin neidisch!!! Wie cool ist denn deine Reiseplanung bitte?! Und ich sitze das ganze Jahr schon auf meinem Po und auf meiner Baustelle und war nur einen Tag an der Ostsee, die übrigens 5 Stunden entfernt ist.

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  4. Marion sagt:

    Ein toller Beitrag. Vor allem freue ich mich schon auf die kommenden Reiseberichte. Und klar, Wählen gehen ist doch ganz selbstverständlich. Schließlich haben wir alle das Recht unsere Stimme abzugeben.

    Ganz liebe Grüße von Barbarella ♥

    https://barbarella149.wordpress.com

  5. Jana sagt:

    Ich mag deine Texte so gerne, der Rückblick hat ja auch einen neuen Namen bekommen 🙂
    Für dich überlege ich sogar mir einen Insta Account anzulegen.
    Nichts geht über Kaffee <3
    Gehst du morgen wählen?
    Liebste Grüße, Jana

  6. Carla Marie sagt:

    Bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen, und habe jetzt schon jede Menge Inspirationen! Auf Instagram werde ich dir auf jeden Fall auch noch folgen .
    lg, carla

  7. BILAL AFTAB sagt:

    Liebe Franzi, thanks fr this informative article

Schreibe einen Kommentar